Festliche Mode - Große Größen

12 von 12 Artikel gesehen
Nach oben

Festlich im Kleid für große Größen

Ein Kleid ist der feminine Alleskönner für festliche Mode in großen Größen schlechthin. Es ist wunderbar einfach zu kombinieren, sodass Du im Handumdrehen elegant gekleidet bist. Festliche Kleider bestehen aus besonderen Stoffen wie Samt, Satin oder zart schimmernder Viskose. Samt ist einer der Trends, der zum zeitlosen Klassiker geworden ist. Der feste, herrlich weiche Stoff wird aus Baumwolle oder Kunstfasern wie Polyester hergestellt. Die Oberfläche weist einen feinen Glanz auf und ist somit genau richtig für festliche Mode für große Größen. Da der Stoff bereits für sich wirkt, sollte ein Samtkleid immer unifarben sein. Schwarz wirkt extra elegant, Rot verführerisch. Mit einem satten Dunkelblau ziehst Du ebenfalls alle Blicke auf Dich. Auch Satin ist ein perfektes Material für festliche Mode in großen Größen: Er schimmert elegant und ist so fest gewebt, dass er Deine Figur automatisch formt.

Was den Schnitt Deines Kleides angeht, hast Du die Wahl. Ein Wickelkleid ist besonders schmeichelhaft. Es schmiegt sich um Deine Kurven und setzt dabei Deine Taille in Szene. Ein A-Linien-Kleid ist ideal, wenn Du einen schmalen Oberkörper und starke Hüften hast. Es kaschiert zudem einen kleinen Bauch. Du möchtest Deine Oberweite betonen, den Bauch jedoch in den Hintergrund treten lassen? Das Empire-Kleid ist die perfekte Lösung. Die hoch angesetzte Taille kurz unter der Brust lenkt die Blicke auf Dein Dekolleté, während der weit fließende Rock das eine oder andere Polster geschickt kaschiert.

Festliche Mode für große Größen: Jacke wie Hose

Du bevorzugst eine Hose? Wunderbar - denn Du hast eine vielfältige Auswahl an festlicher Mode in großen Größen mit einer Hose. Greife zum Beispiel zu einer Leggings aus besonderen Stoffen. Samt ist eine tolle Wahl, aber auch Baumwolle oder Mischgewebe mit Kunstfasern und einem Ton-in-Ton-Muster. Eine glänzende Oberfläche oder Leggings in Lederoptik sind ebenfalls geschickte Begleiter für eine festliche Bluse in großer Größe. Mit einem länger geschnittenen, weiten Modell, etwa aus Seide oder Baumwollsatin, bist Du der Star des Abends.

Wieder voll im Trend sind weite und ausgestellte Hosen. Bootcut oder Schlaghosen zaubern eine tolle Figur. Sie sind oben schmal geschnitten und laufen zum Saum hin weit zu. Eine High-Waist-Hose kaschiert einen Bauch. Greife zu einer Hose mit Stretchanteil für extra Komfort. Zur weiten Hose kombinierst Du ein schmales oder kurzes Oberteil. Hüfthohe Hosen sehen mit einem Crop Top toll aus. Oder Du steckst das Top in die Hose und betonst Deine Taille mit einem schicken Gürtel.

Eine Alternative zur Hose ist der Jumpsuit. Ähnlich wie mit einem Kleid benötigst Du nur wenige Augenblicke, um Dich für die Party zu stylen: Anzug, Pumps, Clutch und filigraner Schmuck - und Du bist perfekt gekleidet. Ein Jumpsuit mit weiten Beinen ist ein absolutes Trendteil für festliche Mode für große Größen und lässt sich ideal mit High Heels kombinieren. Das Oberteil ist schmal geschnitten und sorgt so für eine tolle Figur. Entscheidest Du Dich für einen Jumpsuit mit feinen Längsstreifen, streckst Du Deine Silhouette zusätzlich.

Rock me: Festliche Mode für große Größen mit Röcken

Ein Rock ist eine kreative Alternative zu Kleid und Hose. Er lässt sich vielfältig stylen und betont Deine Vorzüge auf elegante Weise. Großen Frauen steht ein Rock in Midilänge hervorragend. Er reicht bis etwa zur Mitte der Waden und strahlt stets einen Hauch von Charme der 50er-Jahre-Mode aus. Das gilt insbesondere, wenn er leicht ausgestellt ist. Steck das Oberteil in den Rock und vervollständige das Ensemble mit einem schmalen Gürtel - dazu passen Pumps. Ein Maxirock ist für winterliche Events eine stilvolle Wahl. Er sollte unbedingt schmal geschnitten sein. So lässt sich ein weites Oberteil dazu kombinieren, etwa ein Blusentop aus Seide oder Satin. Magst Du es figurbetont, holst Du den Bleistiftrock aus dem Kleiderschrank: Die festliche Mode für große Größen liegt eng an und ist meist mit einem Stretchanteil für hohen Komfort ausgestattet.

Festliche Mode für große Größen: Farben und Texturen Deiner festlichen Röcke

Ein Rock kann dezent in Unifarben daherkommen oder sich bunt gemustert zeigen. Beide Varianten sind für festliche Mode in großen Größen erlaubt. Dabei gilt eine Faustregel: Bleib mit Deinen Kombinationen in einer Farbfamilie. Zudem solltest Du stets nur ein gemustertes Teil auswählen. Zu einem Rock in bunten Farben trägst Du folglich ein Oberteil, das eine Farbe des Musters aufgreift. Ein einfarbiger Rock verträgt dagegen ein Top oder eine Bluse, die auf sich aufmerksam machen. Wichtig: Die Stoffe sollten hochwertig und elegant sein. Ein feiner Glanz, Spitze, Brokat und Ton-in-Ton-Muster strahlen festliches Flair aus.

Die richtige Pflege für Deine festliche Mode

Festliche Mode für große Größen ist zum Teil empfindlich. Wirf vor der ersten Wäsche immer einen Blick auf das Pflegeetikett. Das verrät Dir, ob Du die Kleidung in die Reinigung geben solltest oder in der Maschine waschen darfst. Materialien wie Satin oder Seide solltest Du immer im Schon- beziehungsweise Handwaschgang behandeln. Ein spezielles Waschmittel sorgt dafür, dass die Stoffe ihren Glanz behalten. Tipp: Stücke mit Applikationen kannst Du schonend im Wäschebeutel reinigen.

Neue festliche Mode für große Größen gesucht? Bei C&A findest Du sie!

  • Trend
  • Festliche Mode - Große Größen
10% Gutschein*
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.