shop.global.1

Schwarze Blusen

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Grösse
Farbe
Material
Kollektion
Sale
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Passform
Muster
Marke
Große Größen anzeigen J/N

Schwarze Blusen für Damen und Mädchen bei C&A

Elegant, trendig oder sportlich: Die Bluse hat viele Gesichter. In der Regel ist die weisse Bluse zwar weiterverbreitet, doch ihre schwarze Artgenossin ist ihr in puncto Mode meilenweit voraus. Schwarze Blusen lassen sich auf viele verschiedene Arte stylen und passen sich auch problemlos zahlreichen Kleidungsstilen an. So wirkt eine schwarze Schluppenbluse in Kombination mit einer Marlenehose raffiniert und elegant. Eine schwarze Hemdbluse aus Denim hingegen lässt sich prima zu Jeans oder Shorts kombinieren, wobei das Ergebnis von rockig bis sportlich reichen kann. Wenn Du ein paar schwarze Blusen in Deinem Kleiderschrank hängen hast, kannst Du in Sekundenschnelle ein ansprechendes Outfit zusammenstellen.

Schwarze Blusen passen nämlich einfach zu allem, keine Frage. Ob im Büro, in der Freizeit oder auf der Party - mit einer schwarzen Bluse ist der erste Schritt zum perfekten Auftritt bereits getan. Dabei steht Dir ein fast unerschöpfliches Sortiment an verschiedenen Modellen zur Auswahl: Schwarze Blusen können ärmellos sein oder lange Ärmel haben, es gibt sie aus weicher Bio-Baumwolle oder aus glänzendem Satin, sie können kurz geschnitten sein oder eher einer Tunika ähneln. Jetzt gilt es nur noch, den Rest Deines Looks auf den Anlass abzustimmen. Damit Du Dir darüber nicht weiter den Kopf zerbrechen musst, haben wir einen kleinen Styling-Guide zusammengestellt, in dem Du erfährst, wie Du schwarze Blusen am besten stylst und welche Modelle besonders gut zu Dir und zu Deinem Lifestyle passen. Deine Lieblingsmodelle kannst Du anhand des Styling-Guides direkt im Onlineshop von C&A kaufen.

13 Produkte
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller
  • 1
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller

Tolle schwarze Blusen für jeden Anlass

Wenn wir uns Gedanken über unser Outfit machen, spielt der Anlass, für den wir uns kleiden, eine übergeordnete Rolle. Schliesslich begehen wir nicht den Fehler, in einer üppig verzierten Abendrobe im Büro zu erscheinen. Dieselben Gedankengänge dürften uns auch dann nicht fremd sein, wenn wir eine passende schwarze Bluse suchen. Ist ein Modell mit semitransparenten Ärmeln und einem süssen Bubikragen mit glitzernden Steinchen nun bürotauglich oder eher doch nicht? Und kann man sich in einer schwarzen Jeansbluse im Theater sehen lassen? Fragen über Fragen - wir haben die Antworten.

Schwarze Blusen für Mädchen

In modischen Fragen eifern Mädchen der Mutter oder der älteren Schwester gern nach. Das gilt auch bei der Wahl einer Bluse. Trugen Mädchen jahrzehntelang weisse Blusen, stehen ihnen heutzutage viele verschiedene Varianten zur Auswahl. In einer schwarzen Hemdbluse aus Denim ist Deine Tochter bestens für die Schule angezogen. Das coole Stück lässt sich mit Hosen, Jeans, Shorts oder Röcken kombinieren und macht so einiges mit. Die Baumwolle fühlt sich gut auf der Haut an und sieht auch nach zahlreichen Waschgängen wie neu aus. Steht eine Familienfeier oder eine Party an, kann sich Deine Tochter in einer schwarzen Spitzenbluse so richtig herausputzen. Im Sommer sieht eine Carmenbluse total süss aus: Für die ganz Kleinen gibt es tolle Designs mit witzigen Tierfiguren, Teenager hingegen greifen zu einer hübschen Carmenbluse mit Rüschen aus Spitze.

So findest Du eine passende Bluse

Endlich hast Du ein Modell gefunden, das Dir gefällt. Doch passt es auch zu Dir und zu Deinem Figurtyp? Beim Kauf einer Bluse solltest Du darauf achten, dass sie richtig sitzt und Dich nicht einengt. Wenn die Bluse über der Brust spannt und die Knopfleiste nicht flach anliegt, sondern sich zwischen den einzelnen Knöpfen kleine Gucklöcher klaffen, ist sie eindeutig zu klein. Vielleicht ist es ja nicht unbedingt Deine Absicht, die Bluse bis zum letzten Knopf zuzuknöpfen, doch ist es keine gute Idee, eine Bluse zu wählen, bei der dies ganz einfach ein Ding der Unmöglichkeit ist. Im Idealfall sollte der Blusenkragen just in der Mitte des Halses sitzen und sich problemlos zuknöpfen lassen, ohne dass Du dabei den Atem anhalten musst. Auch die Ärmel machen vielen Frauen zu schaffen: Mal sind sie zu lang, dann wiederum zu kurz. Natürlich gibt es neben lang- und kurzärmeligen Blusen auch Blusen mit dreiviertellangen Ärmeln. Doch bei einem Modell mit langem Arm sollten die Manschetten das Handgelenk umhüllen.

Wer kleinere Problemzonen mit einer schwarzen Bluse kaschieren möchte, greift am besten zu einem locker geschnittenen Modell. Dabei solltest Du auf glänzende Stoffe verzichten, da diese auftragen. Weite Ärmel lassen kräftig Arme schlanker erscheinen, während eine lange Bluse in Tunika-Form gekonnt ein kleines Bäuchlein wegzaubert. Wer eine optisch fülligere Oberweite vortäuschen möchte, wählt eine Bluse mit Rüschen oder Volants im Ausschnitt.

So pflegst Du schwarze Blusen

Wie jeder Fan dunkler Kleidung weiss, ist Schwarz nicht gleich Schwarz. So kann aus einem schwarzen Jeanshemd mit der Zeit ein dunkelgraues werden, die Satinbluse hingegen behält ihren pechschwarzen Farbton bei. Die Farbfestigkeit ist in erster Linie vom jeweiligen Material abhängig, aber die richtige Pflege tut das Ihre. Schwarze Blusen sollte man am besten bei 30 Grad mit einem Schwarzwaschmittel waschen. Dieses sorgt dafür, dass die Farbe länger schön kräftig bleibt. Da vor allem Baumwollblusen dazu neigen, ihre Farbe zu verlieren, solltest Du sie an der Luft, aber nicht in der prallen Sonne trocknen lassen und auf den Trockner verzichten.