Winter Hemden

Winter Hemden

Wenn die Temperaturen sinken und die Tage kurz sind, ist es Zeit für kuschlige Kleidung. Winter Hemden für Damen und Herren beweisen sich als funktionale und stilvolle Begleiter an eiskalten Tagen. Sie zeigen sich mal in lässigem Design, mal in edler Ausführung – und bieten stets einen optimalen Wärmeschutz. Bei C&A findest du eine vielfältige Auswahl an Hemden für die Winterzeit – von flauschigen Flanellhemden bis zu angesagten Hemdjacken.

31 Artikel
Blouson mit KapuzeBlouson mit Kapuze
Blouson mit Kapuze
35,99 €
Hemdjacke - kariertHemdjacke - kariert
Hemdjacke - kariert
39,99 €
31 von 31 Artikel gesehen

Win­ter Hem­den – viel­fäl­ti­ge Ku­schel­part­ner mit sty­lishem Ef­fekt

Hemden und Blusen sind wandelbare Oberteile, die du zu zahlreichen Anlässen ausführst. Winter Hemden bieten dabei eine Besonderheit: Sie bestehen aus Materialien mit Thermo-Effekt. So speichern sie die Wärme zuverlässig und bieten selbst an eiskalten Tagen einen optimalen Schutz. Darüber hinaus zeigen sie sich in vielfältigen Designs. Du findest sie als klassische Herrenhemden mit der typischen Knopfleiste und einem kleinen Kragen ebenso wie als moderne Shackets. Die Hemdjacken – das Wort ist ein Akronym aus den Begriffen Shirt und Jacket – trägst du bei leichter Kälte offen über einem Langarmshirt. Bei Minusgraden ersetzt es einen Pullover und avanciert zum begehrten Teil eines Lagenlooks. Ein Longshirt sorgt für eine zusätzliche Wärmeschicht, eine Winterjacke für das perfekte Finish.

Nicht nur Hemdjacken erfreuen sich für winterwarme Outfits großer Beliebtheit. Flanellhemden erleben zurzeit ein fulminantes Comeback. In den 1990er-Jahren gehörten sie zu den Must-haves für lässige Looks. Heute kombinierst du sie leger zu Jeans, aber auch als Stilbruch zu Bleistiftröcken und eleganten Stoffhosen. Tipp: Ein geknotetes Flanellhemd über einem Langarmshirt aus weichem, isolierendem Stoff erzeugt einen entspannten Touch und lässt sich wunderbar zu einer Used-Jeans mit Rissen und abgewetzten Stellen kombinieren. Klassischerweise bestehen viele Karohemden aus Flanell. Darüber hinaus findest du die Oberteile aus dem hautsympathischen Garn auch in einfarbigen Varianten und mit kunterbunten Mustern versehen – zum Beispiel im Animalprint oder mit feinen Streifen. Zu Dessins wie diesen gesellen sich bei C&A Leinenhemden in fester, winddichter Qualität sowie im klassischen Design mit Beimischungen aus edlen Garnen wie Merinowolle oder Kaschmir.

Wel­che Win­ter Hem­den gibt es bei C&A?

Ein Hemd ist ein Klassiker der Herrenmode und auch bei Damen gern gesehen. Das feminine Pendant, die Bluse, kommt als fester Bestandteil für ein seriöses Büro-Outfit auch mit Jeans groß heraus. Während herkömmliche Blusen und Hemden meist aus leichten, luftigen Stoffen bestehen, beweisen Winter Hemden ihre kuschligen Stärken. Du findest sie als traditionelle Designs mit der typischen Knopfleiste, denen du ihre wetterfesten Stärken auf den ersten Blick nicht ansiehst. Der Clou ist das Material: Üblicherweise bestehen Hemden aus Baumwolle, mitunter als Mischgewebe mit Polyester oder Nylon. Winter Hemden mischen Baumwolle mit Merinowolle oder Kaschmir.

Cordhemden gehören wie Holzfällerhemden zu den Rückkehrern der Modewelt. Du erkennst sie an der samtartigen Struktur und den feinen Längsrippen. Dank einer speziellen Verarbeitung hält Cord Wind und Wetter zuverlässig fern und strahlt einen gemütlichen Touch mit edler Note aus. Insbesondere in der Damenmode gesellen sich zu dieser Auswahl verschiedene weitere Designs. Dazu gehören Tunikaschnitte. Sie kommen ohne Knopfleiste aus und verfügen stattdessen über einen V-Ausschnitt, den filigrane Bindebänder zieren. Taillierte Karohemden strahlen zusätzlich zur rustikalen einen feminine Note aus. Oder bist du ein Denim-Fan? Jeanshemden sind Ganzjahresbegleiter. Im Sommer trägst du sie als Alternative zu einer leichten Jacke, im Winter knöpfst du sie zu und freust dich über die wetterfesten Eigenschaften des Materials. Denim ist sehr fest und winddicht. Modelle mit Elasthananteil bieten darüber hinaus perfekten Tragekomfort.

