shop.global.1
Filtro
La Mia Selezione
Colore
Taglia EU
Marca
Sostenibilità
Scollatura
Lunghezza della manica
Lunghezza
Fantasia
Collezione

Skiunterwäsche für Herren: Komfortabler Kälteschutz

Winterzeit ist Pistenzeit! Damit Sie warm durch den Pulverschnee kommen und bei rasanten Abfahrten beste Performance bringen, sollten Sie in hochwertige Skiunterwäsche für Herren investieren. Mit ihren funktionalen Materialien wärmen die Unterhosen, Hemden und Longsleeves zuverlässig und sind zudem atmungsaktiv. So bleiben Sie in Ihrer Skibekleidung angenehm trocken, auch wenn Sie in rasantem Tempo die Abhänge hinunterwedeln. Und nicht nur auf der Piste, auch beim Winterspaziergang, beim Rodeln oder wenn Sie im Winter viel Zeit im Freien verbringen, leistet Skiunterwäsche für Herren gute Dienste. Im Online-Shop von C&A finden Sie eine vielfältige Auswahl an Thermo-Unterwäsche - für leichte Kälte bis hin zu Temperaturen unter dem Gefrierpunkt.

Skiunterwäsche für Herren für alle Ansprüche

Skiunterwäsche für Herren sollte möglichst nah am Körper anliegen, Sie dabei wärmen, Schweiß absorbieren und so für einen optimalen Komfort in Ihrer Skibekleidung und natürlich auch bei allen anderen Winter-Sportarten sorgen. Die Funktionsunterwäsche hat dabei die Rolle einer zusätzlichen Schicht, die Wärme speichert und zugleich atmungsaktiv ist. Der sogenannte Zwiebel-Look bewährt sich beim Wintersport: Die erste Lage - die Funktionsunterwäsche und Skisocken - soll wärmen und Schweiß aufnehmen. Die zweite Lage, etwa Ihr Fleece-Pullover, reguliert die Temperatur und gewährleistet ein optimales Körperklima. Die dritte Schicht schließlich, Skijacke und Skihose, schützt Sie vor Wind und Wetter. Skiunterwäsche für Herren gibt es in verschiedenen Varianten - und erst im Zusammenspiel mit Ihrer übrigen Skikleidung schützen sie Sie perfekt vor Kälte und Nässe. Lange Unterhosen unter Ihrer Skihose sind vor allem für sehr kalte Tage geeignet. Sie schützen Ihre Beine vor dem Auskühlen und halten so Ihre Muskeln schön geschmeidig. Dreiviertellange Unterhosen sind die Begleiter der Wahl, wenn auf dem Berg die Sonne scheint und Sie ohnehin schon wärmt. Ein Ski-Thermo-Langarmshirt ist an diesigen, kalten Tagen und bei Schneefall unverzichtbar. Es schützt Ihren gesamten Oberkörper und passt aufgrund seiner dünnen Verarbeitung unter jeden Ski-Pullover. Funktionsunterhemden gibt es auch mit kurzen Armen. Diese Varianten sind praktisch, wenn es nicht allzu kalt ist. Speziell die Unterarme sind unempfindlicher gegenüber Kälte, sodass Sie bei Temperaturen um Null Grad getrost zu den Kurzarm-Modellen greifen können.

Damit Skiunterwäsche für Herren ihre wärmenden Eigenschaften voll ausspielen kann, ist die perfekte Passform wichtig. Die Funktionswäsche sitzt dann optimal, wenn sie weder zu eng am Körper anliegt noch zu locker sitzt. Eine Ausnahme ist Kompressionswäsche. Diese besteht aus sehr dehnbaren Materialien und sitzt sehr eng. Durch den leichten Druck, den die Kompressionswäsche ausübt, werden die Muskeln unterstützt, die Durchblutung wird angeregt, und Ihr Körper regeneriert sich nach einem Tag auf der Piste schneller. Ob Kompressions- oder Funktionswäsche in normaler Passform: Sie sollten Ihre Skiunterwäsche immer mit Ihrer Oberbekleidung anprobieren, damit alle Schichten optimal passen. Ist die Wäsche zu groß, kann sie unangenehm scheuern und wunde Stellen verursachen. Zu klein gewählte Skiunterwäsche engt Sie ein und hemmt Ihre Bewegungsfreiheit. Zudem liegt auf diese Weise keine schützende Luftschicht zwischen Haut und Stoff, sodass die Kleidung nicht mehr zuverlässig wärmt. Skiunterwäsche für Herren, die mit zusätzlichen Rippen- oder Mesh-Einsätzen ausgestattet ist, ist besonders bequem und passt sich Ihren Körperformen sehr gut an. Den perfekten Sitz Deiner Skiunterwäsche für Herren erkennen Sie daran, dass die lange Unterhose am Knöchel abschließt, im Schritt noch ein bis zwei Zentimeter Spiel sind und der Bund nicht einschneidet. Ein Ski-Funktionsshirt bietet unter den Achseln ausreichend Platz und reicht in der Länge bis über die Hüften. So können Sie es in die Hose stecken, und es entsteht keine Kältebrücke.

Innovative Materialien und wie Sie sie pflegen

Ihre wärmenden, wasserabweisenden und atmungsaktiven Eigenschaften verdankt Skiunterwäsche für Herren einer innovativen Verarbeitung von verschiedenen Kunstfasern. Vor allem Polyamid und Polyacryl kommen bei Funktionswäsche zum Einsatz. Die Fasern werden auf eine spezielle Art gewebt, sodass sie Luft durchlassen und zugleich wärmen. Ein mehr oder weniger hoher Anteil an Elasthan sorgt für den perfekten Sitz. Kompressionswäsche hat einen besonders hohen Anteil an dem Stretch-Material. Bevorzugen Sie Naturfasern, können Sie einen Blick auf Skiunterwäsche für Herren aus Merinowolle werfen. Diese ist von Natur aus atmungsaktiv und trocknet schnell. Besonders weich ist Funktionsunterwäsche aus einem Mix aus Merinowolle und Kunstfasern. Diese Variante ist zudem besonders pflegeleicht. Damit Ihre Skiunterwäsche für Herren auch dann frisch bleibt, wenn Sie mit voller Power die Piste hinuntersausen, gibt es mittlerweile Textilien, die mit antibakteriellen Beschichtungen ausgestattet sind. Gegen Silberionen haben Bakterien keine Chance, und Ihre Funktionswäsche bleibt den ganzen Tag über frisch und wohlriechend.

Skiunterwäsche für Herren muss einiges mitmachen: Im Winter ist sie ständig im Einsatz, sei es beim Ski- oder Snowboardfahren, auf dem Rodelberg oder beim Spaziergang durch die Natur. Damit sie ihre speziellen wärmespeichernden Eigenschaften behält und Sie in der kommenden Ski-Saison wieder zu Ihrer perfekt sitzenden Funktionsunterwäsche greifen können, sollten Sie beim Waschen und Trocknen einiges beachten. Auf dem Pflegeetikett finden Sie die maximal empfohlene Waschtemperatur. In der Regel lässt sich Funktionsunterwäsche aus Kunstfasern bei 40 Grad waschen, Merinowolle verträgt 30 Grad. Damit auch bei niedrigen Temperaturen alle Bakterien entfernt werden, geben Sie einen Hygienespüler mit in die Wäsche. Zudem sollten Sie ein Flüssigwaschmittel verwenden, da herkömmliche Pulverwaschmittel Flecken auf den Funktionsmaterialien hinterlassen können. Ist Ihre Skiunterwäsche für Herren mit einer Imprägnierung ausgestattet, können Sie diese nach der Wäsche im Trockner wieder auffrischen. Alternativ bügeln Sie auf niedriger Stufe einmal über das gesamte Kleidungsstück. Funktionswäsche ohne Imprägnierung sollte an der Luft getrocknet werden, da die Hitze die Fasern angreifen kann. Dann leiert die Wäsche aus und verliert ihre atmungsaktiven Funktionen. Auf der Wäscheleine sollte sie daher auch keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. So gepflegt können Sie Ihre Skiunterwäsche für Herren auch im nächsten Winter wieder hervorholen. Und wenn es ein neues Set sein soll, schauen Sie einfach bei C&A vorbei.