shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Länge
Muster
Beinform
Eigenschaft
Kollektion

In der Cropped Jeans durch den Alltag und den Abend

Kleidungsstücke, die sich als Allrounder für viele Gelegenheiten erweisen, sind unverzichtbare Basics in jedem Kleiderschrank. Die Cropped Jeans gehört dazu: Sie passt sowohl in Deinen Alltag als auch in den Job und zur Garderobe für den Abend. Im Sommer lässt sie sich luftig und frisch kombinieren, im Herbst und Winter wohlig und warm. Eine Cropped Jeans ist damit ein absolutes Must-have in Deiner Garderobe. Du nennst noch keine Dein Eigen? Dann wird es Zeit, Dich bei C&A umzuschauen und Deine neue knöchellange Denimhose zu finden. Dabei kannst Du unter zahlreichen Styles und Farben wählen. Eine der beliebtesten Varianten der Cropped Jeans ist die Girlfriend- oder auch Mom-Jeans. Sie ist hüfthoch geschnitten, besteht aus robustem Jeansstoff ohne Elasthananteil und reicht bis zum Knöchel. Das macht sie zum Inbegriff der Cropped Jeans und zu einem modischen Lieblingsteil.

Cropped kann auch die Skinny Jeans daherkommen, die sich so als willkommene Variante der Hose zeigt, die mittlerweile zum Modeklassiker avanciert ist. Bist Du gern top modisch unterwegs, kannst Du einen Blick auf die Bootcut Jeans im Cropped-Stil werfen. Sie wird auch Cropped Flare genannt, ist ein beliebter Begleiter der Fashionistas - und ebenfalls im Alltag wunderbar vielseitig zu tragen. Am Abend kleidest Du Dich gern mit einem Hauch Eleganz oder bevorzugst einen rockigen Style. Zu beiden Varianten passt die knöchellange Denimhose perfekt. Je nachdem, welche Waschung beziehungsweise Farbe Du auswählst, kannst Du ein edles oder lässiges Outfit kreieren. Eine elegante Nuance erreichst Du mit einer schwarzen Cropped Jeans, die Du zu High Heels und Blazer kombinierst. Leger ist die zerrissene Jeans, die mit Sneakern oder Ankle Boots und Lederjacke zu einem unkomplizierten Streetstyle wird.

Cropped Jeans

Cropped Jeans

Die Hochwasserhose ist wieder da! Cropped Jeans feiern ein großes Mode-Comeback, und wenn Du ganz vorn mit dabei sein möchtest, kommst Du um die 7/8-Jeans nicht herum. Dabei zeigt sich die Cropped Jeans in vielfältigen Styles, sodass Du stets das passende Modell findest: hauteng als Skinny Jeans, lässig verspielt als zerrissene Jeans oder - der modische Top-Favorit - als Girlfriend Jeans. Bei C&A findest Du eine vielfältige Auswahl der knöchellangen Denimhose.

Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Begleiter für alle Jahreszeiten: So stylst Du die Cropped Jeans

Die knöchellange Hose liegt bereits seit geraumer Zeit wieder im Trend - und das im Sommer ebenso wie im Winter. In der warmen Jahreszeit trägst Du zur Cropped Jeans am liebsten Sneaker, Ballerinas oder luftige Sandalen. Auch flache Schnürschuhe passen toll dazu. Am Abend sorgen Pumps und High Heels für Eleganz. So lässt Du viel Luft an Deine Beine und kommst cool durch heiße Tage und laue Nächte. Dazu passt ein lässiger Style aus T-Shirt und Bomberjacke. Basics in Uni-Farben wie Schwarz, Weiß, ein auffälliges Pink oder Rot als Hingucker. So stylst Du ein unkompliziertes Sommer-Outfit rund um Deine knöchellange Jeans.

Wenn es kühler wird, brauchst Du Deine Cropped Jeans jedoch nicht in den Winterschlaf zu schicken. Ganz im Gegenteil. Sie eignet sich nämlich hervorragend, um den Blick auf Dein Schuhwerk zu lenken. Zu ihr kommen schmale Ankle Boots groß heraus und dürfen sich dann gern extravagant zeigen, zum Beispiel aus Leder mit Schlangenprint oder aus Samt - übrigens das angesagte Material im Herbst und Winter. Auch schmückende Details wie Schleifen oder Schnallen werden dank der knöchellangen Jeans sichtbar. Magst Du es ein wenig robuster, holst Du Deine Schnürboots aus dem Schuhschrank. So bist Du auf flachen Absätzen sicher im Alltag unterwegs und kannst die Cropped Jeans dazu mit winterwarmen Stulpen oder dicken Wollsocken angesagt kombinieren. Wählst Du diese in der Farbe der Schuhe und der Jeanshose aus - zum Beispiel ganz in Schwarz - erhältst Du einen vorteilhaften und zugleicht stilvollen Look.

