Comics für Kinder – Junge liest einen Comic in der Buchhandlung.

Ratgeber: Comics für Kinder

Comic-Arten und Comic-Stile für Eltern erklärt

Die Welt der Comics reisst den Leser in eine Welt voller bunter Geschichten mit, die gerade Kinder sehr begeistern können. Doch was ist der Unterschied zwischen einem Comic und einem Manga? Was ist eine Graphic Novel? Und welche Comic-Stile gibt es überhaupt? Wir geben dir einen kurzen Überblick über die verschiedenen Comic-Arten und Comic-Stile, damit du den richtigen Comic für dein Kind finden kannst.

Mehr Artikel entdecken:

Comics für Kinder: Comic-Arten im Überblick

Bei der Auswahl von Comics für Kinder kann es hilfreich sein, einen Überblick über die verschiedenen Comic-Arten zu haben, die zur Auswahl stehen. Jede Comic-Art hat schliesslich ihre eigenen Merkmale und bietet einzigartige Leseerfahrungen. Nachfolgend haben wir dir die wichtigsten Comic-Arten aufgelistet und kurz beschrieben:

Comic-Arten: Was ist ein Comic-Heft?

Ein Comic-Heft zeichnet sich durch seine kurze, in sich geschlossene Handlung aus. Dabei stehen je nach Genre sowohl lustige Geschichten mit einfachen Handlungen wie die Mickey-Maus-Comics, als auch komplexe Handlungen und Welten wie die Superhelden-Comics von Marvel und DC zum Lesen zur Verfügung. Die Geschichte der Comicwelt erstreckt sich meist über mehrere Bände.

Comic-Arten: Was ist ein Comicstrip?

Ein Comicstrip erzählt eine Geschichte mit nur wenigen Bildern (drei bis vier Stück). Im Alltag begegnen uns Comicstrips häufig als kurze, lustige oder satirische Comics in der Zeitung, die mit einer Pointe enden und damit abgeschlossen sind.

Comic-Arten: Was ist ein Manga?

Mangas sind Comics aus Japan. Sie werden von rechts nach links gelesen, wodurch in Mangas in der Regel von hinten nach vorn geblättert wird. Sie sind oft in Schwarz-Weiss gehalten und behandeln je nach Genre unterschiedliche Geschichten: von Abenteuern über Romanzen bis zu Fantasiewelten.

Comic-Arten: Was ist ein Webcomic?

Webcomics werden nur im Internet veröffentlicht und können somit die Grenzen der Druckkonventionen hinter sich lassen. Sie zeichnen sich daher durch einen ganz eigenen Stil aus und sind oft kostenlos lesbar. Die Geschichten sind meist experimenteller oder persönlicher als in anderen Comic-Arten.

Comic-Arten: Was ist eine Graphic Novel?

Graphic Novels sind Romane im Comic-Format. Sie beinhalten komplexere Handlungen und sind damit deutlich länger als Comic-Hefte. Sie richten sich daher eher an ein reiferes Publikum. Auch die künstlerische Qualität ist in einer Graphic Novel oft höher als im traditionellen Comic.

Tipp

Was ist der Unterschied zwischen Comic und Graphic Novel?

Comics behandeln in der Regel einfachere Themen und sind darauf ausgerichtet, eine Geschichte über mehrere Bände zu erzählen. Graphic Novels hingegen sind länger, thematisieren komplexere Themen und erzählen die Geschichte nicht fortlaufend.

Was ist ein Manga – Comicfiguren im Manga-Stil.

Comics für Kinder: Verschiedene Comic-Stile im Überblick

Jeder Comic-Stil hat seine ganz eigenen Merkmale und künstlerische Elemente, die das Leseerlebnis beeinflussen und individueller gestalten. Jeder Comic-Stil hat dabei einen eigenen Charme und spricht unterschiedliche Geschmäcker an. Bei der Auswahl des richtigen Comics für dein Kind habt ihr die Auswahl zwischen verschiedenen Strömungen, die die Comic-Welt geprägt haben:

  • Frankobelgisch: Diese Comics stammen vorrangig aus Frankreich und Belgien und hatten daher auch einen grossen Einfluss auf die europäische Comic-Kultur. Den frankobelgischen Stil erkennst du an dem Einsatz von klaren, präzisen Linien und hellen Farben. Die Figuren im Comic sind meist lebendig und ausdrucksstark gezeichnet. Die Hintergründe weisen viele Details auf und die Geschichten sind oft lustig und abenteuerreich.

    • Beispiele: Tim und Struppi, Asterix, Die Schlümpfe, Lucky Luke, Yakari

  • Japanisch: Der typische Manga-Stil zeichnet sich durch seine überbetonten Gesichtszüge und emotionalen Gesichtsausdrücke aus. Die Augen sind gross und rund gezeichnet, sodass die Emotionen verstärkt werden. Die Figuren besitzen realistischere Proportionen und das Panel-Layout ist abwechslungsreich gestaltet. Mangas sind oft in Schwarz-Weiss gehalten.

