Stehkragen Pullover

Stehkragen Pullover

Stehkragen Pullover schaffen den Spagat, die Modewelt als Klassiker und Trendsetter zugleich zu erobern. Die moderate Variante zum Rollkragenpullover zeichnet sich durch einen erhöhten Halsausschnitt aus. Das sieht chic aus und hat auch funktionale Vorteile: Die Pullover wärmen deinen Hals und erweisen sich als echte Kombinationswunder. Sie stehen Damen und Herren gleichermassen, sind beliebte Begleiter für winterwarme kindgerechte Outfits und erfreuen sich als Teil eines Lagenlooks grosser Beliebtheit.

22 Artikel
22 von 22 Artikel gesehen
Nach oben

Steh­kra­gen Pull­over: Die All­roun­der für viel­fäl­ti­ge Sty­lings

Bist du auf der Suche nach einem Oberteil, das du zu schicken und legeren Outfits kombinierst, dabei elegant wirkt und zugleich mit funktionalen Eigenschaften überzeugt? Mit einem Stehkragen Pullover hast du es gefunden. Das typische Kennzeichen ist der hochgezogene Kragen. Anders als bei einem Rollkragenpullover schlägst du diesen nicht noch einmal um. So entsteht ein hautenger Look, der sich dank hautschmeichelnder Materialien und einer flexiblen Verarbeitung wunderbar komfortabel anfühlt.

Stehkragen Pullover sind echte Kombinationstalente. Das liegt auch daran, dass es sie in so zahlreichen Versionen gibt. Du wählst frei aus körpernahen Schnitten und Oversize-Designs, aus verschiedenen Strickmustern und Jerseystoffen, Farben, Mustern und Details wie Glitzerapplikationen oder Patches. So kreierst du mit den Klassikern mal ein mondänes Outfit für schicke Anlässe und mal einen entspannten Freizeit-Dress. Stichwort Freizeit: Pullover mit Stehkragen passen zu praktisch allen Anlässen. Sie machen im Büro zum Hosenanzug eine gute Figur und verstehen sich hervorragend mit einer Boyfriend-Jeans mit Used-Details, die du zum Treffen mit deinen Freunden trägst. Stellst du gerade ein unvergessliches Party-Outfit zusammen und wünschst dir einen Hauch Extravaganz? Dann kommt ein schmal geschnittener Stehkragen Pullover aus glänzenden Materialien zur extra weiten Hose gross heraus.

Stichwort Material: Die Pullis mit halsnahem Kragen erhältst du aus leichten Stoffen, seidigen Texturen für edle Ensembles und aus kuschelweicher Wolle. Während die Varianten aus luftig leichten Garnen sich perfekt für die Übergangszeit eignen, kommen Wollpullover in winterlichen Kombinationen zum Einsatz. Möchtest du wissen, welche Stehkragen Pullover du bei C&A ausserdem findest und wie du sie stilsicher trägst? Hier erfährst du es.

Steh­kra­gen Pull­over für alle Mo­de­sti­le

Bevorzugst du einen seriösen Dress und kleidest dich am liebsten in dezenten, aber sichtbar hochwertigen Einzelteilen? Oder schlägt dein Herz für legere Ensembles mit dem perfekten Komfortfaktor? Stehkragen Pullover stellen sich als ideale Partner für alle modischen Vorlieben vor. Eine Eigenschaft teilen alle Modelle: Sie verleihen jedem Outfit eine edle Note. Das wirkt zu einer Used-Jeans oder einer rockig angehauchten Lederhose als geschickter Stilbruch. Einen Business-Look ergänzen die Pullis mit extra hohem Kragen ebenso harmonisch wie eine festliche Garderobe. Das liegt auch daran, dass sich die verschiedenen Exemplare zum Teil mit besonderen Details zeigen. Kleidest du dich für das Event des Jahres, lenkst du mit einem eng anliegenden Modell mit Spitzen-Elementen die Blicke auf dich. Wenn sich diese dann auch noch am Kragen wiederfinden, entsteht ein faszinierender Look, der mit dezenten Begleitern wie einem Bleistiftrock oder einer schmalen schwarzen Stoffhose zum Hingucker avanciert.

Sportlich und leger zeigen sich die Varianten zum Rollkragenpullover in kurzer und kastiger Form. Ein Bindeband am Kragen unterstreicht die sportive Note. Als Begleiter für alle Fälle stellen sich Oversize-Stehkragenpullis vor. Tipp: Die extra weiten und langen Designs passen perfekt zu schmalen Hosen, zum Beispiel zu einer Skinny Jeans. Und dann sind da noch die kuschelweichen Strickpullover, die als zuverlässige Partner an eiskalten Wintertagen bereitstehen. Wollpullover erfreuen durch ihre isolierenden Eigenschaften und wirken wunderbar gemütlich. Wieder im Trend sind Zopfmuster: Sie verleihen dem Pullover mit Stehkragen einen rustikalen Touch. Grobstrickpullis mit halsfernem Stehkragen stehen für einen saloppen Stil.

