shop.global.1

Volantrock

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Preis
Nachhaltigkeit
Material
Sale
Kollektion
Beinform
Länge
Passform
Muster
Marke

Der Volantrock - so stylst du ihn richtig

Volantröcke sind unglaublich vielseitige Kleidungsstücke, die als Basic-Teil in jeden Kleiderschrank gehören. Das Schöne am Volantrock ist, dass jeder ihn tragen kann, denn er schmeichelt allen Figurtypen. Durch seine fließenden Stoffe und den meist weiten Schnitt umspielt er deine Hüften und kaschiert kleine Problemzonen gekonnt.Du kombinierst ihn ganz nach Lust und Laune: mal mit klassischen T-Shirts oder bauchfreien Crop-Tops, mal mit schlichten Blusen. Wichtig ist dabei nur eins: Das Oberteil sollte eng anliegen, um eine ausgewogene Silhouette zu erzeugen und dem ausgestellten Rock die große Bühne zu überlassen. Vom sommerlichen Boho-Feeling, über feminine Alltagslooks bis hin zu coolen Party-Stylings ist der Volantrock dein perfekter Begleiter. Aus gerüschten Stufenröcken lassen sich mit spitzenverzierten Tops spielend leicht romantische Outfits kreieren. Seine schwingenden Bewegungen lenken besonders bei langen Röcken den Blick auf deine Knöchel, ohne allzu viel Haut zu zeigen. Wenn du den verspielten Look aufbrechen und einen interessanten Stilbruch schaffen möchtest, trägst du deinen Volantrock mit einer rockigen Lederjacke und Boots. Seinen mädchenhaften Charme verwandelst du so in ein sexy Outfit für die nächste Party. Für einen klassischeren Style lockert ein karierter Rock den femininen Touch der Volants für dich auf. Soll es mal etwas lässiger sein, trägst du deinen Rock im Volant-Stil einfach mit einem Oversize-Kapuzenpullover. Unterschiedliche Längen machen den Volantrock perfekt für verschiedenste Anlässe. In Maxi-Länge trägst du ihn im Boho-Style zu Festivals oder festlichen Anlässen. Als frecher Mini machen sie dich zum Mittelpunkt jeder Party. In knielangen Modellen kannst du dich sogar im Büro sehen lassen, wenn sie nicht allzu stark gerüscht und einfarbig sind. Bunte Volantröcke mit lockerem Schnitt trägst du an warmen Sommertagen am Strand oder beim City-Trip. Zwar versprüht ein ausgestellter Rock durch seine luftigen Materialien einen sommerlichen Charme, du kannst Volantröcke aber auch im Herbst und Winter mit gefütterten Winterboots und warmen Strumpfhosen tragen.

Volantröcke für Kinder

Kleine Prinzessinnen lieben den verspielten Look eines Volantrocks ebenso wie Mädchen im Teenageralter. Mit bunten Mustern und in verschiedenen Längen begleiten sie deine Tochter im Alltag oder zu festlichen Anlässen. Die Röcke bestehen aus robustem Denim, luftiger Baumwolle, Spitze oder Tüll in den buntesten Farben. Ob mit farbenfrohen Blümchenmustern oder schlicht einfarbig in der Lieblingsfarbe, die Stufenröcke schwingen immer mit. Am besten stöberst du mit deinem Kind gemeinsam nach dem neuen Lieblingsrock. Mit Mama im Partnerlook macht das Tragen eines ausgestellten Rocks gleich noch mehr Spaß.

Aus welchen Materialien bestehen Volantröcke?

Um die klassisch fließende Optik eines Volantrocks zu erzielen, besteht er oftmals aus weichen und leichten Stoffen, die locker deine Haut umspielen. Um diesen Effekt zu erzielen, kommt als Material gern dünn gewebte Baumwolle zum Einsatz. Die Naturfaser ist pflegeleicht und atmungsaktiv, was sie zum perfekten Material für sommerliche Styles macht. Fester gewebt ergibt sie etwa als Denim einen robusten Stoff, der in der Freizeit viel mitmacht. Wenn du Wert auf Nachhaltigkeit legst, sind Stufenröcke aus Bio-Baumwolle deine Wahl. C&A setzt sich durch die Anwendung von Bio-Standards beim Anbau und der Verarbeitung der Baumwolle für eine nachhaltigere Modeindustrie ein. Auch die Naturfaser Leinen kommt bei Volantröcken zum Einsatz. Außerdem findest du Röcke im Volant-Stil aus Viskose. Sie besteht aus Zellulose, hat ähnliche Eigenschaften wie Baumwolle, aber einen sanften Glanz. Für ein festlicheres Styling wählst du einen Rock aus Chiffon. Dieser hauchzarte, leicht durchsichtige Stoff besteht meist aus Polyester.

Hochzeiten & Co. - festliche Röcke & passende Anlässe

Volantröcke sind absolut alltagstauglich. Ein Modell aus bunt bedruckter Viskose trägst du bei einem sommerlichen Strandausflug oder der Gartenparty. In Kombination mit einem luftigen Crop-Top oder nur deinem Bikini-Oberteil erstellst du das ideale Urlaubsoutfit. Daneben können die romantischen Lagenröcke zum auch festlichen Style avancieren. Ein schmal geschnittener Volantrock wirkt besonders elegant, während sich weiter geschnittene Modelle perfekt für Festival-Looks eignen. Lange Röcke in Volant-Optik eignen sich ideal für Anlässe wie Hochzeiten, Galas oder andere Abendveranstaltungen. Kombiniere deine Lieblings-High-Heels zu einem knöchellangen Rock aus Chiffon oder schwarzer Viskose. Eine schlichte Bluse oder ein edles Seiden-Top verleihen deinem festlichen Outfit einen eleganten Touch. Achte darauf, dass dein Oberteil keine Rüschen, kein auffälliges Muster oder grelle Farben aufweist, da dein Look sonst schnell überladen wirkt.

Reinigungstipps für deinen Volantrock

Natürlich willst du lange Freude an deinem Volantrock haben. Damit er seine ursprüngliche Schönheit behält, solltest du bei der Pflege einiges beachten. Die folgenden Tipps helfen dir dabei, die Farben frisch und den Rock schön luftig zu erhalten. Vor der Wäsche lohnt sich ein genauer Blick auf die Pflegehinweise des Produktetiketts. Darauf erhältst du konkrete Informationen, bei welcher Temperatur du das Kleidungsstück waschen darfst und ob es für den Trockner geeignet ist. Bei gemusterten Stoffen empfiehlt es sich, das Kleidungsstück auf links zu drehen. Helle Volantröcke reinigst du am besten mit anderen hellen Kleidungsstücken. So vermeidest du Verfärbungen. Vollwaschmittel enthalten Bleiche. Farbige Stoffe reinigst du mit Colorwaschmitteln. Achte darauf, dass du alle Reißverschlüsse und Köpfe schließt, damit sich beim Waschen nichts verhakt und der Stoff keinen Schaden nimmt. Da Weichspüler die Elastizität von Stofffasern beeinträchtigt, solltest du bei Röcken mit Elasthan-Anteil auf seine Anwendung verzichten. Wenn du deine Röcke an der Luft trocknest, vermeide direkte Sonneneinstrahlung, damit die Farben nicht ausbleichen.