shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

High Waist Rock

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Größe
Farbe
Preis
Nachhaltigkeit - #wearthechange
Material
Kollektion
Sale
Beinform
Passform
Länge
Muster
Marke

Der High Waist Rock: hoch hinaus für eine schmeichelhafte Silhouette

Der High Waist Rock zeichnet sich durch seinen bis knapp zur Taille reichenden Bund aus und hat sich mittlerweile zu einem Dauerbrenner der Mode entwickelt. High Waist Röcke gibt es in allen Längen: Maxi- und Miniröcke neben trendigen Midi-Varianten. So variabel wie die Länge ist die Form der taillenhohen Röcke. A-Linienröcke verstärken mit ihrem ausgestellten Schnitt den Schlank-Effekt, klassische schmale Bleistiftröcke strahlen mit hohem Bund eine besondere Eleganz aus. Trendig zeigen sich Midi-Faltenröcke in High-Waist-Form: Sie vereinen gleich zwei Trends und sind somit die perfekte Begleitung für stylishe Freizeit-Outfits. Ob Du Dich gern rockig, elegant oder lässig kleidest - mit einem High Waist Rock lebst Du Deinen gewünschten Modestil aus.

So unterschiedlich sich die verschiedenen Röcke zeigen, eines haben sie alle gemeinsam: Dank der hohen Taille sitzen sie sicher und sind zugleich sehr bequem. Nichts kann verrutschen, sodass Du den ganzen Tag über ein komfortables Tragegefühl genießt. Ein weiterer positiver Nebeneffekt des High-Waist-Schnittes: Der hohe Bund formt Deine Körpermitte. Dein Bauch wirkt schlanker und tritt je nach Festigkeit des Materials sogar ganz in den Hintergrund. So sind die angesagten Rockformen für Frauen mit Kurven die optimale Wahl. Zudem wird der Oberkörper leicht verkürzt, dafür wirken Deine Beine endlos lang. Ein High Waist Minirock und Schuhe mit hohen Absätzen verstärken diesen Effekt - ideal für kleine Frauen oder wenn Du Deine Beine in den Fokus Deines Outfits rücken möchtest. Suchst Du noch nach einem Rock für alle Gelegenheiten? Schau Dich bei den High Waist Röcken von C&A um und finde Deine Favoriten.

Wie kombinierst Du Deinen High Waist Rock?

So wandelbar sich der High Waist Rock zeigt, so treffsicher wählst Du seine Begleiter aus - und zwar aus allen Modestilen. Die klassische Kombination mit in den Bund gesteckter Bluse ist nur eine von zahlreichen Optionen. Wie wäre es mit einem taillenkurzen, schichten Feinstrickpullover zum High Waist Minirock? Dazu passen in der kalten Jahreszeit flache Overknee-Stiefel. Bei wärmerem Wetter sind Schnürschuhe oder Slipper ideales Schuhwerk. Sportlich zeigt sich der Look mit einem Crop-Hoodie: Der kurze Sweater mit Kapuze lässt sich wunderbar lässig zu einem Jeansrock im High Waist Schnitt kombinieren. Sneaker unterstreichen den legeren Stil, mit Ankle Boots bringst Du einen rockige Komponente hinein.

In schlichter Eleganz kommen Bleistiftröcke daher. In der High-Waist-Variante sind sie ideal für einen schicken Auftritt im Büro. Eine weiße Bluse zum schwarzen Rock und ein passender Blazer, Pumps und als Farbtupfer ein geknotetes Seidentuch um den Hals - schon hast Du mit wenigen Teilen ein stilsicheres Outfit für den Alltag im Job kreiert. Geht es an Deinem Arbeitsplatz weniger formell zu, tauschst Du Blazer und Bluse einfach gegen ein lockeres Shirt und einen schmal geschnittenen Cardigan aus. Wichtig: Das Shirt sollte maximal bis zur Hüfte reichen und nicht länger sein. Alternativ steckst Du es in den Bund.

Tragetipps für Deinen High Waist Rock

Ein High Waist Rock betont Deine Taille. Das solltest Du Dir zunutze machen: Ein schmaler Gürtel ist ein toller Hingucker und lenkt den Blick auf Deine Körpermitte - und die ist dank hüfthohem Schnitt ein Hingucker. Das Oberteil sollte keinesfalls zu lang sein. Insbesondere A-Linienröcke verstehen sich am besten mit schmalen, kurzen Shirts, Tops und Pullovern. Ein langes Oberteil dagegen lässt Deine Silhouette schnell unförmig wirken. Außerdem möchtest Du doch Deine Vorzüge in den Mittelpunkt rücken, und das funktioniert am besten mit einem Crop Top oder einem taillenkurzen Pullover. Auch zu weite Teile sind weniger geeignet. Die Ausnahme ist ein kastiger, kurzer Schnitt, der zu schmalen High Waist Röcken bezaubernd aussehen kann. Während das Oberteil kurz bleiben sollte, sind bei Mänteln und Cardigans durchaus lange Modelle erlaubt. Zusammen mit einem Oberteil in der perfekten Länge erzielst Du mit einem bodenlangen Mantel eine spannende Silhouette.

Der Übergang zwischen Rockbund und Oberteil ist beim High Waist Rock mitunter schmal und lässt Deinen Bauch hervorblitzen. Ein dünner Streifen Haut hat durchaus eine charmante Wirkung, vor allem, vor allem, wenn Du Dich in Deinem Körper wohlfühlst und ihn gerne zeigst. Möchtest Du Dich lieber bedeckt halten, achte darauf, dass der Bund möglichst hoch ist oder entscheide Dich für ein Oberteil, dass diesen knapp bedeckt.

Der High Waist Rock im Büro: Darauf kommt es an

Im Büro, in der Freizeit, am Abend, wenn ein schickes Ensemble angesagt ist - der High Waist Rock ist überall dabei. Damit Du stets korrekt gekleidet bist, greifst Du zu einem gekonnten Schnitt und einem Material, das zum Anlass passt. Für Deine Business-Garderobe setzt Du auf hochwertige Stoffe und dezente Schnitte. Der Rock sollte mindestens bis zum Knie reichen und aus Wolle, Baumwolle oder Mischgewebe bestehen. Ob Du zum Bleistiftrock oder zur A-Linie greifst, hängt von Deinen persönlichen Vorlieben ab. Erlaubt ist beides. Besonders elegant und eine tolle Alternative zu Textilien ist ein High Waist Rock aus Leder. Achte darauf, dass Dein weiteres Styling sich im Hintergrund hält. Stiefel mit maximal fünf Zentimeter Absatz oder flache Stiefeletten, eine dezente Bluse aus Baumwolle oder Viskose und ein klassischer Blazer bringen den Lederrock optimal zur Geltung.

So gelingt Dein Party- und Ausgeh-Outfit mit dem High Waist Rock

Geht es nach Feierabend oder am Wochenende auf die Piste, lässt Du den Lederrock gleich an, stylst ihn aber mit schwarzer Jeansjacke und Ankle Boots. Für einen Partylook darf der High Waist Rock gern kürzer ausfallen. In der Mini-Variante mit Pumps oder hochhackigen Stiefeletten spielst Du mit einem Hauch von Sexyness. Spannung in Dein Outfit bringen eine blickdichte Strumpfhose und ein hochgeschlossenes, kastig geschnittenes Oberteil. Overknees sind zum High Waist Minirock eine extravagante Alternative. Sie lassen nur einen schmalen Streifen Haut sichtbar, den Du mit blickdichten Strümpfen gekonnt kaschieren kannst. Das Oberteil sollte nicht zu viel Haut zeigen. Ein schmales kurzes Rollkragen-Top oder ein -Pullover, den Du in den Bund steckst, sind ideale Begleiter zu einem Ensemble mit High Waist Rock und Overknees. Der Dress passt ausgezeichnet ins edle Restaurant oder zur privaten Feier mit elegantem Dresscode.

Alles über die Pflege Deiner Röcke

Mit der passenden Pflege bleiben Deine High Waist Röcke Dir für die kommenden Saisons erhalten. Wichtig ist, dass Du die Waschtemperatur und das Programm an das Material anpasst. Leder gehört immer in die Reinigung. Auffrischen kannst Du das Naturmaterial mit einem Ledertuch, dank dem vor allem Rauledervarianten im Handumdrehen wie neu aussehen. Wollröcke reinigst Du im Handwaschprogramm Deiner Maschine schonend. Verwende zudem ein entsprechendes Waschmittel, das die Fasern angenehm weich hält. Für High Waist Röcke aus Baumwolle, Kunstfasern und Mischgewebe stellst Du die Maschine auf ein Feinwaschprogramm bei maximal 40 Grad ein. Bei allen Materialien ist der Trockner tabu: Auf der Wäscheleinen trocknen Deine taillenhohen Röcke sicher und schonend.