Ent­de­cke die gros­se Aus­wahl an Far­ben und Mus­tern

Zurückhaltend in gedeckten Unifarben oder kunterbunt: Stehkragen Pullover findest du bei C&A in zahlreichen Looks. Der absolute Klassiker ist das Modell in Schwarz. Die Farbe ist ein wahres Kombinationswunder, wirkt elegant und mondän und passt je nach Schnitt des Oberteils auch zu Jeans. Funkelnde Details sorgen für aufsehenerregende Akzente, zum Beispiel durch Glitzer-Applikationen oder Pailletten. Frühlingsfrisch und zugleich puristisch wirken Pastelltöne. Puderrosa, Pistaziengrün oder ein sanftes Hellblau passen perfekt zu einem Dress für die Übergangszeit.

Als Blickfang setzt du Stehkragenpullis mit Mustern ein. Dabei zählen Ringel zu den Traditionalisten. Gestreifte Pullover strahlen einen maritimen Touch aus, den der Stehkragen geschickt aufbricht und einen Hauch von Eleganz hinzufügt. Tipp: Ringel in ähnlichen Farbtönen wie Anthrazit und Schwarz oder Weiss und Nude unterstreichen den edlen Effekt. Sehr angesagt sind Solo-Streifen, die meist in Brusthöhe gekonnte Akzente schaffen. So erhält der Pullover eine sportliche Note. Diese lösen auch Prints und Schriftzüge aus. Logos, starke Sprüche oder fantasievolle Motive verwandeln einen dezenten Pullover in ein trendiges Einzelstück.

Tipps für ge­lun­ge­ne Kom­bi­na­tio­nen

Das ikonische Design mit erhöhtem Ausschnitt macht Pullover mit Stehkragen zu einem wandelbaren Begleiter. Dabei gilt: Setze auf Kontraste. Zu einer Hose mit modisch weiten Beinen oder zu einem ausgestellten Rock harmonieren schmal geschnittene Modelle. Enge Hosen wie Slim- und Skinny-Jeans, Leggings und Jeggings begleiten weite Formen am besten. Es wirkt wunderbar leger, einen Stehkragen-Strickpullover aus grober Wolle zu einer schwarzen Skinny-Jeans mit cooler Beschichtung zu tragen. Die Jeans erinnert an eine Lederhose und bildet einen tollen Gegenpol zum weichen Wollpullover. Umgekehrt entsteht ein trendiges Ensemble mit einer Culotte, dem topmodischen Hosenrock mit weiten, wadenlangen Beinen. Kombiniere ihn zu einem hüftkurzen, schmal geschnittenen Strickpullover. Bleibst du in einer Farbfamilie, erzeugst du mit einem solchen Look einen eleganten Twist. Schwarz ist hier die Farbe der Wahl.

Sehr gut kommt ein schwarzer Stehkragen Pullover auch in einem monochromen Look zur Geltung. Dafür greifst du zu einem weissen Bleistiftrock aus edler Wolle wie Kaschmir und trägst dazu einen schwarzen kastigen Feinstrickpullover. Ein schwarzer Blazer sowie weisser dezenter Modeschmuck wie elfenbeinfarbene Ohrstecker oder eine Kette mit einem Anhänger aus weissen Schmucksteinen runden das Gesamtbild wohltuend ab.

Klei­nes Ma­te­ri­al­le­xi­kon

Wie dein Stehkragen Pullover wirkt, ist immer auch eine Sache des Materials. Die verwendeten Fasern bestimmen ausserdem die Thermoeigenschaften. Für Strickpullover kommt häufig reine Schurwolle zum Einsatz. Die Bezeichnung tragen ausschliesslich Garne, die aus einer Lebendschur stammen. Schurwolle ist wunderbar weich, wärmt zuverlässig und verfügt über antibakterielle Eigenschaften. Das macht sie sehr pflegeleicht. Die luxuriöse Variante der Schurwolle ist Kaschmir. Die besonders feinfädige Wolle stammt von der kälteerprobten Kaschmirziege und zeichnet sich durch eine federleichte und zugleich stark isolierende Qualität aus.

Stehkragen Pullover aus Baumwolle eignen sich ausgezeichnet für die Übergangszeit: Die Naturfaser ist hautsympathisch, wirkt temperaturausgleichend, feuchtigkeitsregulierend und lässt sich vielseitig verarbeiten. Schmal geschnittene Stehkragen Pullover bestehen häufig aus der gestrickten Variante, auch bekannt als Jersey. Die engmaschige Struktur ist leicht flexibel und besonders gut für schmal geschnittene Designs geeignet.

So pflegst du dei­ne Steh­kra­gen Pull­over

Pullover mit Stehkragen sind so vielseitig, dass sie sich für den täglichen Einsatz eignen. Das bedeutet auch, dass du sie häufig in die Wäsche gibst. Im Idealfall macht ihnen das gar nichts aus, und sie bleiben selbst nach unzähligen Runden in der Waschmaschinentrommel so schön wie am ersten Tag. Verwende für Modelle aus Baumwolle ein Feinwaschmittel. Das schont die Fasern und hält die Farben frisch. Schurwolle und Kaschmir behandelt du mit einem speziellen Wollwaschmittel. Die Pflegestoffe halten die Oberfläche wunderbar weich und geschmeidig. Zum Trocknen gehören die Pullover grundsätzlich auf die Wäscheleine und nicht in den Wäschetrockner.

10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.