Steppwesten Herren

Steppweste Herren

Nicht nur bei Wind und Wetter kommt sie zum Einsatz: Die Steppweste für Herren erweist sich in allen Jahreszeiten als absoluter Hit. Im Frühjahr wärmt sie angenehm unter der Übergangsjacke, in kühlen Sommernächten ist sie ein willkommener Begleiter. Sobald es kalt wird, bildet sie mit Deiner Herbst- und Winterjacke ein perfektes Team. Entdecke jetzt alle Möglichkeiten, die Du mit Deiner Steppweste für Herren hast, und finde neue tolle Modelle bei C&A.

9 Artikel
9 von 9 Artikel gesehen
Nach oben

Entdecke die Vielfalt Deiner Steppweste für Herren

Sie ist extrem leicht, kuschlig warm und begleitet Dich durch Wind und Wetter. Mit einer Steppweste für Herren hast Du einen echten Alleskönner in Deinem Kleiderschrank. An den ersten Frühlingstagen, wenn die Sonne die Luft erst langsam erwärmt, ziehst Du sie über einen leichten Strickpullover und freust Dich über ihre hervorragende Wärmewirkung. Ausgestattet mit Reissverschluss und kleinem Stehkragen wärmt sie Deine Körpermitte ebenso zuverlässig wie Deinen Hals. Auf einen Schal kannst Du dann sogar oftmals verzichten.

Bei Regen, Schnee und ungemütlichem Winterwetter setzt Du Deine Steppweste beim Zwiebel-Look ein: Ein leichtes T-Shirt, ein warmer Pullover, die Steppweste und darüber eine warme Winterjacke - und Du bist für die kalte Jahreszeit gerüstet. Und die Steppweste für Herren zeigt sich auch modisch vielfältig. Du kannst sie sportlich mit Jeans und Sneakern kombinieren oder in Kombination mit Stoffhose, Hemd und edlem Kaschmirpullover einem eleganten Look eine lässige Note verleihen.

Funktionale Features: Damit wartet die Steppweste für Herren auf

Steppung, Seitentaschen, Reissverschluss - diese Basics bietet jede der praktischen und schicken Westen. Die meisten können allerdings noch einiges mehr. So findest Du bei C&A zum Beispiel Steppwesten mit praktischer Kapuze. Sie schützt Dich vor Wind und Nässe und macht sie zu einem willkommenen Begleiter in Regen und Schnee. Darüber hinaus ist die Kapuze ein modisches Feature, das Deiner Jacke einen lässigen Look verleiht. Praktisch wird es mit verschliessbaren Innentaschen, in denen Du Smartphone, Schlüssel und Co. sicher aufbewahren kannst.

Grosse Aussentaschen, die Du mit einem Knopf oder einem Reissverschluss sichern kannst, erweisen sich als unverzichtbare Details, wenn Du mit Deiner Steppweste für Herren viel im Gelände und in der Natur unterwegs bist - und nicht zuletzt im Alltag, wenn Du Kleingeld oder Handy griffbereit bei Dir tragen möchtest. Eine wasserfeste Beschichtung ist dann ebenfalls angesagt. Die Steppweste wärmt bereits von Haus aus sehr zuverlässig. Noch Feuchtigkeit abweisender wird sie, wenn sie zum Beispiel mit einer Schicht Polyurethan ausgestattet ist. Auch verschweisste Nähte schützen sicher vor Nässe und Wind. Das macht aus Deiner Steppweste für Herren einen unverzichtbaren Outdoor-Begleiter mit Stil und Funktionalität.

Daunen und Co.: So wärmt Dich die Füllung zuverlässig und sicher

Eine Steppweste für Herren kommt je nach Modell mit einer Füllung aus Kunst- oder Naturdaunen. Beide Varianten haben eines gemeinsam: Sie sind federleicht und bilden aufgrund ihrer Struktur eine wärmende Isolierung im Inneren der Weste. Naturdaunen eignen sich vor allem für trockene, kalte Tage. Es handelt sich dabei um das flauschige Unterkleid von Gänsen und Enten, mit denen sich die Wasservögel warmhalten. Diesen Effekt transportieren Daunen in die Steppweste.

Naturdaunen punkten mit einer extrem hohen Wärmewirkung, einem weichen Tragegefühl und sehr geringem Gewicht. Steppwesten für Herren mit Naturdaunen-Füllung lassen sich zudem sehr klein zusammenlegen und somit überallhin mitnehmen. Kunstdaunen spielen ihre Vorteile bei Nässe voll aus. Sie weisen zwar ein etwas höheres Packvolumen auf, trocknen dafür aber schneller und sind zudem pflegeleichter. Eine Steppweste mit Kunstfasern kannst Du bei widrigen Wetterverhältnissen tragen und anschliessend ganz einfach reinigen. Sie bleibt wie neu und schützt Dich auch am nächsten Tag wieder vor Regen, Schnee und Wind.

Die Pflege der Daunen - Daunenwesten optimal waschen und trocknen

Damit ihr das gelingt, benötigt Deine Steppweste für Herren eine optimale Pflege. Diese sollte auf das Obermaterial sowie auf die Füllung abgestimmt sein. Die meisten Steppwesten bestehen aus einem synthetischen Obermaterial, das unempfindlich gegenüber Flecken ist. Grobe Verschmutzungen beseitigst Du einfach mit einem weichen Tuch und gegebenenfalls etwas milder Seife. Ist eine Wäsche angesagt, solltest Du das Innenmaterial beachten. Auf dem Pflegeetikett erfährst Du, ob die Weste in die Waschmaschine darf. Bei Kunstdaunen ist das in der Regel der Fall. Naturdaunen können mitunter eine chemische Reinigung benötigen. Grundsätzlich sollte die Daunenweste für Herren bei maximal 30 Grad im Schonprogramm behandelt werden. Spezielle Daunenwaschmittel oder ein Wollwaschmittel schützen Ober- und Innenmaterial.

Damit die Daunen ihre wärmenden Eigenschaften behalten, solltest Du dem Trocknungsvorgang ein wenig mehr Aufmerksamkeit widmen. Die Daunen, ob natürliche oder synthetische, dürfen nicht verkleben. Schüttle die Jacke daher in regelmässigen Abständen kräftig aus. Das verteilt die Daunen, und sie bleiben angenehm fluffig und weich. Besitzt Du einen Wäschetrockner, kannst Du diesen clever verwenden. Stelle ihn auf die niedrigste beziehungsweise eine Schonstufe und gib einen Tennisball in den Trockner. Dieser übernimmt quasi das Ausschütteln für Dich. Die Daunen werden wieder herrlich luftig und Deine Steppweste für Herren sieht nach der Wäsche wieder aus wie neu - und schützt Dich zuverlässig vor Wind, Kälte und Nässe. So kannst Du die praktische und stylishe Weste für Herren auch in der kommenden Übergangszeit wieder aus dem Schrank holen. Und möchtest Du Abwechslung in Deinen Kleiderschrank bringen, findest Du in unserem Onlineshop eine vielfältige Auswahl an Steppwesten für Herren. Für alle Gelegenheiten, alle Modestile und alle Grössen.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.