shop.global.1
Voller Freude den ersten Schultag genießen

Der erste Schultag

Aufregung und Vorfreude sind groß und für die Abc-Schützen kann es nicht schnell genug mit der Schule losgehen – doch viele Kinder haben insgeheim auch gemischte Gefühle bezüglich ihres ersten Schultags. Zeige Verständnis und sprich offen mit Deinem Kind über seine Sorgen und Ängste. Im Leben eines jeden Kindes ist die Einschulung eines der aufregendsten Ereignisse. Es ist ein neuer Lebensabschnitt, der von der ganzen Familie bestaunt wird und eine große Veränderung darstellt. So wie auch in vielen anderen Lebenslagen hilft Deine Unterstützung und eine gute Vorbereitung dabei, der großen Umstellung mit mehr Sicherheit entgegenzublicken. Mit einem gut strukturierten Alltag und ein paar praktischen Tipps erleichterst Du Deinem Kind den Schulstart.

Die Vorbereitung des ersten Schultags zu Hause

Streng genommen beginnt der erste Schultag daheim mit dem ersten Klingeln des Weckers. Die Vorbereitungen auf den großen Tag solltest Du mit Deinem Schulanfänger allerdings schon einige Wochen vorher in Angriff nehmen. Ganz gleich, ob es die neuen Abläufe am Morgen sind oder auch die Nachmittagsgestaltung. Schließlich müssen sich Eltern und Kind auf einen ganz neuen Lebensabschnitt und einen etwas anderen Alltag einstellen.

So gelingt der neue Schulalltag

Mit dem Schulanfang ändern sich für viele Familien auch die Zeiten des morgendlichen Aufstehens. Wo Du vorher noch recht flexibel im Kindergarten erscheinen oder vielleicht sogar ganz entspannt mit Deinem Kind ausschlafen konntest, heißt es mit dem Schulbeginn zeitig aufstehen und pünktlich vor dem Unterricht in der Schule sein. Damit der morgendliche Ablauf gelingt und Ihr nach dem Frühstück entspannt in den neuen Schultag starten könnt, ist es empfehlenswert, das frühe Aufstehen schon einige Wochen vorher zu üben.

Legt bereits abends die Anziehsachen für den nächsten Morgen bereit. Es spart morgens viel Zeit. Es ist hilfreich, wenn sich Dein angehendes Schulkind schon allein anziehen oder die Schuhe zubinden kann[1]. Je eigenständiger Dein Kind ist, umso entspannter und sicherer wird Eure Morgenroutine werden.

InformationÜbe mit Deinem Kind vor der Einschulung das selbstständige Anziehen. So kommt es auch besser beim Umziehen im Sportunterricht zurecht.

InformationÜbe mit Deinem Kind vor der Einschulung das selbstständige Anziehen. So kommt es auch besser beim Umziehen im Sportunterricht zurecht.

Sicherheit auf dem Weg zur Schule

Auch ein kurzer Schulweg kann für viele Kinder bereits eine Herausforderung darstellen. Nicht nur an den ersten Schultagen, sondern auch im Vorfeld solltest Du den Weg mit Deinem Kind ein paar Mal gemeinsam gehen, fahren oder radeln. So lernt es seinen neuen Schulweg kennen. Gefahrenstellen könnt Ihr gemeinsam besprechen und Verkehrsregeln[2] auf diese Art üben und verinnerlichen.

  • Sicherheit geht vor – Auch wenn ein anderer Weg kürzer sein sollte, entscheide Dich immer für den Weg mit den sicheren Verkehrsbedingungen.
  • Rechne genügend Zeit für den Weg ein – Je größer der Zeitdruck ist, umso unachtsamer werden Kinder im Straßenverkehr.
  • Sichtbarkeit im Straßenverkehr – Achte auf helle Kleidung und einen gut sichtbaren Schulranzen mit reflektierenden Elementen, damit Dein Kind auch in den Morgenstunden gut zu sehen ist.

In unserem Ratgeber für einen sicheren Schulweg informieren wir ausführlich über weitere Sicherheitsmaßnahmen, die Du vorher mit Deinem Abc-Schützen treffen kannst.

Da Kinder in der Schule viel sitzen, ist Bewegung wichtig zum Ausgleich

Neuer Tagesablauf – So findet Ihr eine neue Routine

Für Kinder ist die Schulzeit ähnlich wie der Berufsalltag für Erwachsene. Nach einem langen, anstrengenden Tag freuen sich Schüler darauf, ihren Hobbys nachzugehen oder sich auf dem Spielplatz auszutoben. Die Schule hält jeden Tag etwas Neues bereit und fordert sowohl körperlich als auch geistig viel Kraft. Mit einem routinierten Tagesablauf und beständigen Zeiten hilfst Du Deinem Kind einen Ausgleich zu den neuen, ungewohnten Eindrücken zu bekommen.

Insbesondere nach der Schule solltest Du eine entspannte und stabile Umgebung schaffen. Feste Essenszeiten, gemeinsame Freizeitbeschäftigungen oder auch langes Vorlesen im Bett – diese Dinge geben Deinem Kind die nötige Stabilität. Ebenso solltest Du klare Regeln für die Hausaufgaben festlegen. Das gemeinsame Packen der Schultasche gehört zunächst zur neuen Routine. Bedenke auch, dass Dein Schulkind nun die meiste Zeit stillsitzen muss. Nutze nachmittags die Gelegenheit für einen Bewegungsausgleich. So wird Dein Kind auch am nächsten Tag ausgeglichen und voller Elan in den Schulalltag starten.

Die Vorbereitung für die Schule

Ein neuer Alltag, ein neues Umfeld und neue Freunde – die Einschulung ist ein großer Schritt, der für Dein Kind und auch Dich so manche Überraschung bereithalten wird. Damit sich Dein Kind in der Schule sicher und selbstbewusst zurechtfindet und Du Deinen Schulanfänger mit einem guten Gefühl in die Schule bringst, kannst Du vor dem Schulbeginn einige Vorbereitungen treffen.

Das neue Schulgebäude

In den meisten Schulen werden schon sehr zeitig vor dem ersten Schultag kleine Schnupperstunden für Schulanfänger angeboten. Nutze diese unbedingt! Dein Kind wird so vielleicht nicht in jedem Fall sein Klassenzimmer kennenlernen, kann sich aber mit dem Schulgebäude vertraut machen. Gerade die Größe des Gebäudes und die Ungewissheit, was sich dahinter verbergen könnte, verunsichern Kinder oftmals. Durch diese Art des Probeunterrichts erfahren Kinder, welche Räume und Personen sie hinter den großen Schultoren erwarten und lernen, wie man sich im Schulgebäude verhält. Mit kleinen Aufgaben werden sie ebenso an das konzentrierte Arbeiten und das Stillsitzen herangeführt. Sollte die Schule solche Schnupperstunden nicht anbieten, frag einfach bei einem Elternabend nach, ob man mit den Erstklässlern nicht vielleicht eine kleine Tour durch das Gebäude organisieren könnte.

Vorbereitung auf den Schulstart – Mädchen probiert vor der Einschulung ihre Schulsachen

Mit den Unterrichtsmaterialien vertraut machen – Stift, Zirkel und Co.

Während der Vorbereitung eines neuen Schuljahres wird in der Regel von der Schule, manchmal auch direkt vom Klassenlehrer, eine Liste mit den benötigten Unterrichtmaterialien ausgehändigt. So wirst Du darüber informiert, was Dein Schulanfänger im Laufe der ersten Woche in die Schule mitbringen muss und was für den Unterricht gebraucht wird. Diese Liste stellt auch einen erstklassigen Wunschzettel für diejenigen dar, die Deinem Kind etwas zur Einschulung schenken wollen. Du solltest jedoch einige der Sachen mit Deinem baldigen Schulneuling selbst einkaufen. Auf diese Weise lernt Dein Kind die Utensilien kennen, mit denen es die nächsten Jahre arbeiten wird und weiß auch genau, was sich in seiner Schultasche befindet. Probiert ein paar der Materialien wie Stifte oder Pinsel am besten auch mal aus. Das erleichtert einen sicheren Umgang mit den Unterrichtsmitteln und macht zudem Spaß.

CheckGern kannst Du mit Deinem Kind vereinfacht den Schulalltag nachspielen. Dabei kann Dein Schulanfänger auch mal in die Rolle des Lehrers schlüpfen. Das steigert die Vorfreude.

CheckGern kannst Du mit Deinem Kind vereinfacht den Schulalltag nachspielen. Dabei kann Dein Schulanfänger auch mal in die Rolle des Lehrers schlüpfen. Das steigert die Vorfreude.

Fazit

Wie jeder neue Lebensabschnitt stellt die Einschulung eine besondere Herausforderung für Kinder dar. Mit einfachen Mitteln kannst Du Dein Kind beim Schulanfang unterstützen. Den Nachmittag und die Wochenenden solltest Du als Ausgleich zum Schulalltag nutzen und reichlich Entspannung, viel Bewegung und eine ordentliche Portion Spaß einplanen. Eine gute Vorbereitung hilft Deinem Kind, sich schneller einzuleben und mehr Sicherheit zu gewinnen, sei es beim Schulweg, den Unterrichtsmaterialien oder dem frühen Aufstehen. Behältst Du dabei immer ein offenes Ohr und hast Verständnis, steht einem erfolgreichen und freudigen Schulbeginn nichts im Weg.

Quellen

[1] https://www.familie-und-tipps.deKinder/Schule/Einschulung/Schulvorbereitung.html

[2] https://www.verkehrswacht-medien-service.de/schulwegtraining.html

Bildquellen:

istock.com/skynesher

istock.com/damircudic

istock.com/milanvirijevic