    • Beispiele: Naruto, One Piece, Dragon Ball, My Hero Academia

  • Amerikanisch: Der amerikanische Comic-Stil ist bekannt aus den Superhelden-Comics. Die Figuren sind sehr realistisch gehalten, mit einer detaillierten Anatomie und gut ablesbaren Gesichtsausdrücken. Der Comic-Stil zeichnet sich durch seine Dynamik und kräftigen Farben aus.

    • Beispiele: Batman, Spider-Man, Superman, X-Men

  • Cartoon: Der Cartoon-Stil zeichnet sich durch übertriebene Proportionen und einfache Formen aus, wobei Charaktere oft übertrieben, vereinfacht und karikaturhaft dargestellt werden. Typisch sind kräftige Umrisse und lebendige Farben, die dazu beitragen, die Fröhlichkeit und den Humor des Stils zu betonen.

    • Beispiele: Garfield, Peanuts, Calvin und Hobbes

Neben diesen grossen, bekannten Strömungen gibt es noch viele weitere Comic-Stile, welche die Welt der Comics so vielseitig und abwechslungsreich machen. Zudem hat natürlich jeder Künstler seinen ganz eigenen Stil.

Falls du dich jetzt fragst, ob das Comiclesen und die Beschäftigung mit Comics für dein Kind Vorteile hat, findest du hier viele weitere Artikel zum Thema „Comics für Kinder“.

Mit Comics lesen lernen – Mutter und Sohn lesen gemeinsam einen Comic.

Mit Comics lesen lernen: Tipps zur Leseförderung

Comics bieten eine grossartige und spielerische Möglichkeit, Kinder zum Lesen zu ermutigen. Die bunten Bilder und die kurzen Texte ziehen die Aufmerksamkeit junger Leser auf sich und entfachen ihre Neugier auf Geschichten in schriftlicher Form. In diesem Artikel zeigen wir, warum Comics für Kinder ein guter Einstieg in die Welt des Lesens sind und wie Eltern ihre Kinder beim Comiclesen unterstützen können.

Mit Comics lesen lernen
Comic zeichnen – Nahaufnahme eines selbst gezeichneten Comics.

Comics & Mangas zeichnen: Schritt-für-Schritt-Anleitung für Kinder

Das Zeichnen von Comics und Mangas ist eine unterhaltsame und kreative Aktivität, die Kinder spielerisch an die Welt des Geschichtenerzählens heranführt. Von der Entwicklung einer kurzen Geschichte bis hin zur Visualisierung durch die passenden Bilder: Wir erklären, wie Comics Schritt für Schritt selbst erstellt werden und welche Webseiten, Tools und Fachbücher kleinen Comiczeichnern weiterhelfen können.

Comics und Mangas zeichnen
Comics im Unterricht – Lehrerin plant mit einer Gruppe Schülern einen Comic.

Comics im Unterricht: Praktische Tipps & Comic-Unterrichtsmaterial

In Comics werden komplexe Themen für Kinder verständlich und anschaulich dargestellt, wodurch sie im Unterricht nicht nur eine unterhaltsame Ergänzung, sondern auch ein lehrreiches Werkzeug sein können. Egal, ob in der Primar- oder weiterführenden Schule – Comics für Kinder können in vielen verschiedenen Fächern und zu unterschiedlichen Zwecken im Unterricht eingesetzt werden. In diesem Artikel findest du daher praktische Tipps und ein kostenloses PDF zum Thema „Comics richtig lesen“.

Comics im Unterricht
Manga Convention – Cosplayerin in einem Kostüm des Charakters Xayah von League of Legends.

Comic- und Manga-Conventions: Überblick und Tipps für Eltern

Von Comic-Conventions bis zu Manga-Messen – die faszinierende Welt der Comic- und Manga-Veranstaltungen geht oft weit über einfache Fantreffen hinaus. Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, ihre Kreativität bei Zeichenworkshops auszuleben und sogar Fachvorträgen zu lauschen. Wir stellen einen Überblick über die wichtigsten Veranstaltungen bereit und zeigen, warum sich ein Besuch für Familien lohnt und wie er richtig geplant werden kann.

Comic- und Manga-Conventions: Tipps für Familien

______________________________________________

Quellen und weiterführende Informationen

https://comic-check.ch/frankobelgische-comics/
(aufgerufen am 23.04.2024)

https://comic-check.ch/manga/
(aufgerufen am 23.04.2024)

https://graphic-novel.info/was-sind-graphic-novels/
(aufgerufen am 23.04.2024)

https://katharinaaltreuther.de/was-ist-ein-comic/
(aufgerufen am 23.04.2024)

https://comicking.de/blogs/comic-wissen-fragen-geklart/welche-comic-styles-gibt-es
(aufgerufen am 23.04.2024)

Bilder in chronologischer Reihenfolge im Text

Titelbild: Maria Sbytova – stock.adobe.com
1. Bild im Text: Oleksandr – stock.adobe.com
2. Bild im Text: Drobot Dean – stock.adobe.com
3. Bild im Text: Framestock – stock.adobe.com
4. Bild im Text: BalanceFormCreative – stock.adobe.com
5. Bild im Text: Video_StockOrg – stock.adobe.com

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in der Schweiz, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/ch/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPost FinanceDie Post
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutz Impressum