Gesmokte Kleider

Gesmokte Kleider

Beim Anblick eines gesmokten Kleides werden sich viele von uns in ihre Kindheit zurückversetzt fühlen. Im Kindergartenalter trugen wir sie am liebsten zu Ballerinas aus Lackleder und weißen Söckchen. Nun feiern gesmokte Kleider gerade ihr großes Comeback. Die coolen Kleider mit dem "Smok", dem gerafften Oberteil, sind wunderbar verspielt und auch total bequem, denn sie kommen ganz ohne Reißverschlüsse oder Knöpfe aus. Einfach reinschlüpfen – und fertig! Das geraffte Oberteil entsteht, indem man Gummifäden in mehreren parallel verlaufenden Quernähten in den Stoff einarbeitet.

24 Artikel
Fit & Flare KleidFit & Flare Kleid
Neu
Fit & Flare Kleid
25,99 €
hellviolettschwarzbordeauxgrün+ 1
Fit & Flare KleidFit & Flare Kleid
Neu
Fit & Flare Kleid
25,99 €
orangeschwarzbordeauxgrün+ 1
Fit & Flare KleidFit & Flare Kleid
Neu
Fit & Flare Kleid
25,99 €
grünschwarzbordeauxorange+ 1
Fit & Flare KleidFit & Flare Kleid
Neu
Fit & Flare Kleid
25,99 €
bordeauxschwarzgrünorange+ 1
Fit & Flare KleidFit & Flare Kleid
Neu
Fit & Flare Kleid
25,99 €
schwarzbordeauxgrünorange+ 1
BlusenkleidBlusenkleid
Blusenkleid
39,99 €
CLOCKHOUSE - Kleid - geblümtCLOCKHOUSE - Kleid - geblümt
CLOCKHOUSE - Kleid - geblümt
19,99 €
24 von 24 Artikel gesehen

Ges­mok­te Klei­der als hei­ßer Trend

Obwohl gesmokte Partien am häufigsten am Oberteil vorkommen, trifft man sie auch im Taillen- oder Ärmelbereich an. Gesmokte Kleider gibt es in den unterschiedlichsten Varianten: kurz oder lang, mit langem oder kurzem Arm, elegant oder sportlich. Eins ist jedoch garantiert: Die süßen Kleider kommen romantisch daher und bringen sofort eine feminine Note in deine Garderobe. Du kannst sie zu Sandalen, Sneakern oder Boots tragen – je nachdem, wonach dir gerade der Sinn steht. Außerdem sind gesmokte Kleider sehr gut kombinierbar und somit auch im Urlaub unerlässlich. Bei C&A findest du bunte Kleider, Column Kleider, Baumwollkleider, gestreifte Kleider und Blumenkleider im Smok-Style. Hier erklären wir, worauf du beim Kauf eines gesmokten Kleides achten musst und wie du es richtig stylst.

Top-Trend Cot­ta­ge­core

Gesmokte Kleider gibt es zwar schon seit geraumer Zeit, doch waren sie lange hauptsächlich für kleine Mädchen gedacht. Dies hängt damit zusammen, dass diese Art von Kleid zwar feminin aussieht, gleichzeitig aber auch maximale Bewegungsfreiheit bietet – ideal für aktive kleine Prinzessinnen also. Erst die Cottagecore-Welle der 2010er-Jahre machte den Look auch für Erwachsene beliebt. Als Cottagecore bezeichnet man eine Ästhetik, die sich mit ländlichen Motiven auseinandersetzt und entsprechnde Styles wiederbelebt.

Eigentlich handelt es sich auch hier um nichts Neues, denn das Schäferidyll fand bereits bei Marie-Antoinette im 18. Jahrhundert Anklang. Daher rühren auch die vielen pastoralen Szenen, die man auf Gemälden des Rokoko bewundern kann. Heute ist Cottagecore vor allem etwas für Großstädterinnen und Fashionistas, die mit dem Landleben ganz und gar nichts am Hut haben.

Apropos Hut: Ein klassisches Modell aus schwarzem Filz setzt einen tollen Kontrast zum verspielten Kleid mit gesmoktem Oberteil. Cottagecore ist teils romantisch, teils eben "Hardcore". Deshalb wundert es keinen, wenn du dein gesmoktes Kleid mit Doc Martens und einem Shacket im Military-Style kombinierst. Überhaupt sind gesmokte Kleider echte Kombinationstalente und erlauben es dir, im Handumdrehen verschiedene Looks zusammenzustellen.

Ges­mok­te Klei­der für den All­tag

Kurze ebenso wie lange Kleider im Smok-Style machen sich im Alltag überaus gut. Wir lieben sie, da sie so herrlich bequem sind. Im Herbst und Winter trägst du blickdichte Strumpfhosen oder Leggings darunter. Eine lange Strickjacke vervollständigt den Boho-Look und hält dich schön warm. Im Sommer wirken Modelle aus dünnem Jeansstoff besonders toll. Style sie zu Sneakern und einer coolen Crossbody-Tasche im Miniformat. Gesmokte Kleider aus Kunstfasern sind knitterfrei und gehören deshalb in jeden Koffer. Für deinen Strandurlaub wählst du bunt bedruckte Modelle, die sofort sonnige Laune zaubern. Blaue Kleider mit Smok-Details unterstreichen einen maritimen Look.

Ges­mok­te Klei­der für den Abend

Du bist auf eine Sommerhochzeit eingeladen, weißt jedoch nicht, was du anziehen sollst? Dann kannst du mit einem gesmokten Kleid in einer zarten Pastellfarbe garantiert nichts falsch machen. Dazu trägst du ein Bolerojäckchen oder einen kurzen Blazer. Sandalen mit Plateausohle oder klassische Pumps runden den Look ab. Auch für größere Veranstaltungen wie einen Abend in der Oper sind gesmokte Kleider geeignet. In diesem Fall raten wir dir zu einem Column Kleid in einer auffälligen Farbe wie Gold oder Silber, das dich groß in Szene setzt. Dazu trägst du farblich abgestimmte Schuhe und eine passende Clutch. Einen Touch Glamour im Stil der 1920-Jahre verleiht dir eine sorgfältig inszenierte Lockenfrisur.

Edel oder ro­ckig? Die Kom­bi­na­ti­on macht’s

Ob dein gesmoktes Kleid elegant oder eher casual daherkommt, hängt in erster Linie davon ab, wie du es stylst. Mit Boots oder Sneakern wird dein Kleid zum Alltagsstück, High Heels und passender Schmuck hingegen machen es zum Blickfang des Abends. Auf jeden Fall solltest du darauf achten, dass dein Modell der Wahl zum Anlass passt. Im Alltag greifst du zu einem kürzeren Kleid, für den Abend hingegen sind längere Modelle optimal. Wunderbar festlich wirkt ein gesmoktes Kleid mit gerade geschnittenem Rock und Volantärmeln. Einen rockigen Touch erzielst du in Kombination mit einer Bikerjacke.

Ges­mok­te Klei­der für Mäd­chen

Gesmokte Kleider sind einer der Fälle, bei denen sich die Erwachsenen mal etwas bei den Kids abgeschaut haben. Normalerweise ist es ja so, dass die Kleinen den Eltern oder älteren Geschwistern in Sachen Mode nacheifern. Doch gesmokte Kleider sind ganz klar die Domäne kleiner Mädchen. Deine Tochter wird bestimmt außer sich vor Freude sein, wenn du ihr ein Outfit aus geblümtem Kleid und trendigen Sneakern oder Boots zusammenstellst. Gerade für kleinere Mädchen eignen sich gesmokte Kleider bestens. Im Teenageralter können zwar einige Mädchen den niedlichen Kleidern kaum etwas abgewinnen, doch auch hier kommt es immer auf die Farbe und das Material des Stücks an: Aus schwarzer Baumwolle oder abgewetzt aussehendem Jeansstoff gefertigt, sieht ein gesmoktes Kleid zu Lederstiefeln einfach wunderbar rockig und rebellisch aus.

Die rich­ti­ge Pfle­ge für dein ges­mok­tes Kleid

Die meisten gesmokten Kleider bestehen aus Kunstfasern wie Chiffon oder Viskose. Diese Materialien sind im Großen und Ganzen überaus pflegeleicht, sodass du dein Kleid ruhig in der Waschmaschine waschen kannst. Wähle einen Kaltwaschgang und verzichte auf den Trockner. Dein gesmoktes Kleid lässt du stattdessen an der Luft trocknen. Vor dem Waschen solltest du auf jeden Fall das Pflegeetikett durchlesen.

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum