shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Kurze Jacken

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Altersgruppe
Größe
Farbe
Material
Kollektion
Sale
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Marke

Kurze Jacken - stylishe Begleiter für jeden Anlass

Kurze Jacken zeichnen sich durch einige spezifische Merkmale aus. Sie reichen höchstens bis zum Hüftknochen, und das Gesäß bleibt dabei unbedeckt. Bestimmt hängen auch bei Dir im Schrank mehrere Modelle, doch mit Sicherheit entdeckst Du bei C&A eine weitere Kurzjacke, die Du unbedingt haben musst. Je nach Jahreszeit und Einsatzbereich bestehen kurze Jacken aus Funktionsmaterialien, Denim, Leder oder anderen Stoffen. Dabei gibt es sportliche oder elegante Modelle sowie solche, die sich gut für den Alltag eignen. Du trägst sie zu verschiedenen Anlässen von formell bis lässig.

Zu Jeans und T-Shirt sieht eine kurze Daunenjacke in einer Knallfarbe toll aus und schützt Dich zudem vor der kühlen Abendluft. Auch in puncto Passform stehen Dir viele verschiedene Varianten zur Auswahl - von tailliert bis weit geschnitten. Sowohl Damen als auch Herren tragen gern Bomber- und Bikerjacken. Bomberjacken passen ausgezeichnet zu Jeans und sind in femininen Farbvarianten erhältlich. Auch Jeans- und Lederjacken sind modische Dauerbrenner, mit denen Du verschiedene modische Looks kreierst. Für besondere Anlässe wählen Frauen ein schickes Bolerojäckchen aus Samt oder einen kurzen Blazer mit aufwendigen Verzierungen.

Wähle ein Modell in einer Knallfarbe, um ein schwarzes Outfit kunstvoll in Szene zu setzen. Alternativ stimmst Du die Farbe Deiner Kurzjacke auf den Rest Deiner Kleidung ab. Wie Du siehst, sind kurze Jacken echte Allrounder, von denen man nie genug haben kann. Bei C&A stehen Dir viele tolle Modelle für jeden Anlass und jeden Geschmack zur Auswahl. Hier erfährst Du, wie Du kurze Jacken richtig stylst und was Du beim Kauf unbedingt beachten musst.

9 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Kurze Jacken für Damen

Gerade Frauen haben bei kurzen Jacken die Qual der Wahl. Als Frau kannst Du sowohl feminine Modelle in Pastellfarben als auch maskuline Jacken im Blouson- oder Bikerstil tragen. Sportliche Modelle in einer Vielzahl von Materialien und Farben sind nach wie vor beliebt, denn sie sind praktisch, bequem und überaus pflegeleicht. Beim Kauf einer Kurzjacke wählst Du optimalerweise ein Modell, das zu Deinem Figurtyp passt und eventuelle Problemzonen kaschiert. Vor allem für kleine Frauen sind kurze Jacken vorteilhaft, da sie die Figur optisch strecken - so wirkst Du größer und schlanker. Sogar Deine Taille zauberst Du mithilfe einer passenden Kurzjacke im Handumdrehen schmaler. Achte darauf, dass die Jacke in Höhe der Taille endet. Frauen mit kräftigem Oberkörper verzichten auf kurze Jacken mit aufgesetzten Taschen oder einem breiten Reverskragen und setzen auf schlichte Designs.

Feminine Kurzjacken für besondere Anlässe

Du bist zu einer Abendveranstaltung eingeladen und hast Dich für ein schickes Cocktailkleid entschieden. Auch die Schuhwahl steht bereits fest: Deine Füße werden elegante Stilettos zieren. So weit, so gut - doch fehlt da nicht noch irgendetwas? Natürlich muss zu guter Letzt eine kurze Jacke her, denn abends ist es bisweilen ganz schön kalt. In dieser Situation zahlt es sich aus, wenn Du eine zum Kleid passende Jacke gewählt hast. Erstens spielt die Farbe eine wichtige Rolle, darüber hinaus muss auch das Material stimmen. Bei Kombinationen aus matten und glänzenden Stoffen ist besondere Vorsicht geboten, da diese Materialien oftmals nicht zueinander passen.

Auch die Jahreszeit spielt eine Rolle. Ausgefallene und schwere Materialien wie Samt sind für den Sommer eher ungeeignet, während sich Baumwolle im Winter nicht ganz so gut macht. Wenn Du eine kurze schwarze Jacke zu einem schwarzen Kleid trägst, vergewissere Dich, dass beide Kleidungsstücke denselben Farbton haben. Bedenke dabei, dass auch die Farbe Schwarz zahlreiche Nuancen hat. Für festliche Anlässe sind kurze Jacken mit Spitzendetails oder ausgefallenen Verzierungen genau das Richtige.

Casual und lässig: Jeans- und Daunenjacken

Du musst mal schnell mit dem Hund raus oder im Supermarkt Milch holen? Dann greifst Du je nach Witterung zu einer Jeansjacke oder einer warmen Daunenjacke. Bei diesen Modellen im Kurzschnitt handelt es sich um Alleskönner, die sogar zu einem Gammel-Outfit aus Jogginghose und T-Shirt toll aussehen. Jeansjacken gibt es in vielen verschiedenen Waschungen. Eine Jeansjacke im Used-Look passt ausgezeichnet zu einem schlichten Outfit aus schwarzer Hose und Ringelshirt. Eine knallige Tasche und trendige Sneaker runden den City-Look gekonnt ab. Jeansjacken sind außerdem perfekte Begleiter für den Urlaub: Kombiniere eine kurze Jacke aus blauem Denim mit einem luftigen Kleid in zarten Pastelltönen.

Modisch und cool: Biker- und Bomberjacken für Damen

Eigentlich sind Biker- und Bomberjacken Männersache, doch die tollen Stücke haben schon längst ihren Weg in die Garderobe der meisten Frauen gefunden. Gerade ihre maskuline, leicht derbe Note macht diese Modelle so faszinierend. Inzwischen stehen Frauen beide Jackenschnitte in zahlreichen Farben und Passformen zur Auswahl. Neben kastig geschnittenen kurzen Jacken aus Leder gibt es auch taillierte Modelle. Rosafarbene Bikerjacken mit mehreren Reißverschlüssen und Nieten sind schon längst keine Seltenheit mehr. Ob Du Dich für eine waschechte Bikerjacke in Schwarz oder ein feminines Modell entscheidest - Deine treue Lederjacke begleitet Dich überallhin und gibt Deinen Outfits den letzten Schliff. Ähnlich verhält es sich mit Bomberjacken: Die ursprünglich für das amerikanische Militär entwickelten kurzen Jacken spielen in der heutigen Damenmode eine wichtige Rolle und passen zu Jeans oder einem verspielten Kleid.

Kurze Jacken für Herren

Herren tragen in der Regel kurze Jacken, wobei sportliche Modelle am beliebtesten sind. Als Mann stehen Dir im Alltag zahlreiche Modelle zur Verfügung, die Du zu Jeans, Chinos oder Stoffhosen stylst. Zu den Kurzjackenmodellen, die Kultstatus erreicht haben, gehören die Harringtonjacke sowie die Bikerjacke. Du kannst beide kurzen Jacken im Alltag tragen und siehst darin in jeder Lebenslage modisch aus. Harringtonjacken zeichnen sich durch ihr kariertes Innenfutter aus, während die typische Bikerjacke über einen schrägen Reißverschluss verfügt. Jeansjacken sind vor allem im Sommer beliebt, wobei Dich gefütterte Modelle auch in der Übergangszeit warmhalten.

Sportlich wird Dein Look, wenn Du eine Trainingsjacke mit durchgehendem Reißverschluss zu Jeans und Sneakern trägst. Bei Schmuddelwetter greifst Du zu einer leichten Daunenjacke mit Kapuze oder einem wetterfesten Parka. Obwohl kurze Jacken allgemein als Freizeitvariante gelten, gibt es dennoch einige Ausnahmen: Das Sakko und der Trenchcoat sind ebenfalls den kurzen Jacken zuzurechnen. Da diese Modelle jedoch etwas länger als die bereits erwähnten Bomber- und Bikerjacken sind, kannst Du sie mit eleganten Kleidungsstücken kombinieren. Besonders ausgefallen wirkt eine lange Lederjacke, die Du zu einem strengen Businessoutfit aus Hose und Hemd stylst. Dazu passen edle Schnürschuhe, ein hochwertiger Ledergürtel und eine Aktentasche aus glänzendem Glattleder.