shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Länge
Muster
Passform
Kollektion

Von Feinstrick bis Grobstrick - stylishe Cardigans bei C&A

Kaum ein anderes Kleidungsstück ist so vielseitig einsetzbar wie der Cardigan. Das schätzten sogar schon Oma und Opa, später dann auch Kurt Cobain und Michelle Obama. Kaum zu glauben, dass der Pullover mit Knöpfen einst als Kampfkleidung galt. Die Strickjacke wurde nämlich von James Brudenell, einem britischen General im Krimkrieg, ins Leben gerufen. Anscheinend hatte es damals etliche Modebegeisterte auf die Krim verschlagen, denn im Laufe dieses Krieges entstanden neben dem Cardigan auch die nach der größten Schlacht benannte Balaklawa, eine Sturmhaube, sowie die Raglanärmel, die nach dem Oberbefehlshaber der britischen Armee Lord Raglan benannt sind und die Schulterpartie mit einschließen.

Im 20. Jahrhundert wurde die Strickjacke auch unter Frauen populär, jedoch in leicht abgewandelter Form: Man trug die Langarm-Jacke vor allem als Twinset über einem meist kurzärmeligen Pullover in derselben Farbe. Der Damen-Cardigan war kurz und eng und oft mit Knöpfen aus Perlmutt oder Schildpatt verziert. So richtig aus der Mode kam die Strickjacke nie, unterlag jedoch dem Wandel der Zeit. In den schrillen Achtzigerjahren galt sie als Kleidung der gehobenen Gesellschaft und etwas angestaubt. Ein riesiges Comeback feierte die Strickjacke jedoch in den 1990er-Jahren, als die Grunge-Welle sämtliche Laufstege von New York bis Mailand eroberte. Je schlabbriger, desto besser - so lautete die Devise während des Oversize-Trends, der bis heute anhält. Sein Comeback hatte der Cardigan in erster Linie Nirvana-Frontman Kurt Cobain zu verdanken, der sich nie ohne sein allerliebstes Kleidungsstück blicken ließ.

Heute gibt es Cardigans in den verschiedensten Farben und Ausführungen, vom Longcardigan zum Strickmantel, von Feinstrick bis zu flauschigen Grobstrickjacken. Zur Jeans ist der Cardigan mittlerweile ebenso gerne gesehen wie im Büro oder zum schicken Party-Outfit. Entdecken Sie das umfassende Angebot von C&A und stöbern Sie noch heute in unserem Onlineshop nach einem passenden Modell.

Cardigan

Cardigans bei C&A

Cardigans für Sie und Ihn - für einen lässigen Stil

Er ist nicht ganz Jacke und nicht ganz Pullover, kann lang oder kurz, mit Knöpfen oder Reißverschluss daherkommen: Der Cardigan ist ein echter Allrounder und macht so ziemlich alles mit. Das gute Stück gehört zu einem lässigen Style einfach dazu und ist vor allem in der Übergangszeit unentbehrlich. Sowohl Damen als auch Herren steht er gut, und wenn es darauf ankommt, greifen die Mädels einfach zum Cardigan ihres Liebsten - fertig ist der Oversize-Look!

Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Kuschelige Cardigans: Die passenden Begleiter für jeden Fashion-Anlass

Der Cardigan kann ziemlich viel: als Oversize-Modell im XXL-Look ein modisches Statement abgeben, als Strickmantel den klassischen Mantel ersetzen, Pölsterchen von curvy Damen kaschieren oder einfach nur kuschelig warm sein. Im Winter tragen Sie den Grobstrick-Klassiker im angesagten Lagen-Look unter einer dicken Winterjacke, und im Sommer können Strickjacken selbst über Shorts getragen werden, um Sie am Abend vor einer kühlen Brise zu schützen. Der klassische Cardigan ist ein Modell mit Knöpfen, wobei ebendiese ihn zum totalen Hingucker machen können. Überdimensional und knallig oder klein und glitzernd - hier haben die Knöpfe ganz klar das Sagen! Auch Herren können sich diese Eigenschaft zunutze machen und eine Strickjacke mit auffallenden Knöpfen tragen - besonders cool sind Knebelverschlüsse aus Holz. Ein verschlussloser Feinstrick-Cardigan ist ideal, wenn Sie es modern und lässig mögen. Diese Variante wird einfach immer offen getragen und kann bei einem kalten Wind eng um den Körper geschlungen werden.

Im Büro macht sich ein schicker Cardigan so richtig gut. Damen können entweder auf ein schlichtes Modell aus Kaschmir zurückgreifen oder mit knalligen Strickjacken Farbe bekennen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Sie eine unifarbene Variante wählen. Soll es ein verschlussloser Cardigan ohne Knöpfe sein, können Sie Ihren Look mit einem schmalen Gürtel aufpeppen. Herren runden den legeren Business-Look ebenfalls am besten mit einem feinen Cardigan aus hochwertigem Kaschmir ab. Toll sind schlichte Melange-Modelle mit einer farblich abgesetzten Knopfleiste oder einem edlen Emblem.

Dank seines lockeren und lässigen Schnitts ist ein Cardigan die perfekte Wahl für jeden Figurtyp. Clevere Farbakzente an den Seiten eines lang geschnittenen Modells strecken optisch und lassen Sie größer wirken, wenn Sie curvy sind. Herren und Damen, die XXL oder größere Größen tragen, unterstreichen ihre Figur mit einer Strickjacke und bringen dadurch ihre Vorteile zur Geltung. Bei sehr schlanken Herren ist ein Modell mit einem voluminösen Zopfmuster von Vorteil, das die Figur robuster und männlicher wirken lässt.

Die beliebtesten Cardigan-Modelle für Damen

Die klassische Damenstrickjacke wurde 1939 durch den Hitchcock-Thriller "Rebecca" populär. Das Modell blieb seitdem weitgehend unverändert und zählt auch heute noch zu den wichtigsten Bausteinen einer jeden Damengarderobe. Traditionelle Damen-Strickjacken lassen sich prima mit einer einfachen Bluse kombinieren. Fashionistas gehen einen Schritt weiter und tragen eine ausgefallen Schluppenbluse zur adretten Longstrickjacke. Wenn der Dresscode im Büro nich allzu streng ist, kann ein Longcardigan an kälteren Tagen sogar den Blazer ersetzen.

Boleros sind perfekt für festliche Anlässe. Die kurze Jacke ist der Tracht des spanischen Stierkämpfers nachempfunden und bietet sich als ideale Lösung für laue Sommernächte an. In der Regel ist der Bolero vorn offen, kann jedoch auch über einen einzelnen Knopf oder eine Spange verfügen. Der Bolero lässt sich wunderbar mit einem eleganten Cocktailkleid oder einem luftigen Sommerkleid kombinieren. Aber auch im Winter macht er sich als Teil Ihres eleganten Weihnachts- oder Silvesteroutfits gut.

Die Neunziger sind vorbei, aber der Look von damals lebt weiter! Außerdem feiern die Nineties gerade ihr großes modisches Revival - höchste Zeit also, ein leichtes Kleidchen mit einem Oversize-Cardigan und derben Boots zu kombinieren. Aber Strickjacke in Longform muss nicht zwangsläufig weit sein - es gibt unter ihnen auch schmale Modelle, die Ihre Figur betonen und eine tolle Silhouette zaubern. Auch hier stehen Ihnen zahlreiche Varianten zur Verfügung. Ob mit oder ohne Revers, mit Knopfleiste oder ohne Knöpfe - bei C&A finden Sie bestimmt eine Strickjacke, die sich perfekt in Ihren individuellen Look einfügt.

Die beliebtesten Cardigan-Modelle für Herren

Herren haben es in Sachen Mode ja nicht immer leicht. Aber wenn es um Cardigans geht, sind die Herren den Damen gegenüber sogar im Vorteil: Schließlich wurde das Kleidungsstück von einem Mann für Männer entworfen und zunächst auch nur von diesen getragen. Herren-Cardigans decken das gesamte Style-Spektrum von elegant bis sportlich ab. Ein feiner Cardigan aus Merino- oder Kaschmirwolle mit Knöpfen lässt sich perfekt mit einem Anzug Hemd und einer Business-Hose kombinieren und ersetzt damit den förmlichen Blazer. Aber die klassische Strickjacke sieht auch zu Jeans und T-Shirt toll aus und kann sowohl zum "Casual Friday" als auch für ein Treffen in geselliger Runde oder für ein romantisches Date gestylt werden. Mit einem passenden Schal, edlen Lederschuhen und einem Hut gelingt Ihnen ein zeitloser Look.

Mit einem Cardigan in Longform können Herren ihren inneren Rockstar rauslassen. Je nach Lust und Laune wählen Sie ein Modell in einem gedeckten Melange-Ton oder eine knallige Strickjacke. Ihren Longcardigan kombinieren Sie mit Jeans, einem trendigen Shirt und coolen Sneakern. Sportlich wirkt ein Modell mit Reißverschluss. Grobe Langarm-Strickjacken mit Zopfmuster ersetzen in der Übergangszeit die Jacke und halten Sie auch bei schmuddeligem Herbstwetter schön warm. Besonders praktisch ist ein Cardigan mit Kapuze und tiefen Seitentaschen, in die problemlos Brieftasche und Handy passen. Modebewusste Herren wählen ein Modell mit einem versetzten Reißverschluss, einem hohen Kragen oder einem extravaganten Print. Ein asymmetrischer Schnitt ist besonders angesagt und macht Ihre Strickjacke sofort zum absoluten Hingucker.

So pflegen Sie Ihren Cardigan richtig

Strickjacken können heikel sein und bedürfen oft einer speziellen Pflege. Vor allem bei Strickjacken aus Kaschmirwolle ist Vorsicht geboten, denn dieses Material ist recht empfindlich. Auf keinen Fall sollte die feine Wolle nach jedem Tragen gewaschen werden - gründlich lüften genügt. Wem das Wohl seiner flauschigen Strickjacke besonders am Herzen liegt, bringt diese in die Reinigung. Wenn es aber nicht anders geht, können Sie Ihren Cashmere-Cardigan auch im Wollwaschgang waschen. Sie sollten das Kleidungsstück unbedingt auf links drehen und ein spezielles Wollwaschmittel verwenden. Die klassische Handwäsche ist bei diesem Material leider nicht geeignet, da die edle Strickjacke dabei schnell verfilzen kann. Waschen Sie Ihren Cardigan zusammen mit Jeans und Co., empfiehlt es sich, die Strickjacke mit einem extra Wäschebeutel zu schonen. Wenn Sie all diese die Pflegehinweise beachten, werden Sie lange Freude an Ihrer trendigen Jacke haben.