shop.global.1
Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
Größe
Marke
Beinform
Anlass

Jeans-Shorts

8 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Jeans-Shorts für Herren von C&A: Trendig in den Sommer

Jeder kennt sie, jeder mag sie und jeder trägt sie: Jeans gehören zu den weltweit beliebtesten Kleidungsstücken und passen zu fast jedem Anlass. Auch im Sommer kommen die blauen Fashion-Klassiker gelegen: Jeans-Shorts für Herren machen heiße Sommertemperaturen mit und sorgen für einen lässigen, unverwechselbaren Look. Auch im Urlaub sind kurze Hosen wie Jeansbermudas und Chino-Shorts unentbehrlich, denn sie begleiten Dich vom Strand zum Restaurant und weiter auf die coole Party.

Bei C&A gibt es Jeans-Shorts für Herren in vielen Farben und Ausführungen. Basic-Modelle lassen sich wunderbar mit verschiedenen Kleidungsstücken stylen, um eine ganze Reihe interessanter Looks zu kreieren. Steigen draußen die Temperaturen, sind Bermudas aus Jeansstoff auch fürs Büro eine ausgezeichnete Lösung. Am besten kombinierst Du Deine kurze Hose mit einem dezenten Hemd aus leichter Baumwolle oder atmungsaktivem Leinenstoff, einem hellen Sakko und Bootsschuhen aus Leder. Geht es jedoch lockerer zu, passen zur kurzen Denim-Hose ein T-Shirt oder ein Polohemd. Je nach Geschmack trägst Du dazu Zehentrenner oder Stoffschuhe.

Die meisten Jeans-Shorts für Herren haben einen Schnitt im Regular Fit, der weder eng anliegt, noch zum Baggy-Look tendiert. Wem eine körpernahe Passform lieber ist, wählt Jeans-Shorts für Herren im Slim Fit. Auch die Länge der Shorts kann dem Anlass entsprechend gewählt werden. Für den Arbeitsplatz eignen sich längere Shorts, die bis unter die Knie reichen, am besten. Für einen actiongeladenen Tag am Strand oder im Freibad sind kurze Jeans-Shorts für Herren die perfekte Wahl.

So stylst Du Deine Jeans-Shorts für Herren richtig

Die typische Jeanshose ist strahlend blau - aber das muss nicht unbedingt sein! Wenn Du gerne Jeans-Shorts für Herren trägst, bieten die zahlreichen Modelle viel Spielraum zum Experimentieren. Gerade bei blauen Jeans-Shorts steht Dir eine große Auswahl an Farbtönen zur Verfügung: Neben hellblauen Shorts im Used-Look findest Du auch dunkelblaue Modelle sowie Shorts mit coolen Waschungen und Destroyed-Details. Jeans-Shorts für Herren mit ausgefranstem Beinabschluss, angedeuteten Tragefalten oder Destroyed-Effekten sind für einen Spaziergang, einen Stadtbummel oder zum Chillen und Relaxen im Park geeignet. Genau wie bei langen Jeanshosen stehen Dir auch bei Denimshorts Modelle in vielen optischen Varianten zur Verfügung. Besonders cool sehen Jeans-Shorts aus, denen die vorangegangenen Waschungen deutlich anzusehen sind. Jeansbermudas im Stone-Washed-Look lassen sich bestens mit anderen Basics kombinieren und verpassen Dir einen entspannten Sommer-Look. Wer es ausgefallener mag, greift zu Shorts in Acid-Washed-Optik. Diese Waschung stammt aus den 1980er-Jahren und blieb der Modewelt seitdem erhalten.

Jeans-Shorts für Herren gibt es aber auch jenseits vom klassischen Blau: Immer beliebter sind Modelle in Grau, Weiß oder Schwarz. Vor allem bei den Grautönen ist das Spektrum sehr breit, denn es reicht von Hellgrau über Steingrau bis Anthrazit. Graue Jeans-Shorts für Herren sind überraschend vielfältig und lassen sich harmonisch in verschiedene Kleidungsstile einbauen. Wer es gerne rockig mag, trägt zu dunkelgrauen Jeans-Shorts für Herren ein schwarzes T-Shirt und einen schwarzen Hoodie. Aber Grautöne lassen sich auch prima mit satten Farben wie Rot, Bordeauxrot und Violett oder kühleren Blau- und Grüntönen kombinieren.