Far­ben, Mus­ter und Des­sins im Über­blick

Bevorzugst du dezente Unitöne oder treibst du es in deiner Garderobe gern bunt? Winter Hemden erfüllen alle Modewünsche. So zeigen sich Karohemden in verschiedenen Grundfarben, darunter in einem zarten Creme, einem kräftigen Rot oder einem puristischen Blau. Tipp: Holzfällerhemden sind traditionell in roten und schwarzen Karos gehalten. Alternativ bieten sich grüne und blaue Nuancen an. Winterlich schön zeigen sich warme Erdtöne wie Terrakotta, Schokoladenbraun oder auch ein kräftiges Bordeauxrot. Einen besonderen Touch strahlen Winter Hemden mit sanften Farbverläufen aus. Der Batik-Effekt erinnert an die Mode der 1970er-Jahre und sorgt für einen fröhlichen Twist in deinem Outfit. Farbe in graue Tage bringst du mit frischen Dessins. Ein strahlendes Orange oder Gelb erinnert an sonnige Zeiten, ein frisches Pink hebt die Stimmung und ein Apfelgrün weckt die Lust auf den baldigen Frühling.

So kom­bi­nierst du dei­ne Win­ter Hem­den stil­si­cher

Ob zur Jeans, zur Stoffhose oder zum Rock – Winter Hemden fallen durch ihr Kombinationstalent auf. Du trägst sie zum Beispiel als Teil eines festlichen Ensembles oder lässig zur Jeans oder Leggings. Ein schicker Dress entsteht mit einem Cordhemd in Bordeauxrot zur schwarzen, schmalen Stoffhose. Herren stecken das Hemd in den Hosenbund und kombinieren dazu ein zur Hose passendes Sakko sowie schwarze Lederschnürer. Damen lassen das Hemd locker über der Hose hängen und greifen zum Kurzblazer. So kreierst du deinen Lagenlook mit edler Ausstrahlung. Pumps oder Ankle Boots inklusive Absatz vervollständigen das Gesamtbild.

Ein stimmiges Freizeit-Outfit stellst du mit einer Hemdjacke zusammen. Entscheide dich dazu für ein Langarmshirt in der Grundfarbe des Shackets und lass dieses offen. Eine blaue Used Jeans ist ein toller Partner für eine rockige Note, eine schwarze Skinny Jeans erzeugt einen puristischen Touch. Dazu passen Schuhe in der Farbe der Hose oder extravagante Sneaker, die einen Farbton der Hemdbluse aufnehmen.

Win­ter­fes­te Ma­te­ria­li­en – so wär­men Win­ter Hem­den an kal­ten Ta­gen

Ob Flanell- oder Holzfällerhemd, klassisches Karohemd oder Shacket aus Cord: Sie alle bestehen vollständig oder zum Teil aus Baumwolle. Die Naturfaser lässt sich sehr variabel verarbeiten und zu feinen Fäden verweben. Bei Flanell handelt es sich um flauschig aufgeraute Baumwolle, die in einer speziellen Webart entsteht, der sogenannten Leinwandbindung. Die Struktur erinnert an ein Flechtwerk, ist sehr fest und somit winddicht.

Auch Wolle sorgt für den Kuscheleffekt. Insbesondere Merinowolle und Kaschmir überzeugen durch eine hohe Isolierkraft. Merinowolle stammt vom gleichnamigen Schaf, ist sehr weich, feinfädig und von Natur aus antibakteriell. Daraus gesponnene Garne erfreuen sich aus diesem Grund für die Produktion von Oberbekleidung großer Beliebtheit. Gerätst du an hektischen Tagen ins Schwitzen, macht dir das in deinem Winter Hemd mit Merinowolle gar nichts aus. Kaschmir bietet ähnliche Eigenschaften und ist noch weicher als Merino. Es handelt es sich hierbei um das flauschige Unterfell der kälteerprobten Kaschmirziege. Dank der extrem feinen Struktur ist Kaschmir sehr leicht und kommt in Winter Hemden oftmals als Mischgewebe mit Baumwolle zum Einsatz.

Win­ter Hem­den pfle­gen und wa­schen – Tipps und Tricks für eine lan­ge Le­bens­dau­er

Da Winter Hemden oftmals aus funktionalen Mischgeweben bestehen, empfiehlt es sich, vor der ersten Wäsche das Pflegeetikett eingehend zu studieren. Du findest darauf wertvolle Hinweise für eine schonende Wäsche. So solltest du Modelle mit Merino- und Kaschmiranteil mit der Hand oder im Wollwaschprogramm deiner Maschine reinigen. Ein spezielles Wollwaschmittel entfernt Schmutz und Keime ebenso effizient wie schonend und hält die Oberfläche angenehm weich. Nicht zuletzt bleibt so der Isoliereffekt bestehen.

Leinenhemden, Flanellhemden und andere Modelle aus reiner Baumwolle wäschst du in der Regel bei mindestens 40 Grad in der Maschine. Ein Colorwaschmittel hält farbige Exemplare so frisch wie am ersten Tag. Bei allen Materialien gilt zudem: Verzichte auf die maschinelle Trocknung und hänge die Hemden auf einen Bügel. Das spart in vielen Fällen das Bügeln.

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum