shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Altersgruppe
Farbe
Größe
Marke
Ausschnitt
Ärmellänge
Muster
Kollektion

Pullover

38 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Pullover für Mädchen bei C&A - warme Begleiter für alle Gelegenheiten

Welcher Pullover für Mädchen gefällt modebewussten Kindern am besten? Die Frage ist im Prinzip ganz einfach zu beantworten: Bunte Farben, coole Muster, Comic-Prints und kuschelige Stoffe - diese Eigenschaften machen einen Mädchenpullover zum absoluten Lieblingsstück Ihrer Tochter. Dabei zeigen sich Pullover für Mädchen in den unterschiedlichsten Styles: sportlich lässig als Hoodie oder Sweatshirt, als klassischer Strickpullover und als Strickoberteil für die Übergangszeit. Hier erfahren Sie, welcher Pullover für Mädchen zu welchem Anlass passt, wie er sich kombinieren lässt und worauf Sie sollten, damit der Pulli Ihrer Tochter lange wie neu bleibt.

Wie man mit einem Pullover Mädchen begeistert: Kombinationsmöglichkeiten von sportlich bis schick

Ein Pullover für Mädchen ist ein echter Alleskönner: Ob Ihr Kind sich gerne schick macht und eine kleine Prinzessin in ihr steckt oder einen sportlichen lässigen Stil bevorzugt - für jeden Geschmack finden Sie im Onlineshop von C&A das passende Modell. Dabei ist ein Mädchenpullover nicht nur für die kalte Jahreszeit ein zuverlässiger Begleiter: Im Frühjahr ist er für den Übergang beliebt und auch an kühlen Sommerabenden sollte er immer mit dabei sein, um Ihr Kind vor Kälte zu schützen. Ein Klassiker ist der Pullover für Mädchen im Winter: Dann zeigt er sich kuschelig warm aus wollig weichen Materialien und sorgt zuverlässig dafür, dass Ihre Tochter auch an eiskalten Tagen nicht friert - ganz gleich, welchen Stil sie bevorzugt. Für sportliche Mädchen ist der Hoodie zu allen Jahreszeiten beliebt: Der Kapuzenpullover mit der typischen Kängurutasche passt perfekt zu Jeans, aber auch zu Röcken aus Baumwolle, Sweatstoff oder Denim. Der klassische Strickpullover kann ebenfalls sportlich und ebenso schick kombiniert werden. In der Schule sind Varianten mit Prints beliebt: Lustige Sprüche im Glitzer-Look oder aus Pailletten, mit Einhörnern, Katzen oder Schmetterlingen - die frechen Pullover für Mädchen sind vor allem in Kombination mit Jeans ein Hit für große und kleine Kinder.

Mit einer Stoffhose kann Ihr Kind den Strickpullover durchaus auch zu festlichen Anlässen tragen, vor allem, wenn er sich mit dezenten Farben oder verspielten Details zeigt: Ein Sternchenmuster ist für die Weihnachtszeit perfekt, der Zwei-in-eins-Look mit einem integrierten Longshirt wirkt elegant mit einem Hauch von Lässigkeit und passt so gut zur Familienfeier oder zu Geburtstagen. Auch mit einem Rock lässt sich der typische Pullover für Mädchen gut kombinieren: Ein Pulli aus Feinstrick wirkt dabei besonders schick, aber auch leichte Blusen in Verbindung mit Strickjacken sind eine stilvolle Wahl, wenn die Kleidung formeller sein soll. Und apropos Strickjacken: Cardigans und Co. sind eine schöne Alternative zum Pullover für Mädchen, vor allem in der Übergangszeit. Sie können schon mit einem schlichten T-Shirt schick wirken und ebenso gut lässig und bequem getragen werden - es kommt ganz auf das Material an.

Materialien und Pflegetipps: So bleiben Mädchen-Pullover lange schön

Pullover für Mädchen können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen - und eben dieses sorgt für den typischen Look der beliebten Mädchenkleidung. Kleine Prinzessinnen lieben Glitzer und Pailletten, größere Mädchen bevorzugen lässige Kleidung, und wenn Ihre Tochter es liebt, draußen herumzutoben, zu klettern und zu laufen, muss ihr Pullover jede Menge aushalten. Ganz schön viele Ansprüche an ein Kleidungsstück - die jedoch voll erfüllt werden können. Hoodies und Sweatshirts bestehen aus softer Baumwolle oder aus Mischgewebe und sind innen leicht angeraut. Das verleiht ihnen ihre wärmenden Eigenschaften und macht sie zugleich sehr pflegeleicht. Baumwolle ist darüber hinaus atmungsaktiv und für aktive Kinder ein ideales Material. Es nimmt Schweiß und Feuchtigkeit sehr gut auf, sodass Ihre Tochter auch dann nicht ins Schwitzen gerät, wenn es in der Freizeit oder in der Schule mal rasanter zugeht. Im Winter ist Wolle das Material der Wahl: Ein Pullover für Mädchen aus reiner Wolle wärmt ausgezeichnet und ist besonders kuschelig. Und wo wir schon dabei sind: Seit einigen Saisons sind Plüschpullover aus Kunstfasern total angesagt und sie werden mit Sicherheit noch lange die Lieblinge der Mädchen bleiben. Die pflegeleichten Synthetikstoffe wärmen optimal und sind so leicht, dass der Plüschpulli sich auch als Reisebegleiter eignet. Mit Aufdrucken aus Pailletten oder in fröhlich bunten Farben machen sie besonderes viel Spaß.

Ein Pullover für Mädchen mit diesen kuschligen Eigenschaften und coolen Prints gehört schnell zu den liebsten Kleidungsstücken Ihrer Tochter. Und sie möchte davon möglichst lange etwas haben. Damit der Pulli lange schön bleibt, sollten Sie vor dem Waschen immer einen Blick auf die Pflegehinweise werfen. Sie verraten Ihnen die maximale Waschtemperatur, ob der Pullover in den Trockner darf und wie heiß Sie ihn bügeln dürfen. Generell sollten Pullover für Mädchen, die mit typischen Elementen wie Glitzer, Pailletten oder samtigen Prints versehen sind, maximal bei 30 Grad gewaschen werden. Damit die empfindlichen Details nicht beschädigt werden, gehören sie in einen Wäschebeutel. Ein Schonwaschmittel sorgt dafür, dass die Fasern schön anschmiegsam bleiben. Wenn Sie den Pullover dann noch schonend an der Luft trocknen, ist er nach dem Waschen wie neu und die Drucke und Applikationen bleiben unversehrt. Mädchenpullover aus Baumwolle sowie aus Mischgewebe sind robuster und vertragen eine Waschtemperatur von 40 Grad. Damit die Farben schön frisch bleiben, verwenden Sie am besten ein Color-Waschmittel. Ein Farbauffangtuch sorgt zusätzlich dafür, dass die Farben nicht auf andere Kleidungsstücke übergehen. Wollpullover müssen nicht häufig gewaschen werden. Das Material ist von Natur aus unempfindlich gegenüber Schmutz und atmungsaktiv. Es genügt, den Strickpulli nach dem Tragen ein bis zwei Tage auszulüften. Flecken lassen sich häufig mit einer weichen Kleiderbürste schonend entfernen. Alle ein bis zwei Monate, je nach Tragehäufigkeit, können Sie den Pulli mit der Hand oder im Wollprogramm der Maschine waschen. Ein Wollwaschmittel sorgt dabei dafür, dass die Fasern geschmeidig und der Pullover schön weich bleibt.