Da es Jeansshorts in verschiedenen Passformen gibt, solltest Du darauf achten, für jeden Zweck ein passendes Modell zu wählen. In der Regel sorgen längere Modelle für einen klassischen Auftritt - vorausgesetzt, sie sind mit keinen Used-Look-Details versehen. Fürs Büro und den After-Work-Club eignen sich Chino-Shorts am besten, denn sie passen wunderbar zu Elementen der Business-Garderobe wie Hemd, Sakko, Ledergürtel und Krawatte. In Deiner Freizeit kombinierst Du kurze Chinos mit einem lässigen Flanellhemd und Espadrilles.

Am Wochenende ist Entspannen angesagt, und da muss natürlich die passende Hose her! Im Park Volleyball spielen, mit dem Hund Gassi gehen und sich mit Freunden im Stammlokal treffen geht am besten in einem Paar Jeans-Shorts für Herren im Cargo-Stil. Die aufgesetzten Hosentaschen sorgen dafür, dass Deine Siebensachen problemlos hineinpassen und Du gänzlich auf einen Rucksack oder eine Tasche verzichten kannst. Besonders locker und sportlich wirken Shorts aus sogenanntem Jog-Denim. Dieser Jeansstoff verfügt über einen hohen Elasthananteil und ist deshalb besonders bequem. Ein geraffter Gummibund mit Tunnelzug sorgt für zusätzlichen Tragekomfort und eine ausgezeichnete Passform. Sogenannte Denim-Sweatshorts sind eine ideale Alternative zu Jogginghosen und eignen sich für aktive Männer, die gerne körperlich anspruchsvollen Hobbys nachgehen. Auch wer gerne im coolen Surfer-Look auftritt, greift bedenkenlos zu Jeans-Shorts. Für einen authentischen Skater-Look eignen sich Modelle mit Destroyed-Effekten natürlich am besten. Dazu passen ein witziges Shirt und ein Flanellhemd mit Karomuster.

Richtig waschen und trocknen: So pflegst Du Deine Jeans-Shorts für Herren

Jeansstoff ist besonders strapazierfähig und macht so ziemlich alles mit. Das muss er ja auch, denn ursprünglich handelte es sich bei Jeans um Arbeiterhosen. Erst im Laufe der Zeit fand die blaue Workerhose Einzug in die Modewelt, wo sie bis heute einen ganz besonderen Stellenwert einnimmt. Trotz ihrer Robustheit gilt es, auch bei der Pflege Deiner Jeans-Shorts für Herren gewisse Regeln zu beachten.

Heute werden nur die wenigsten Jeansmodelle aus reiner Baumwolle hergestellt. In der Regel werden Jeansstoffe mit mindestens 1 Prozent Elasthan zu Jeanshosen verarbeitet. Der Stretchanteil sorgt dafür, dass die Hose elastischer ist und somit mehr Bewegungsfreiheit gewährt, was sich auch positiv auf den Tragekomfort auswirkt. In der Regel können Shorts aus Jeansstoff problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden und machen sehr viele Durchgänge mit, ohne dabei an Farbe zu verlieren. Verfügen Deine Jeans-Shorts für Herren über Destroyed-Effekte, empfiehlt es sich, vorsichtiger vorzugehen. Bei solchen Modellen ist es besser, die Hose einmal mehr zu lüften, statt sie nach jedem Tragen in die Waschmaschine zu geben. Unter Jeans-Shorts mit Rinse-Waschung versteht man sehr dunkle Denimhosen, die bei der Herstellung lediglich gespült werden. Da solche Modelle abfärben können, sollten sie stets separat gewaschen werden.