global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Altersgruppe
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Kragen
Ärmellänge
Länge
Muster
Kollektion
Sportart
Besonderheiten

Wie eine reflektierende Jacke die Sicherheit erhöht

Du fragst Dich, ob eine reflektierende Jacke tatsächlich zur Sicherheit beiträgt? Die Antwort ist ein klares Ja. Das liegt in der deutlich erhöhten Sichtbarkeit durch rückstrahlende Reflektoren begründet. Fußgänger, Jogger und Radfahrer überschätzen oftmals die Entfernung, auf die sie von anderen Teilnehmern des Straßenverkehrs gesehen werden. Das gilt nicht nur für völlige Dunkelheit. Auch im diffusen Licht der Dämmerung und bei schlechten Witterungsverhältnissen kann die Sicht nur wenige Meter betragen. Der Bremsweg beträgt bei einer Geschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde 28 Meter - da ist frühe Sichtbarkeit ein lebenswichtiges Plus.

Reflektoren strahlen einfallendes Licht in Richtung der Lichtquelle zurück und setzen dadurch starke optische Signale. Streng genommen handelt es sich dabei um Retroreflexion. Eine reflektierende Jacke erhöht die Sichtbarkeit ihres Trägers auf bis zu 150 Meter, wodurch anderen Verkehrsteilnehmern ausreichend Zeit bleibt, um entsprechend zu reagieren. Da eine Jacke den gesamten Oberkörper umfasst, bietet sie ausreichend Fläche für Reflektoren, die für Sichtbarkeit sorgen. Diese sollten so angebracht sein, dass sie von allen Seiten zu sehen sind. Hosen und Accessoires mit reflektierenden Einsätzen bilden sinnvolle Ergänzungen. Du findest sie ebenfalls bei C&A.

Bei reflektierenden Jacken kann es sich um Regen- wie um Übergangs- oder Funktionsjacken handeln. Ihre Ausführungen variieren und können neben reflektierenden Elementen auch Tagesleuchtfarben umfassen. Wenn Du Dich fragst, worauf es bei den Farben und Reflektoren ankommt, bietet ein Blick auf die Norm EN ISO 20471 für Warnschutzkleidung eine gute Orientierungshilfe. Diese unterscheidet zwischen der Sichtbarkeit des Hintergrund- und des Reflexmaterials und unterteilt die Sichtbarkeit in drei Klassen. Auch wenn Jacken für den Alltag nicht den hohen Standards von Warnwesten entsprechen müssen, liefern deren Richtwerte gute Anhaltspunkte für die Einschätzung der Sichtbarkeit. Dazu zählen mindestens 50 Millimeter breite Reflexstreifen, die Ärmel und Rumpf komplett umschließen müssen. Reflektierende Einsätze an Reißverschlüssen, Kapuzen und Taschen können zwar ergänzend die Sichtbarkeit erhöhen, sie allein reichen jedoch nicht aus.

Reflektierende Jacke

Reflektierende Jacke

Eine reflektierende Jacke erhöht die Sichtbarkeit und damit auch die Sicherheit. Es gibt sie in vielfältigen Größen und Ausführungen für Damen, Herren und Kinder sowie für unterschiedliche Einsatzzwecke. Hier liest Du, worin sich die einzelnen Varianten unterscheiden und worauf es bei der Wahl des idealen Modells ankommt. Ob Voll- oder Teilreflexion, ob für den Alltag oder den Sport: Die optimale Reflektorjacke findest Du bei C&A.

34 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Reflektierende Jacken für Kinder und Erwachsene

Kinder sind im Straßenverkehr aufgrund ihrer geringen Körpergröße und ihres unberechenbaren Verhaltens besonders gefährdet. Sie brechen im Winter morgens im Dunkeln zur Schule auf und sind bei schlechten Sichtverhältnissen während der Dämmerung, bei Nebel, Schnee oder Regen erhöhten Gefahren ausgesetzt. Unter solchen Bedingungen verbessert eine reflektierende Jacke die Sichtbarkeit von rund 25 Metern auf bis zu 150 Meter und trägt so wesentlich zur Sicherheit des Kindes bei. Dies gilt natürlich ebenso für erwachsene Fußgänger, Läufer und Radfahrer.

Aufgrund der jahreszeitlichen Gegebenheiten verfügen zumeist Regen-, Übergangs- und Winterjacken über reflektierende Einsätze. Da helle und leuchtende Farben ebenfalls deutlich besser zu sehen sind, bilden diese für reflektierende Jacken für Kinder die erste Wahl. Kinder lieben bunte Aufdrucke und Neonfarben, perfekt also als ansprechendes Design für eine gut sichtbare Jacke. Neben Applikationen bilden auch Reißverschlüsse und Paspelierungen in Signalfarben ideale Ergänzungen.

Reflektierende Jacken - die Wahl des idealen Modells

Reflektierende Elemente befinden sich vor allem an Jacken, die mittels Beschichtungen oder Membranen vor Wind und Wetter schützen. Du findest sie häufig an Funktionsjacken wie Soft- und Hardshelljacken, die eine Vielzahl durchdachter Features vereinen. Diese reflektierenden Jacken für Damen, Herren und Kinder leisten in der City wie Outdoor hervorragende Dienste und lassen sich vielseitig kombinieren. Während sich Softshelljacken vorwiegend in der Übergangszeit bewähren, fungieren gefütterte Hardshell- als vielseitige Winterjacken. Softshelljacken kannst Du in der Stadt mit Jeans, Sneakern oder Gummistiefeln tragen, bei Outdoor-Aktivitäten mit Wanderhosen, Lauftights und Wander- oder Laufschuhen. Ihr kuscheliges Fleece-Material hält Dich warm und - je nach Modell - Wind und Regen von Dir fern. Diese Übergangsjacken sind für eine erhöhte Sichtbarkeit oft in Neonfarben und mit reflektierenden Einsätzen ausgeführt. Passend dazu gibt es Funktionsshirts sowie Stirnbänder in leuchtenden Farben.

Hardshelljacken verfügen über warme Innenfutter sowie wasser- und winddichte Beschichtungen oder Membranen. Unter diesen reflektierenden Jacken für den Winter entdeckst Du alltagstaugliche Ausführungen ebenso wie funktionale Ski- und Snowboardjacken. Sie passen hervorragend zu Jeans, Boots und Winterstiefeln sowie zu Ski- und Snowboardhosen. Bei Outdoor-Aktivitäten stellt eine gute Sichtbarkeit ein wesentliches Kriterium für die Sicherheit dar. Hier kommen hochtechnische Materialien aus Kunstfasern zum Einsatz, die bestmöglichen Schutz mit optimaler Sichtbarkeit vereinen. Unter den Funktionsjacken erwarten Dich auch praktische 3-in-1-Modelle, die mit herausnehmbaren Innenjacken die Funktionen von Regen-, Soft- und Hardshelljacken vereinen. Diese Varianten eröffnen Dir maximale Flexibilität und eignen sich für Erwachsene wie für Kinder. Die äußere Jacke kannst Du auch separat als Regenjacke tragen, die innenliegende als Übergangsjacke. Bei diesen Jacken verfügt zumeist die äußerste Schicht über reflektierende Elemente.

Eine reine Regenjacke mit reflektierenden Elementen bietet Dir ebenfalls zahlreiche Vorzüge. Du kannst sie aufgrund ihres kleinen Packmaßes leicht in einer Handtasche, in einem Rucksack oder in Reisegepäck verstauen und hast sie bei Bedarf rasch zur Hand. Bei Einsetzen der Dämmerung fungiert sie als reflektierende Jacke, bei wechselnden Witterungsverhältnissen schützt sie vor Wind und Wetter. Du kannst sie in der Stadt über die Jeansjacke ziehen, im Gelände über die Softshelljacke und bist zugleich optimal sichtbar wie geschützt.

Reflektierende Jacken: Voll- versus Teilreflexion

Wenn Du eine reflektierende Jacke kaufst, wählst Du aus einer Vielzahl an Modellen. Einen grundlegenden Unterschied stellt das Material dar. Dieses verfügt wahlweise über reflektierende oder retroreflektierende Einsätze oder reflektiert zur Gänze. Des Weiteren kann es eine erhöhte Tagessichtbarkeit bieten oder seine Wirkung erst entfalten, wenn es im Dunkeln durch eine Lichtquelle angestrahlt wird. Während Tagesleuchtfarben unsichtbares in sichtbares UV-Licht umwandeln, speichern Nachtleuchtfarben unter direkter Beleuchtung Licht, um es später abzugeben.

Ein gutes Beispiel hierfür sind Warnwesten mit ihren speziellen Leuchtfarben, die auf Beschichtungen mit Leuchtpigmenten basieren. Es gibt auch reflektierende Jacken, die Einsätze mit Tagessichtbarkeit, Reflektorstreifen und nachts sichtbaren Reflexionsmaterialien kombinieren. Bei der Auswahl des optimalen Modells steht neben den persönlichen Vorlieben vor allem der Einsatzzweck im Vordergrund. Im Alltag erfreuen sich dezente Reflektorjacken großer Beliebtheit, die erst im Dunkeln als solche erkennbar sind.

Anders sieht es bei sportlichen Aktivitäten und bei Unternehmungen in den Bergen aus, wo das Wetter rasch umschlagen kann. Hier sollte Sichtbarkeit als oberste Prämisse für Sicherheit niemals unterschätzt werden, und auch die Tagessichtbarkeit spielt eine bedeutende Rolle. Es lohnt sich für Wanderer, Läufer, Radfahrer und Skifahrer, in eine hochwertige, reflektierende Jacke zu investieren. Bei Outdoor-Aktivitäten sollten Erwachsene wie Kinder auch bei der Hose, der Kopfbedeckung und dem Rucksack auf entsprechende Ausführungen achten. Reflektierende Jacken sowie weitere Kleidung, die Deine Sichtbarkeit und Sicherheit im Straßenverkehr wie in der Natur erhöht, findest Du in großer Auswahl bei C&A.

Tipps für die Reinigung Deiner reflektierenden Jacke

Eine reflektierende Jacke wäschst Du am besten auf links gewendet und mit geschlossenen Reißverschlüssen und Taschen. Die meisten der Modelle zeichnen sich durch ihre pflegeleichten Eigenschaften aus. Du kannst sie bei 30 bis 40 ºC in der Maschine waschen, wobei Du auf Waschmittel mit bleichenden Inhaltsstoffen verzichten solltest. Ob sich Deine Jacke für den Trockner oder die chemische Reinigung eignet, ersiehst Du anhand der Symbole auf dem Pflegeetikett.