Die Farben und Waschungen Deiner knöchellangen Denimhose

Wo wir schon beim Thema Farben sind: Hier hast Du die große Auswahl unter allen möglichen Waschungen und Farben. Die klassische Blue Jeans ist ebenso dabei wie die knöchellange Hose in Schwarz und Grau. Du liebst bunte Töne? Vor allem im Sommer wirken die knöchellangen Hosen in allen Farben stilvoll: Ob ein leuchtendes Pink oder ein zartes Rosa, ein frisches Grün oder ein knalliges Rot - Du schaffst mit farbigen Jeans immer einen sommerlich-entspannten Look. Die zerrissene Jeans in Knöchellänge wirkt in Blau besonders lässig. Sie kann allerdings auch rockig in Schwarz oder Anthrazit daherkommen und passt dann zu einem Outfit für den Klub oder die Bar. Graues Denim zeigt sich zurückhaltend und lässt sich flexibel kombinieren. So ist die graue Cropped Jeans eine echte Wunderwaffe, die Du in der warmen Jahreszeit zu Sneakern oder Zehentrennern und im Winter zu Stiefeletten und Boots kombinieren kannst.

Formen und Figurtypen: Diese Cropped Jeans stehen Dir am besten

Denim steht jeder Frau - es kommt nur auf den Schnitt an. Zum Glück bekommst Du die knöchellange Jeanshose in den verschiedensten Formen. Hauteng und figurbetont zeigen sich Super Skinny Jeans und Jeggings. Sie schmiegen sich dank ihres hohen Anteils an Elasthan an Deine Beine an und betonen so Deine Figur. Während die klassische Skinny Jeans vor allem großen Frauen steht, schmeichelt die knöchellange Jeanshose Dir auch, wenn Du kleiner bist. Sie lenkt den Blick auf Deine Fesseln - und das kann ganz schön aufregend aussehen. Die Cropped Flared - die kurze Variante der Bootcut Jeans - ist ein modisches Must-have und steht allen Figurtypen. Vor allem, wenn Du sie mit Schuhen mit hohen Absätzen kombinierst, wirkt die ausgestellte knöchellange Jeans vorteilhaft und streckt optisch Deine Silhouette.

Eine Hose für alle Fälle ist die Girlfriend Jeans. Sie wird auch als Mom Jeans bezeichnet und zaubert dank ihres hohen Bundes einen flachen Bauch. Und dann wären da noch die Schwangerschaftsjeans. In Deiner Schwangerschaft möchtest Du modisch auf dem Laufenden bleiben und greifst daher zur Jeanshose, die Deine Knöchel freilässt und Dir zugleich mit einem bequemen Bauchband Sicherheit und Halt bietet. Schwangerschaftsjeans in kurzen Formen gibt es sowohl als Skinny-Variante als auch in bequemen Bootcut- oder Straight-Formen. Hier kannst Du nach Lust und Laune auswählen und Dich von der vielfältigen Auswahl inspirieren lassen.

So pflegst Du Deine Cropped Jeans am besten

Die knöchellange Denimhose ist gekommen, um zu bleiben - und Du wirst sie mit Sicherheit in den kommenden Saisons immer wieder tragen. Deshalb gilt es, in Sachen Pflege einige Tipps zu beherzigen. So solltest Du eine Jeanshose grundsätzlich so selten wie möglich waschen. Die Hitze des Wassers und die Tenside des Waschmittels strapazieren den Stoff, vor allem, wenn die Hose mit einem hohen Anteil Elasthan ausgestattet ist. Du kannst die Jeanshose zum Auslüften auf den Balkon hängen und grobe Verschmutzungen mit einer weichen Bürste entfernen.

Eine Alternative, die Bakterien zuverlässig entfernt, ist die Kühltruhe: Leg Deine Hose einfach über Nacht ins Eisfach, wärme sie am nächsten Tag kurz auf der Heizung oder in der Sonne vor und freu Dich an Deiner neu erfrischten Jeanshose. Möchtest Du die Hose doch einmal in der Saison waschen, achte auf die Temperatur: Stretchjeans wäschst Du bei maximal 30 Grad, damit die Fasern in Form bleiben. Hosen ohne Stretchanteil wie etwa die Girlfriend Jeans lassen sich bei 40 Grad waschen. Der Trockner sollte aus bleiben, da die Hitze die Textilien beschädigen könnte. Besser trocknest Du Deine Hose liegend auf der Wäscheleine - und Deine Denimhose ist nach dem Trocknen wieder wie neu.