shop.global.1

Kuschelsocken

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Geschlecht
Altersgruppe
Größe
Farbe
Nachhaltigkeit - #wearthechange
Material
Kollektion
Länge
Muster

Warme Füße für mehr Wohlbefinden: Kuschelsocken von C&A

Auf Kuschelsocken läufst Du wie auf Wolken. Dank ihrer angenehm weichen Materialkombination verleihen Sie Dir ein wohliges Gefühl, und Du freust Dich nach wenigen Minuten über warme Füße. Du trägst die Socken in der Wohnung und wenn Du Dich auf der Couch ausstreckst. Für einen sicheren Tritt stehen Dir Modelle mit Gumminoppen oder einer Beschichtung aus Latex an der Unterseite zur Verfügung. Kalte Füße vergisst Du dank Deiner Kuschelsocken auch in Deinen Winterschuhen schnell. Sie begleiten Dich auf allen Wegen. Du erhältst sie in zahlreichen Varianten und passt sie so an Dein Schuhwerk an. In extra kurzer Form als Sneakersocke ermöglichen sie Dir, Deine Sportschuhe im Herbst und Winter einfach weiter zu tragen. Ausführungen mit extra hohem Schaft sind ideal, wenn Du Stiefel trägst oder Deine Beine unter der Hose zusätzlich wärmen möchtest.

Kuschelsocken stehen für Damen, Herren und Kinder zur Verfügung. So muss niemand auf warme Füße verzichten. Da Du die flauschigen Accessoires in zahlreichen Farben, Mustern und mit kreativen Motiven erhältst, findest Du für jeden Geschmack und Modestil ein Exemplar, das Dir Freude bringt – von dezenten Modellen in Unifarben bis hin zu kunterbunten Socken mit Spaßfaktor. Flauschsocken eignen sich daher auch perfekt als kleines Geschenk – zum Beispiel in einem selbst gebastelten Adventskalender. Vielfalt beweisen sie ebenfalls in puncto Material. Du wählst zwischen hochwertigen synthetischen Garnen und Naturmaterialien aus. Hast Du Dir schon Deinen Favoriten unter den Flauschsocken ausgesucht? Schau Dich im Onlineshop von C&A um und finde Deine neuen Lieblingssocken.

13 Produkte
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller
  • 1
Nutze unsere Filter und finde deine neuen Lieblingsstyles noch schneller

Kuschelsocken – vielfältige Begleiter für alle Lebenslagen

Am Wochenende ist Zeit für einen Ausflug in die Natur: Ein Spaziergang durch den herbstlichen Wald oder am vereisten See tut gut. Unterwegs freust Du Dich schon auf einen heißen Tee und die wohlige Wärme Deiner Wohnung. Für kalte Füße ist in dieser Fantasie kein Platz. Deshalb schlüpfst Du aus Deinen Schuhen direkt hinein in Deine Kuschelsocken. Sie lassen Dich Dein leichtes Schuhwerk in der kalten Jahreszeit weiter tragen. Und auch wenn Du bei niedrigen Temperaturen lange im Freien stehst und schnell kalte Füße bekommst, beweisen die Socken ihre Stärken. Zwischen Deinem Fuß und der Socke bilden die Fasern eine wärmende Schicht, die verhindert, dass Du auskühlst. Kinder lieben es, auf dem Boden zu spielen. Fliesen oder Laminat erweisen sich jedoch im Winter oftmals als kalt. Zieh Deinem Kind einfach ein Paar kuschlige Socken mit Antirutsch-Funktion an. So ist es auf glatten Böden sicher unterwegs, und die kleinen Füße bleiben angenehm warm. Da Baby Socken aus anschmiegsamen, hautsympathischen Materialien bestehen, passen sie sich optimal den Bewegungen an und fördern so ein gesundes Gehgefühl.

Welche Varianten gibt es?

Such Dir Deine Kuschelsocken nach Wunsch aus: Du hast die Wahl zwischen zahlreichen Formen, sodass Du sie einfach an Deine Tragevorlieben und an Dein Schuhwerk anpasst. Extra kurze Ausführungen trägst Du in Halbschuhen und Sneakern praktisch unsichtbar. Tipp: Da die Strümpfe extra dick sind, benötigst Du keine zusätzlichen Einlegesohlen. Durch ihren Wärmeeffekt ersetzen Sie Lammfellsohlen und Co. zuverlässig. Ballerinasöckchen zeichnen sich durch ihre Form aus, die den Fußrücken ausspart. Möchtest Du auf Deine geliebten Ballerinas auch bei kühlem Wetter nicht verzichten, schlüpfe einfach in das Kuschelexemplar der praktischen Söckchen. Sie eignen sich auch, wenn Du Pumps trägst. Bist Du etwa auf einer Feier eingeladen und trägst diese zum Kleid, genießt Du selbst in den oben offenen Schuhen ein warmes Tragegefühl. Eine spezielle Form der Kuschelsocken sind Hüttenschuhe: Du erinnerst Dich womöglich aus Deiner Kindheit an die Strickschuhe mit Ledersohle. Heute gibt es sie in Flausch-Ausführung und mit neuartiger Antirutschbeschichtung aus Latex oder Gummi. Auch Deine Kinder freuen sich über die praktischen und niedlichen Schuhe. Sie tragen sie zu Hause oder auch im Kindergarten.

Kunterbunte Sockenvielfalt: Motive, Muster und Farben

Kuschelsocken beweisen ihre Vielseitigkeit: Du findest sie in zahlreichen Farben von sanften Pastelltönen bis zu Knallfarben wie Pink, Orange oder Apfelgrün. So machen die Socken beim Tragen gute Laune. Mit Printsocken trägst Du stets ein Stück Individualität mit Dir. Flauschsocken zeigen sich mit beliebten Comic-Prints, die vor allem bei Kindern gut ankommen. Von Micky Maus bis zur Disney-Prinzessin reicht das Angebot. Beliebt sind auch Sterne, Herzen oder Streifen, vor allem, in kunterbunter Ausführung. Motive an der Sockenspitze sorgen ebenfalls für leuchtende Augen – und nicht nur bei Kindern. Auch auf Damen Socken zeigen sich charmante Bilder wie Katzen, Hunde oder Kaninchen. In der Vorweihnachtszeit haben festliche Designs Hochsaison: Rentiere, Rehe und Hirsche, Lebkuchenmännchen, Schneemänner und Santa Claus tummeln sich auf Deinen Kuschelsocken. Rudolfs sprichwörtliche rote Nase ist bei so manchen Weihnachtssocken als lustiger Bommel aufgenäht. Auch Schneeflocken, Sterne und Kugeln findest Du auf den Socken mit festlichem Effekt. Zur Osterzeit wechselst Du Deine Lieblingssocken durch frühlingshafte Motive aus: Dann zieren Küken, Hasen, Osterglocken und Hasen die flauschigen Accessoires.

Aus diesen Materialien bestehen Kuschelsocken

Wie kommt der Flausch in die Socke? Ganz einfach: Für das angenehm weiche Tragegefühl sorgen speziell verarbeitete Garne aus Synthetik und hochwertige Naturmaterialien. Die Kunstfaser Polyacryl ähnelt in ihrer Struktur Schurwolle. Kuschelsocken aus diesem Material erhältst Du häufig in gestrickter Optik, aber auch mit flauschigem Griff. Im Gegensatz zu Polyacryl weist Polyester eine glatte Oberfläche auf. Das Material fühlt sich daher besonders angenehm an. Ein Anteil Polyamid verleiht dem Stoff seine hohe Anpassungsfähigkeit, denn die Faser ist sehr flexibel. Gemeinsam haben alle Kunstfasern ihre Wärmewirkung, gepaart mit hoher Atmungsaktivität. So bleiben Deine Füße warm, Du gerätst jedoch nicht ins Schwitzen. Schur- und Merinowolle sowie Kaschmir zählen zu den beliebtesten Naturmaterialien für Kuschelsocken. Insbesondere Kaschmir ist herrlich weich und dabei federleicht. Die Unterwolle der Kaschmirziege benötigt keine spezielle Verarbeitung, da sie von Natur aus wunderbar weich und anschmiegsam ist. Das gilt auch für Angora: Du erkennst die Wolle des Angorakaninchens an dem feinen Flaum und den winzigen Härchen. Sie absorbiert Schweiß und ist zugleich atmungsaktiv. In Kuschelsocken aus Angora bekommst Du schnell warme Füße. Sie sind aufgrund ihres hohen Tragekomforts auch als Bettsocken beliebt.

Kuschelsocken richtig pflegen: Tipps für eine lange Lebensdauer

Nicht ohne Deine Kuschelsocken – und das bitte möglichst lange. Hast Du Deine Lieblingsexemplare einmal gefunden, möchtest Du sie über viele Jahre behalten. Die optimale Pflege sorgt dafür, dass sie selbst nach vielen Wäschen aussehen wie neu. Kunstfasern wäschst Du in der Regel in der Maschine. Eine 30-Grad-Wäsche halten sie mindestens aus. Den Kuscheleffekt bewahrst Du mit einem Wollwaschmittel. Es enthält spezielle Pflegestoffe, die die Fasern geschmeidig halten. Exemplare aus Naturmaterialien wäschst Du im Hand- oder Wollwaschprogramm der Maschine. Für empfindliche Modelle aus Angora oder Kaschmir empfiehlt sich eine Handwäsche. Der Wäschetrockner bleibt aus: Hänge die Kuschelsocken besser auf die Leine. So trocknen sie schonend und sind schnell wieder bereit für den Wärmeeinsatz.