shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Freizeithose

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Größe
Farbe
Material
Kollektion
Sale
Beinform
Passform
Länge
Muster
Marke

Die Freizeithose - ein kultureller Meilenstein

Die Freizeithose gehört heute so selbstverständlich zum Alltag, wie es ihre vergleichsweise kurze Geschichte kaum vermuten ließe. Das liegt daran, dass Freizeit bis ins 20. Jahrhundert ein Luxus war, der allenfalls Adelskreisen vergönnt war. Im 19. Jahrhundert bereiteten die Veränderungen, die mit der industriellen Revolution einhergingen, den Weg für Arbeitszeitverkürzungen und arbeitsfreie Tage. Arbeitstage dauerten damals 16 Stunden, der Sonntag stand im Zeichen von Kirche und Familie.

1948 nahm die UN-Generalversammlung das Recht auf Freizeit in die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte auf. Im Laufe der folgenden drei Jahrzehnte entwickelte sich aus Freizeit im Sinne von "nicht mit Arbeit verbrachter Zeit" eine bewusste Freizeitkultur. Diese ermöglichte es, Individualität durch die Gestaltung der Freizeit nach eigenen Interessen auszudrücken. Damit einhergehend entstand Freizeitbekleidung als eigenständige Sparte. Diese erfand sich zum Großteil neu, da es etwas wie Wellness und Tourismus im heutigen Sinne zuvor nicht gab. Teilweise entwickelte sich Freizeitkleidung aus Arbeitskluften; das Paradebeispiel dafür sind Jeans.

Parallel setzte ein Wandel der Stellung der Frau in der Gesellschaft ein, der sich unter anderem in der Kleidung widerspiegelte. Das Tragen von Hosen war für Frauen bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts - und teilweise darüber hinaus - verpönt. Wegbereiter für ein allgemeines Umdenken war neben Sportbekleidung die Popkultur. Heute gibt es die Freizeithose in so vielen Varianten, dass ihre Bezeichnung synonym für jede Art von Hose für die Freizeit steht. Abseits von beruflichen Kleiderzwängen ist sie Sinnbild für maximalen Komfort und Wohlbefinden. Bei C&A erwartet Dich ein umfassendes Sortiment an modischen Freizeithosen für alle Gelegenheiten.

98 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Die vielseitigen Facetten der Freizeithose

Du wünschst Dir eine Hose für Freizeit-Aktivitäten, die hinsichtlich Material, Farbe und Schnittführung Deinen Vorstellungen entspricht? Auf der Suche nach einer Freizeithose stößt Du bei C&A auf zahlreiche Unterkategorien, die sich unter anderem in Verwendungszwecke, Jahreszeiten, Schnittformen und Stoffarten gliedern. Denn die eine ideale Freizeithose für alle Arten von Unternehmungen gibt es nicht. Selbst Jeans, die auf der Beliebtheitsskala der Freizeitbekleidung ganz oben stehen, sind lediglich ein Überbegriff für eine Vielzahl an Varianten. Sie können als kurze Hosen für den Sommer, als modische Palazzo Hosen, klassische Bundfaltenhosen oder im Stil bequemer Leggings ausgeführt sein.

Freizeithosen für jede Gelegenheit - von sportlich bis schick
 

  • Ideale Hosen für sportliche Freizeitgestaltungen

    Betreibst Du gern Fitness, zieht es Dich in jeder freien Minute in die Natur oder liebst Du Radfahren oder Wandern? Ob Du indoor oder outdoor aktiv bist: Für jede Gelegenheit findest Du die passende Freizeithose. Funktionale Sporthosen sind perfekt auf schweißtreibende Aktivitäten zugeschnitten. Je nach Einsatzbereich und Ausführung verfügen sie über hochtechnische Membranen mit atmungsaktiven, wasserabweisenden und winddichten Eigenschaften. Als Orientierung dient Dir die Bezeichnung der jeweiligen Kategorie, darunter wählst Du aus einem großen Angebot aus Sport-, Fitness-, Lauf- und Wanderhosen. Auch die Bandbreite der Stilrichtungen ist riesig und erstreckt sich von Tights, über Jogginghosen bis zu Trekkinghosen. In Unterwäsche, T-Shirts und Oberbekleidung aus Funktionsmaterialien findest Du die optimale Ergänzung.
     
  • High Waist versus Paperback Hose

    Paperback sowie High Waist Hosen liegen im Trend. Beide Varianten waren bereits in den 80ern in Mode und feiern zurzeit ein fröhliches Revival. Sie zeichnen sich jeweils durch ihre hoch angesetzten Taillen aus - wo liegt also genau der Unterschied? Paperbag Pants sind locker geschnitten. Der stark geraffte Bund der hohen Taille erinnert oberhalb des Gürtels an eine zerknüllte Papiertüte. High Waist sagt aus, dass die Schnittführung einen hochgezogenen Taillenbereich aufweist. Bei der Hose selbst kann es sich ebenso um hautenge Skinny Jeans wie um eine weich fallende Paperbag handeln.
     
  • Die weiße Hose - ein Must-have für den Sommer

    Ob als 7/8-Jeans, luftige Leinenhose oder sommerlich kurze Hose: Eine weiße Hose gehört zum Sommer wie Eis. Du kannst sie durch die Wahl Deiner Oberbekleidung, Schuhe und Accessoires von lässig bis elegant kombinieren und als vielseitige Freizeithose im Alltag wie im Urlaub tragen. Mit einer Tunika und Zehentrennern kreierst Du einen lässigen Freizeit-Style, der in der City wie am Strand gut ankommt. Ergänzt um blau-weiße Bootsschuhe und ein dunkelblaues Shirt, zauberst Du im Handumdrehen einen maritimen Look im Marinestil. Modegespür vermittelst Du in diesem Sommer mit einer weißen Hose, die Applikationen in Form angesagter Rüschen, Volants oder Spitzen-Elemente aufweist.
     
  • Leinenhosen - beliebte Sommer-Klassiker

    Leinen bringt von Natur aus eine hohe Atmungsaktivität mit, weshalb es sich hervorragend als Sommerbekleidung eignet. Die Naturfaser Leinen ist auf natürliche Weise Schmutz abweisend und wirkt der Entstehung von Bakterien entgegen. Als Vollleinen oder - mit Baumwolle gemischt - als Halbleinen ausgeführt, bildet es das ideale Material für eine Freizeithose mit hohem Tragekomfort. Knittert Deine Leinenhose stark, kannst Du sicher sein, dass sie aus reinem Leinen gefertigt ist. Leinenhosen findest Du in Naturfarben und klassischen Schnitten ebenso wie als trendige Streifenhosen im Palazzo-Stil. Du kannst sie bei festlichen Anlässen mit High Heels und exquisiten Blusen tragen; im Urlaub oder am Wochenende lassen sie sich mit Tops und Sandalen kombinieren.
     
  • Jeans - die Allrounder unter den Freizeithosen

    Jeans rangieren auf der Beliebtheitsskala der Freizeithosen ganzjährig weit oben. In zeitlosen bis trendaktuellen Schnitten ausgeführt und mit der Stärke des Denims auf die einzelnen Jahreszeiten abgestimmt, begleiten sie zuverlässig durch das Modejahr. Weiterhin angesagt sind Jeans im Vintage-Design mit kreativen Waschungen und künstlich erzeugten Gebrauchsspuren. Destroyed und Ripped Jeans gibt es als kurze Hosen für den Sommer, als trendige Cropped Jeans und in normaler Länge zum lässigen Umkrempeln.
     
  • Palazzo Hosen - feminine Trendteile

    Palazzo Hosen sind bereits seit mehreren Saisons en vogue. Wie es aussieht, werden sie wohl eine Weile bleiben. Zu Recht, denn diese Hosenform steht jeder Frau. An der Hüfte schmal geschnitten, mit weiten Hosenbeinen in A-Linie, umschmeichelt die Palazzo Hose mit fließenden Stoffen Deine Figur. Lange Ausführungen sind zumeist überlang geschnitten und verlangen nach hohen Schuhen, die Deine Beine vorteilhaft strecken. Plateau-Sandalen oder Wedges mit Bast sind hier eine stilsichere Wahl. Deine Taille rückst Du mit einem Gürtel und einem kurzen Oberteil geschickt in den Mittelpunkt.
     
  • Haremshosen: Luftigkeit trifft Wohlfühlfaktor

    Aufgrund ihres tief angesetzten Schritts, des weiten Schnitts und des orientalisch anmutenden Erscheinungsbilds sind sie auch als Aladinhosen bekannt: die pludrigen Haremshosen. Seidige, leichte Stoffe in allen Farben des Regenbogens und ihr hohes Maß an Bewegungsfreiheit machen diese Hosen zu idealen Sommerhosen für die Freizeit. Stylish kombinierst Du die Haremshose mit modischen Dianetten mit Zehensteg aus Leder und einem T-Shirt im Batik-Look. Denn der Trend Batik passt hervorragend zu diesem Hosenstil, der pures Wohlbefinden verheißt.

Tipps zur Reinigung und Pflege Deiner Freizeithose

Der Großteil der Freizeithosen, die Du bei C&A entdeckst, zeichnet sich durch seine pflegeleichten Eigenschaften aus. Viele Modelle kannst Du bei 30 ºC in der Maschine waschen und bei niedriger Temperaturstufe bügeln. Auf aggressive und bleichende Waschmittel solltest Du generell verzichten, da sie die Strukturen der Fasern angreifen und die Farben verblassen lassen. Wir empfehlen die Verwendung eines milden, umweltfreundlichen Feinwaschmittels und die sparsame Dosierung von Weichspüler, da dieser die Fasern verkleben kann. Indem Du die individuellen Anweisungen gemäß Pflegeetikett befolgst, bereiten Dir Deine Freizeithosen lange Freude.