Latzhosen

Latzhosen

Ob im Worker-Style oder ganz elegant: Latzhosen liegen voll im Trend und lassen sich auf viele verschiedene Arten stylen. Die coolen Stücke erinnern uns an die wilden Nineties, als weite Jeans Latzhosen der absolute Fashion-Renner waren. Auch wer weniger auf Nostalgie und umso mehr auf Trends setzt, wird in unserem Sortiment bestimmt ein passendes Paar finden. Hier erfährst Du, worauf Du beim Styling von Latzhosen achten solltest.

Latz­ho­sen für Männer und Frauen: mo­disch durch den All­tag

Schon längst hat die Latzhose ihr derbes Image abgelegt und wird derzeit in jeder Größe als der neueste Star am Fashion-Himmel gefeiert. Zu den beliebtesten Varianten gehören immer noch Jeans-Latzhosen, die der ursprünglichen Bekleidung aus dem damaligen Arbeitsalltag nachempfunden sind. Ein solches Modell bringt eine coole Streetwear-Note in Auswahl Deiner Garderobe und sorgt dafür, dass Du Dich in Deinem Outfit rundum wohlfühlst. Doch Latzhosen können auch anders: Mit einem luftigen und bequemen Modell aus fließendem Stoff bist Du sogar im Sternerestaurant ein gern gesehener Gast.

Als Alternative zur Hose mit Latz bietet sich die Trägerhose an. Sie erinnert an die Kostüme von Varieté-Artisten und verfügt statt eines Latzes über Hosenträger. Diese sehen besonders edel aus, wenn sie mit Pailletten oder Strass verziert sind. Der Look lässt sich mit einem maskulin geschnittenen Blazer, einer blütenweißen Hemdbluse und hochwertigen Schnürschuhen aus glänzendem Leder abrunden. Für einen Fernsehabend in Deiner Freizeit hingegen sind Latzhosen aus weichem Denim einfach perfekt - je weiter, desto besser. Dazu trägst Du einen coolen Hoodie in einer Knallfarbe wie Gelb oder Pink. Straßentauglich wird das Outfit mit trendigen Sneakern im Chunky Look.

Finde den perfekten Schnitt für Deine Latzhose

Latzhosen präsentieren sich in vielen verschiedenen Schnitten. Die klassische Passform mit gerade geschnittenen Hosenbeinen ist zwar immer noch weit verbreitet, wird jedoch nach und nach von anderen Varianten verdrängt. Besonders beliebt sind Modelle, die dem Skinny Jeans Trend folgen und über hautenge Hosenbeine verfügen. Solche Hosen bestehen aus dehnbaren Stoffen mit hohem Elastananteil. Ebenfalls hoch im Kurs stehen für Damen Schnitte im Marlene-Stil: Die Hosenbeine sind lang, weit und ausgestellt, eine Bügelfalte verleiht dem Klassiker eine strenge Note. Dreiviertellange Hosenbeine, die an Culottes erinnern, sind besonders angesagt und stehen besonders kleinen Frauen gut. Um optisch größer zu wirken, kannst Du zu einer praktischen Trägerhose mit weiten, knöchellangen Hosenbeinen greifen, die Du mit High Heels kombinierst. Ist die Trägerhose in einer neutralen Farbe gehalten, dürfen die Schuhe ruhig grell und ausgefallen sein. Für spezielle Anlässe kannst Du mehrfarbige Plateauschuhe oder edle Sandaletten mit Riemchen wählen.

Der Grunge-Stil: Latz­ho­sen im Used-Look

Selbst vor Deiner Latzhose macht der Destroyed-Look nicht halt. Kunstvoll zerfetzte Modelle mit ausgeblichenen Stellen sehen besonders cool aus und passen ausgezeichnet zu angesagten Boots im Military-Look. Mit einem pastellfarbenen Top und filigranem Schmuck kommt eine feminine Note mit ins Spiel, die einen tollen Kontrast setzt und Dich gleich zum Hingucker macht. Runde den Nineties-Look beispielsweise mit einer rosa Teddyfell Jacke und einem ausgefallenen Hut ab. Im Sommer setzt Du auf einen leichten und lässigen Beach-Style und ziehst Deine Latzhose ganz einfach über einen bunten Häkel-Bikini. Da kommt ein spontaner Ausflug zum Stausee genau richtig. Ein Karohemd oder eine süße Häkelweste sind das gewisse Extra zur Abrundung Deines Outfits, das auch für ein Musikfestival geeignet wäre.

Latzhose für Damen: Un­ge­wöhn­li­che Ma­te­ria­li­en als Blick­fang

Samt, Cord, Jacquard oder Spitze - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine Latzhose aus ausgefallenen Stoffen wird zum sofortigen Blickfang, da sie unübersehbar ist. Der besondere Charme einer solchen Latzhose besteht darin, dass Du sie mit den schlichtesten Kleidungsstücken kombinieren und trotzdem einen überwältigenden Effekt erzielen kannst. Deshalb ist ein ausgefallenes Modell aus zarter Spitze oder aus schimmerndem Satin ideal für eine tolle Party. Dazu trägst Du schicke High Heels und eine farblich abgestimmte Clutch. Wähle dabei eine weit geschnittene Hose mit Trägern, da dieser Schnitt besonders edel wirkt. Wer es ganz ausgefallen mag, greift zu einem Modell mit Hosenbeinen aus Plisseestoff. Die feinen Falten machen jede Bewegung mit und schmeicheln Deiner Figur. Farben wie Schwarz oder Bordeauxrot verleihen dem Look eine überaus festliche Note. Deine Accessoires sollten in diesem Fall schlicht sein, um nicht vom ausgefallenen Design abzulenken.

Latz­ho­sen für Kin­der

Es gibt bestimmte Kindheitserinnerungen, die fest mit Latzhosen verknüpft sind. Der Skiurlaub beispielsweise oder das Herumtollen auf dem sommerlichen Rasen. Eine Latzhose ist für coole Kids einfach ein Muss, denn das trendige Stück bietet ungemein viel Bewegungsfreiheit und Tragekomfort. Mädchen machen es der Mutter oder der großen Schwester nach und tragen coole Jeans-Latzhosen zu einem Ringelshirt oder einem gerippten Rollkragenpullover. Im Winter hält eine Latzhose zusätzlich warm, da sie verhindert, dass den Kleinen das Shirt aus dem Hosenbund rutscht.

Mädchen, die nicht so gern Kleider tragen, können bei speziellen Anlässen ganz einfach zu einer Trägerhose greifen. Mit einer Rüschenbluse kombiniert, sieht eine Trägerhose aus schwarzem Samt einfach umwerfend aus. Dazu passen Mokassins oder Schnürschuhe, aber auch mit einem ausgefallenen Paar Sneaker lässt sich ordentlich punkten. Für den Schulalltag sind Latzhosen aus Denim eine ausgezeichnete Wahl, denn sie sind strapazierfähig und überaus praktisch. In den vielen Taschen lassen sich problemlos kleinere Gegenstände wie Stifte oder Radiergummis verstauen, die den Tag über immer wieder zum Einsatz kommen.

Die rich­ti­ge Pfle­ge für Dei­ne Latz­ho­sen

Wie immer gilt auch hier vor dem Waschen: Das Pflegeetikett mit den enthaltenen Informationen unbedingt durchlesen! Materialien wie Denim, Viskose oder Baumwolle haben besonders pflegeleichte Eigenschaften. Einfach in die Waschmaschine stecken und bei 30 Grad waschen - schon sehen die tollen Hosen wie neu aus. Verzichte dabei jedoch auf Weichspüler, da dieser das Material beschädigen kann. Bei Modellen mit Verzierungen ist nach dem Kauf Vorsicht geboten. Pailletten und Strass können sich in der Waschmaschine lösen - deshalb empfiehlt es sich, verzierte Latzhosen mit der Hand zu waschen. Zum Trocknen hängst Du die Hosen auf dem Balkon, im Garten oder in einem gut durchlüfteten Raum auf.

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum