shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Abendgarderobe

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Größe
Farbe
Material
Kollektion
Sale
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Marke
Anlass
Besonderheiten

Tipps und Tricks rund um die Abendgarderobe

Bei speziellen Anlässen möchtest Du besonders gut aussehen. Das gilt vor allem dann, wenn in einer wunderschönen Location gefeiert wird. Für Gala-Abende oder festliche Abendveranstaltungen gilt meist ein Dresscode. Dieser schreibt zwar die Art der Abendgarderobe vor, nicht jedoch die Farbe oder die genaue Ausführung. Deshalb besteht trotz gewisser Einschränkungen ein großer Spielraum für individuelle Outfit-Lösungen. Das Wichtigste bei der Abendgarderobe ist die Passform: Sitzen Kleid oder Hosenanzug perfekt, fühlst Du Dich darin wohl. Deshalb solltest Du Deiner Figur Rechnung tragen und ein Outfit wählen, das ihre Vorzüge bestens zur Geltung bringt und gleichzeitig kleine Problemzonen verschwinden lässt.

Accessoires können gezielt eingesetzt werden, um das Gesamtbild vorteilhaft abzurunden und dem festlichen Look den letzten Schliff zu geben. Abendgarderobe verträgt sich besonders gut mit ausgefallenen Schmuck, schicken Schuhen und edlen Handtaschen. Außerdem ist eine Abendveranstaltung der perfekte Anlass dafür, extravagante Stücke hervorzuholen: Zum wallenden Abendkleid sieht eine Stola umwerfend aus, genauso wie ein kostbares Collier oder ein funkelndes Armband. Obwohl sich die Alltagsmode in den letzten Jahrzehnten enorm gewandelt hat, bleibt die Abendgarderobe in vielen Punkten unverändert.

Glamouröse Roben, wie sie von Grace Kelly, Sophia Loren oder Audrey Hepburn getragen wurden, sehen selbst heute noch zeitgemäß aus und werden immer wieder neu aufgelegt. Vor allem das "Kleine Schwarze" aus dem Hollywood-Klassiker "Frühstück bei Tiffany" findet sich regelmäßig auf Must-have-Listen berühmter Fashionistas und wird häufig von Modeschöpfern umspielt. Deshalb ist es naheliegend, bei der Wahl der Abendgarderobe auf klassische Modelle zurückzugreifen. Dieser Grundsatz gilt auch für Schuhe und Accessoires.

99 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Welches Abendkleid passt zu mir?

Bei der Wahl eines Abendkleids solltest Du Dir zuerst darüber im Klaren sein, welche Länge am besten zur Dir passt. Außerdem ist es wichtig, den Dresscode sowie die Art der Veranstaltung in Betracht zu ziehen. Betriebs-, Geburtstags- oder Familienfeiern unterscheiden sich von einem Ball oder einem Besuch in der Oper. Findet die Feier in einem Hotel, einem Restaurant oder einer Bar statt, kannst Du getrost zu einer trendigen Variante der Abendgarderobe greifen.

Mit einem Cocktailkleid in einer kräftigen Farbe wie Blau, Fuchsia oder Rot liegst Du auf jeden Fall richtig. Dazu passen edle Pumps und eine schicke Clutch. Da auf solchen Partys oft getanzt wird, sollte Dein Outfit ein Mindestmaß an Komfort bieten. Dann sind sogenannte Fit-and-Flare-Kleider einfach perfekt: Im Oberkörper eng geschnitten, gehen sie in einen weiten Rock über, der mit jedem Tanzschritt übermütig mitschwingt. Auch ein Empirekleid mit hoch angesetzter Taille bietet maximale Bewegungsfreiheit und kaschiert dabei gekonnt Problemzonen an Bauch und Hüften.

Kann ich einen Hosenanzug tragen?

Es gibt Damen, die nur ungern Bein zeigen und sich in Hosen einfach wohler fühlen. Wenn auch Du dazugehörst, kannst Du für festliche Anlässe zu einem tollen Hosenanzug greifen. Wichtig ist, dass sich diese Entscheidung mit dem Dresscode vereinbaren lässt. Seit ihn Marlene Dietrich salonfähig machte, gilt der schwarze Hosenanzug für Damen als hippe Alternative zum Abendkleid. Der Smoking des Modeschöpfers Yves Saint-Laurent ist legendär - er wurde von Catherine Deneuve getragen und erfreut sich unter Filmstars und Society-Ladies immer noch großer Popularität.

