Mid Waist Jeans

Mid Waist Jeans

Mid Waist Jeans zeichnen sich durch ihren halbhohen Bund aus. Damit passen sie zu praktisch allen Figurtypen und bieten hohen Tragekomfort. Die mittlere Bundhöhe gibt es in zahlreichen Schnitten – von der rockigen Biker Jeans bis zur legeren Boyfriend Jeans. Suchst du nach Inspiration für Kombinationen und Trageanlässe? Bei C&A findest du Tipps und Anregungen für Styles mit der Mid Waist Jeans.

88 Artikel
60 von 88 Artikel gesehen
Nach oben

Mid Waist Jeans für Damen – Schnitte und Designs

Probierst du gern die neusten Trends aus oder suchst du nach einem zeitlosen Modell? Damen-Jeans mit mittelhohem Bund zeigen sich in zahlreichen Formen: Enge Jeans im Skinny-Schnitt avancieren langsam, aber sicher zu Basic-Modellen. Das gilt auch für Boyfriend Jeans. Seriöse Looks kreierst du mit der Straight Jeans. Sie verläuft vom Oberschenkel bis zum Saum in einer geraden Linie. Das erzeugt eine stimmige Silhouette und passt zu praktisch allen Gelegenheiten. Mit Pumps, Seidenbluse und Blazer stylst du die Hose im Büro, mit Sneakern in der Freizeit. Tipp: Schwarze Jeans ersetzen die klassische Anzughose.

Eine besondere Form der Skinny- ist die Shaping Jeans. Sie passt sich dank besonders hohem Anteil an Elasthan (Stretch) perfekt an deine Körperform an, stützt Po und Hüften und zaubert eine verführerische Figur.

Wusstest du schon? Die Mom Jeans ähnelt der Boyfriend-Hose in vielen Punkten, unterscheidet sich jedoch durch die Bundhöhe. Mom Jeans erkennst du am extra hohen Bund, Boyfriend-Modelle am mittelhohen. Damit ist die Jeans vom Freund ein typisches Beispiel für die Mid Waist Jeans.

Einige Zeit waren sie nahezu von der Bildfläche verschwunden, nun feiern sie ein fulminantes Comeback und erfreuen modisch interessierte Frauen: Bootcut- und Flared Jeans. Beide zeichnen sich durch ihren ausgestellten Saum aus, wobei die Flared-Variante mit extra breitem Schlag die Blicke auf sich zieht. In der Mid-Waist-Variante strahlen sie ein gewisses Vintage-Flair aus – schließlich waren sie in den 70er- bis 90er-Jahren vor allem in dieser Bundhöhe erhältlich.

Mid Waist Jeans für Herren: diese Modelle sind im Trend

Die goldene Mitte ist die bevorzugte Bundhöhe für Herren-Jeans. Waren die Denim-Hosen für Herren bis vor Kurzem vor allem in geraden und extra weiten Formen zu finden, entscheidest du dich heute für eine Vielzahl an Schnitten. Modebewusste Männer greifen zum Beispiel zur Slim Jeans. Die schmal geschnittenen Beine betonen deine Figur. Tipp: Kremple den Saum hoch, um einen trendigen Twist in dein Outfit zu bringen. Oder greife gleich zur Cropped Jeans. Die knöchelfreien Hosen stehen auch bei Männern hoch im Kurs.

Gerade Schnitte erhalten durch Destroyed-Elemente das gewisse Etwas. Die gewollten Löcher und Risse strahlen einen unkonventionellen, rockigen Touch aus. Tipp: Destroyed Jeans passen vor allem in die Freizeit. Möchtest du ein Büro-Outfit mit einer komfortablen Mid Waist Jeans zusammenstellen, fokussiere dich auf gerade schwarze Jeans. Auch dunkelblaue Exemplare sind erlaubt.

Mid Waist Jeans für Kinder und Jugendliche: charmante Designs und trendige Details

Mid Waist Hosen sind auch für Kinder angesagt: Sie sind komfortabel, und dank Stretchanteil toben sich deine Kids nach Herzenslust darin aus. Denim ist sehr robust, außerdem passen die Jeans zu kleinen und großen Kindern gleichermaßen. Auf dem Spielplatz halten sie Sand und Match aus, in der Schule machen sie jede Bewegung mit. Teenager interessieren sich auch für den modischen Aspekt und greifen zu trendigen Schnitten wie der Cropped Jeans oder tragen enge Jeans mit weiten Oberteilen.

Funktionale Details maximieren den Komfort: Für kleinere Kinder gibt es Modelle mit verstellbarer Bundweite. Diese Mid Waist Jeans wachsen mit, und du nutzt sie über einen längeren Zeitraum. Ein Gummizug im Bund vereinfacht das Anziehen und passt ebenfalls mehreren Größen. Hat dein Kind einmal seine Lieblingsjeans gefunden, freut es sich darüber, diese möglichst lange zu tragen.

Jeans für Teens unterscheiden sich kaum von denen für Damen und Herren. Du findest sie folglich in zahlreichen Waschungen: Destroyed Jeans treffen auf klassisches Jeansblau, tiefes Schwarz auf Anthrazit oder hellgrau. Sommerlich frisch wirken Modelle in Pastelltönen oder strahlenden Farben wie Pink oder Hellgrün. Kleine Kinder freuen sich über angesagte Prints, etwa mit ihrem liebsten Comichelden oder niedlichen Tieren. Punkte, Streifen oder Patches mit Regenbögen, Wolken, Sonne, Mond und Sternen verleihen der Hose das gewisse Extra und sorgen für strahlende Kinderaugen.

Aus welchen Materialien bestehen Mid Waist Jeans?

Üblicherweise kommt für die Herstellung von Denim Baumwolle zum Einsatz. Dank einer speziellen Webtechnik, der Köperbindung, erhält der Stoff eine hohe Festigkeit und ist wunderbar robust. Mid Waist Jeans verfügen meist über einen Anteil Elasthan: Die flexible Faser sorgt für hohe Flexibilität und Komfort. So passt sich die Hose im Hüftbereich optimal an deinen Körper an, und du spürst sie kaum. Nicht zuletzt sichert der Stretchanteil eine perfekte Passform: Nichts engt ein, nichts rutscht.

Die optimale Pflege für deine Jeans mit mittelhohem Bund

Denimhosen schonst du am besten, indem du sie so selten wie möglich in die Waschmaschine gibst. Mid Waist Jeans stellen da keine Ausnahme dar. Keime und Gerüche entfernst du effektiv mit Kälte: Lege die Jeans (eingewickelt in eine Plastiktüte) für rund 24 Stunden in die Gefriertruhe. Flecken verschwinden mit einer weichen Bürste und ein wenig Seife. Ist doch die Zeit für die Wäsche gekommen, stell die Maschine auf ein Schonprogramm und drehe die Jeans auf links. So verhinderst du, dass der Stoff durch die Trommelbewegungen leidet. Vor dem Trocknen schüttelst du die Hose einmal kräftig durch, um Knitterfalten zu entfernen. Das spart das Bügeln. Hänge sie anschließend auf die Leine oder lege sie auf den Wäscheständer.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.