shop.global.1

Winterschuhe

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Geschlecht
Altersgruppe
Größe
Farbe
Preis
Sale
Comics & Cartoons
Kollektion
Absatzhöhe
Muster
Marke

Von klassisch bis sportlich: Winterschuhe für jeden Geschmack

Die Wahl der Winterschuhe hängt in gleichem Maße von Deinem individuellen Style wie von Deinen bevorzugten Aktivitäten ab. Wer den Winter in der Stadt verbringt, muss sich auf Regen einstellen, wird aber eher wenig mit Schnee zu kämpfen haben. Ganz anders verhält es sich, wenn Du gern Ausflüge in die Natur unternimmst. In diesem Fall kommst Du um ein Paar Snowboots nicht herum. Doch in letzter Zeit erfreuen sich Funktionsschuhe, die eigentlich für Bergsteiger und Wanderer konzipiert sind, auch unter der Großstadtbevölkerung einer stetig wachsenden Beliebtheit. Du kannst Fashionistas ohne Weiteres auch mal in Après-Ski-Boots durch die Straßen von London, Berlin und Paris stolzieren sehen. Da macht es nichts, dass das Thermometer bereits in Richtung Frühlings zeigt. Die stylishen Boots wollen auch jenseits der Skihütte ausgeführt werden. Am häufigsten jedoch greifen Damen in gemäßigten Breitengarden im Winter zu kniehohen Lederstiefeln, derben Boots oder Sneakern. Auch Schaffellboots werden immer beliebter, und es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Farben und Ausführungen.

  • Stylishe Lederstiefel für Büro und Alltag

    Klassische Reiterstiefel aus glänzendem Leder gehören in jeden Schuhschrank. Die tollen Stiefel sind nicht nur bequem und elegant - sie passen auch zu den meisten Outfits und sind zudem bürotauglich. Edle Lederstiefel sind langlebig und zeitlos - wähle daher ein Modell, das perfekt zu Dir passt. An besonders kalten Tagen kannst Du mit warmen Kniestrümpfen nachhelfen und den Komfort zusätzlich erhöhen. Trage Deine Glattlederstiefel zu einem schicken Bleistiftrock und einem klassischen Blazer oder über hautengen Jeans.

  • Lammfellstiefel für kuschelige Stunden

    Flauschige Lammfellstiefel sind ein Trend, der einfach nicht abklingen will. Seit knapp zwei Jahrzehnten werden bei Einbruch des Winters die kuschligen Boots hervorgeholt. Mittlerweile gibt es sie nicht nur in ihrer hellbraunen Naturfarbe, sondern auch in Varianten von Hellrosa bis Schwarz. Besonders ausgefallenen wirken Modelle mit Pailletten oder Glitzerpartikeln. Schaffellstiefel fügen sich in einen lässigen Style ein und passen zu einem coolen Outfit aus Leggings, einem weichen Hoodie und einem Oversize-Parka.

  • Schnürboots im Urban-Look

    Derbe Schnürboots kamen im Zuge der Grunge-Bewegung der 1990er-Jahre in Mode. Seitdem hat sich auch in dieser Sparte viel getan, denn die coolen Ankle Boots gibt es in allen nur erdenklichen Varianten. Wer schnell friert oder in einer kalten Gegend wohnt, wählt ein gefüttertes Paar. Die Boots haben eine griffige Profilsohle, die auch auf glattem Untergrund optimalen Halt bieten. Somit sind sie auch für Ausflüge, Spaziergänge im verschneiten Wald und andere Outdoor-Abenteuer geeignet.

  • Moon Boots: coole Winterschuhe mit Retro-Flair

    In den späten 1960er-Jahren verfielen viele Modeschöpfer dem Zukunftsfieber. Man feierte die Ära der Weltraumfahrt, und Ereignisse wie die erste Mondlandung hatten auch auf die Mode einen bedeutenden Einfluss. Das beste Beispiel hierfür sind die berühmten Moon Boots. Die Schneestiefel aus wattiertem, wasserabweisendem Kunststoff erinnern von ihrer Form her sehr an die Stiefel der Apollo-11-Astronauten und liegen nach gut 40 Jahren immer noch voll im Trend. Außerdem gibt es heutzutage jede Menge Winterschuhe aus Hightech-Materialien, die eisiger Kälte problemlos standhalten und Deine Füße optimal wärmen.

  • Gummistiefel für verregnete Tage

    Wenn es in Strömen regnet, helfen nur noch Gummistiefel. Mit den praktischen Stiefeln kannst Du durch Pfützen waten, ohne Dir Gedanken um die Gesundheit Deiner Füße machen zu müssen. Da Gummi keine wärmende Funktion hat, solltest Du ein Paar Stiefel mit Innenfutter oder eine warme Einlegesohle wählen.

  • Wintersneaker - Winterschuhe für Trendsetter

    Warum sollte man Sneaker nur im Sommer und in der Übergangszeit tragen? Seit es spezielle Wintersneaker gibt, die robuster als herkömmliche Modelle und wunderbar warm sind, brauchst Du auch bei Schnee und Regen nicht auf Deine Lieblingsschuhe zu verzichten. Bei den tollen Schuhen handelt es sich oft um Abwandlungen herkömmlicher Modelle, jedoch mit einer dickeren Sohle und vielen anderen tollen Features. Sehr beliebte Winterschuhe sind außerdem Wintersneaker mit Keilabsatz, die total stylish zu Jeans aussehen.

Die richtige Pflege für Deine Winterschuhe

Damit Deine Winterschuhe Dir lange ihren Dienst erweisen und auch schön warm und wasserfest bleiben, solltest Du sie unbedingt richtig pflegen. Vergiss nicht, sie noch vor dem ihrem ersten Einsatz zu imprägnieren. Haben ihnen Matsch, Regen und Schnee schon zugesetzt, ist es nämlich meist zu spät. Wähle ein Imprägnierspray, das auf den jeweiligen Materialtyp abgestimmt ist, und besprühe die Winterschuhe aus einer Entfernung von rund 30 Zentimetern. Das solltest Du jedoch am besten auf dem Balkon tun, denn der Geruch des Sprays ist ziemlich intensiv und kann Hustenanfälle und Reizungen hervorrufen. Wenn Du keinen Balkon hast, stellst Du Dich ganz einfach vor das geöffnete Fenster. Nach dem Imprägnieren sollte das Fenster noch eine Weile offen bleiben, damit sich der Geruch verflüchtigen kann. Sobald Wassertropfen in das Material Deiner Schuhe einziehen, statt abzuperlen, solltest Du die Imprägnierung erneuern.

Glattlederschuhe lassen sich mit einem weichen Tuch und lauwarmem Wasser reinigen. Schuhcreme stellt Glanz und Farbe wieder her, und die Schuhe sehen aus wie neu. Zum Säubern von Winterschuhen aus Rauleder hingegen greifst Du zu einer Kreppbürste. Schuhcreme ist bei Rauleder ungeeignet, da sie die Oberfläche glättet. Verwende stattdessen ein spezielles Pflegemittel für Rauleder. Ähnlich verhält es sich mit Lammfellstiefeln. Die coolen Boots sollten unbedingt imprägniert werden. Schmutz entfernst Du mithilfe von Moosgummi mit Kreppauflage, bei hartnäckigen Flecken empfiehlt sich eine spezielle Pflegelotion. Für Stiefel aus Hightech-Materialien gelten besondere Pflegehinweise: Benutze einen Schaumreiniger oder ein Variospray, wenn die Schuhe aus mehreren Materialien bestehen. Winterstiefel aus Nylon und anderen Kunstfasern dürfen nicht imprägniert werden.