Außerdem ist ein Hosenanzug die richtige Wahl, wenn es darum geht, Problemzonen zu kaschieren. Locker geschnittene Hosen und ein Longline-Blazer strecken die Figur optisch und lenken den Blick von Po, Bauch und Hüften ab. Ein V-Ausschnitt mit glänzendem Revers zaubert eine elegante Silhouette. Der klassische Smoking ist schwarz, doch es gibt ihn auch in anderen Farben. Im Sommer kommst Du in hellen Farben wie Weiß, Écru oder Zartrosa ganz groß raus. Der maskuline Schnitt des Smokings wird von High Heels ausbalanciert, schicke Accessoires wie eine Clutch oder ein Hut geben Deiner Abendgarderobe den letzten Schliff.

Welche Schnittformen gibt es bei der Abendgarderobe?

Abendgarderobe ist vielfältig: Eng geschnittene Etuikleider, bauschige Maxikleider oder verspielte Cocktailkleider - hier findet jede Frau die passende Kleidung für eine festliche Veranstaltung. Auch mollige Damen geraten in Bezug auf Schnitte und Designs keineswegs ins Hintertreffen, da es mittlerweile auch bei C&A ausgefallene Abendmode in großen Größen gibt. Gehörst Du zu den Frauen, die ihre Rundungen lieber in Szene setzen, statt sie zu kaschieren? Modebewusste Plus-Size-Schönheiten sehen in einem langen Kleid mit Paillettenbesatz umwerfend aus. Viele mollige Frauen greifen zu langärmeligen Kleidern, doch ist das nicht die einzige Option. Rüschen- oder Flatterärmel sehen genauso schick aus, wobei sich kräftige Oberarme durch eine Stola aus fließendem Material umspielen lassen.

Du kannst Dein Abendkleid auch ganz einfach anhand Deines Figurtyps wählen: O-Typen, die mit einem kleinen Bäuchlein zu kämpfen haben, setzen ihre schlanken Beine mit einem kurzen Cocktailkleid in Szene, während der A-Typ Ober- und Unterkörper mit einem ausladenden Rock und einem eng anliegenden Oberteil ausbalanciert. Und es muss auch nicht immer nur Schwarz sein, denn kräftige Farben stehen molligen Damen genauso gut wie schlanken Frauen. Achte jedoch darauf, schrille Muster und allzu feine Details zu vermeiden - in großen Größen sehen Kleider mit einer klaren Struktur und ohne unnötigen Firlefanz am besten aus.

Winterliche Varianten für festliche Anlässe

Du willst Dich auch bei klirrender Kälte amüsieren, doch leider will das mit der Abendgarderobe nicht so richtig klappen? Keine Sorge, auch für die kalte Jahreszeit bietet C&A die entsprechende Lösung. Materialien wie Samt, Wolle und robuste Polyesterstoffe sehen nicht nur toll aus, sondern wärmen, ohne dabei aufzutragen. Im Winter ist es auf jeden Fall angebracht, auf ein Abendkleid mit langen Ärmeln zurückzugreifen. Sollte dies nicht möglich sein, ziehst Du ein elegantes Bolerojäckchen drüber. Lange Handschuhe sehen schick aus und wärmen - Modelle aus Satin oder dünnem Leder zeichnen sich dadurch aus, dass Du sie auch drinnen tragen kannst. Hilfreich sind zudem gefütterte Pumps: Von außen sehen sie wie ganz normale High Heels aus, doch das wärmende Innenleben hält Deine Füße den ganzen Abend lang schön warm.

Stylishe Abendgarderobe für den Sommer

Im Sommer wird bekanntlich viel und gern gefeiert. Vielerorts finden Festspiele statt, Theater- und Tanztruppen sowie berühmte Symphonieorchester treten außerhalb ihrer Heimatstadt auf und begeben sich oftmals auf Tournee durch mehrere Länder. Da wird die eine oder andere Einladung zu einem Konzert oder zu einer Aufführung bestimmt auch bei Dir landen. In den meisten Fällen wird bei sommerlichen Veranstaltungen des milden Wetters wegen bis spät in die Nacht gefeiert. Sommerpartys finden oft im Freien statt - eine Tatsache, die man bei der Wahl der Abendgarderobe im Auge behalten muss. Der saftige grüne Rasen ist schon so manch einer Partygängerin zum Verhängnis geworden: Ist das Abendkleid zu lang, können sich am Saum Grasflecken bilden, und die hohen Absätze versinken im Gras. Deshalb solltest Du für eine Veranstaltung im Freien am besten zu Schuhen mit Keilabsatz oder Plateausohle greifen. Statt eines Maxikleides wählst Du besser ein kurzes oder wadenlanges Kleid. Verspielte Rüschen und helle Farben kommen im Sommer besonders gut zur Geltung.