Steppmantel

Steppmantel

Ein Steppmantel ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Herbst- und Wintermode. In seinem Inneren steckt eine isolierende Füllung, an der Außenseite schützen wetterfeste Materialien vor Nässe, Kälte und Wind. So spazierst du sicher und warm durch die kalte Jahreszeit. Bei C&A findest du Steppmäntel für Damen, Herren und Kinder in zahlreichen Designs, Farben und mit funktionalen Details. Erfahre mehr über gesteppte Wintermäntel und wie du das passende Exemplar für dich findest.

44 Artikel
SteppmantelSteppmantel
Große Größen
Steppmantel
79,99 €
Steppjacke mit KapuzeSteppjacke mit Kapuze
Steppjacke mit Kapuze
39,99 €
44 von 44 Artikel gesehen

Si­cher un­ter­wegs in dei­nem neu­en Stepp­man­tel

Der Wind weht eisig durch die Gassen; die Luft duftet nach dem ersten Schnee: Wenn im Herbst die Temperaturen sinken, ist es Zeit für neue Steppmäntel, am besten mit Kapuze. Die Mäntel gehören im Winter zu den modernen Klassikern und erfreuen sich als wetterfeste Alternative zu Wollmänteln großer Beliebheit. Es gibt sie schon lange, und sie erhalten in jeder Saison ein Style- und Funktionsupdate. Typisch für den Steppmantel sind die namensgebenden markanten Nähte. Sie verlaufen je nach Modell längs, quer, in Zickzack- oder Rautenmustern und verleihen dem Kleidungsstück seinen unverwechselbaren Look. Die Nähte haben nicht nur eine optische Wirkung. Sie markieren einzelne „Taschen“, in denen eine isolierende Füllung steckt. Durch die clevere Einteilung bleibt sie an Ort und Stelle. So verrutscht nichts, und du freust dich stets über eine zuverlässige und gleichmäßige Wärmewirkung, deines Steppmantels.

Die Fütterung der Steppmäntel besteht aus synthetischen Fasern oder Daunen. Synthetische Isolationsstoffe imitieren die Struktur von natürlichen Daunen. Sie sind ebenso leicht, speichern die Wärme genauso effizient und trocknen schneller als ihre natürlichen Pendants. Einige Steppmäntel verfügen über eine Wattierung. Auch hierbei handelt es sich um funktionale Kunstfasern, die zu einem leichten, dichten Gewebe zusammenkommen. Zwischen den Fasern bilden sich winzige Luftpolster, die Wärme aufnehmen und halten. Der Effekt: Du genießt perfekte Thermoeigenschaften mit deinem Steppmantel.

Natürliche Daunen stammen aus dem Untergefieder von Wasservögeln, insbesondere von Enten und Gänsen. Das Federkleid zeichnet sich durch sehr feine Verästelungen, eine hohe Bauschkraft und eine starke Isolationsfähigkeit aus – schließlich wärmt es die Tiere selbst im Winter zuverlässig. Nicht zuletzt sind Daunen sehr elastisch: Sie erlauben es, den Steppmantel stark zu komprimieren. So passt er mühelos in den Urlaubskoffer, und du verstaust ihn im Sommer platzsparend in einem Schrank.

Das sind die ty­pi­schen Merk­ma­le ei­nes Stepp­man­tels

Ob mit Kunst- oder Naturdaunen, mit Längs- oder Quersteppung – einige Merkmale weisen alle Varianten des Steppmantels auf. Da ist zum einen der voluminöse Look, für den die bauschige Füllung sorgt. Die Wintermäntel sind dank dieser Eigenschaft auch als Puffer-Mäntel bekannt. Zum anderen reicht ein Steppmantel mindestens bis zu den Knien und wärmt so große Teile deines Körpers. Modelle mit Extra-Kuscheleffekt sind bodenlang – und liegen zurzeit voll im Trend. Eine wetterfeste Ausstattung ist bei den stylishen Alternativen zu Wollmänteln ebenfalls an Bord. Zur Ausstattung der Mäntel gehört in der Regel ein Reißverschluss, den du bei vielen Modellen auf zwei Wegen öffnest und schließt. Dafür befindet sich sowohl unten als auch oben ein Verschlussmechanismus. Die Öffnung von unten ist enorm praktisch, zum Beispiel beim Radfahren, und um komfortabel an deine Hosentaschen zu gelangen. Ein Stehkragen am Mantel schützt deinen Hals vor Kälte, eine Kapuze hält deinen Kopf warm und trocken. Seitliche Eingrifftaschen sind perfekt, um deine Hände zu wärmen – vor allem, wenn sie mit einem flauschigen Innenfutter aus Fleece oder Teddyfell ausgestattet sind. Sie bieten außerdem Platz für Smartphone, Schlüssel und Co.

So viel­fäl­tig sind Stepp­män­tel von C&A

Topmodisch oder ein Klassiker – oder darf es ein Modell mit charmanten Details, mit Hingucker-Effekt sein? Steppmäntel zeigen sich in vielfältigen Designs und einer breiten Farbauswahl. Sportliche Modelle sind von oben bis unten gerade geschnitten. Sie bieten maximale Bewegungsfreiheit, zum Beispiel durch den cleveren Zwei-Wege-Reißverschluss und eine lockere Passform. Überaus praktisch sind Daumenlöcher an den Ärmelbündchen. Sie sorgen für warme Hände und halten als Bonus die Ärmel an Ort und Stelle. Abnehmbare Kapuzen am Mantel erlauben flexible Tragemöglichkeiten. So lässt du die Kapuze bei trockenem Wetter einfach im Schrank.

Bei Damen und Teenie-Mädchen ist ein taillierter Mantel mit Steppung beliebt. Er zaubert einen femininen Look und bietet dabei einen hohen Tragekomfort. Tipp: Die Taillierung betont bei einigen Exemplaren ein Gürtel. Er sorgt bei einem Steppmantel für Damen für einen eleganten Twist. Ein Kunstfellbesatz am Kragen oder an der Kapuze verleiht dem Mantel eine mondäne Note und ist bei Damen als auch bei Herren sehr beliebt. Das Fake-Fur-Element punktet darüber hinaus funktional, denn es maximiert die Wärmewirkung.

Ein XL-Steppmantel, auch Puffer-Mantel genannt, kleidet Damen, Herren und Kinder gleichermaßen trendig und erzeugt stets einen Wow-Effekt. Das liegt am bodenlangen und extra breiten Format. Die Steppnähte haben meist einen großzügigen Abstand zueinander. Das unterstreicht den voluminösen Look. Tipp: Puffer-Mäntel stehen jedem Figurtyp. Kleinen Frauen schmeichelt er einfach fantastisch, wenn sie ihn zu einer schmalen Hose und Schuhen mit Absatz kombinieren. Für modebewusste Herren sind Mäntel in langer Form ab sofort ein absolutes Must-have. In Kombination mit einer Skinny- oder Slim-Jeans kreierst du ein trendiges Ensemble.

Durch die vielen verfügbaren Größen an Steppmänteln bei C&A, kannst du Dir die Passform deines Mantels ganz individuell aussuchen. Für einen Oversized-Look wählst Du eine der etwas größeren Größen, als die, die du normalerweise benötigst. Für einen etwas engeren Look wählst du genau deine Größe und achtest darauf, dass der Mantel einen taillierten und schmalen Schnitt hat. Du kannst dir also sicher sein, dass du hier einen passenden Mantel in genau deiner Größe findest.

Ent­de­cke die Viel­falt der Far­ben und Mus­ter

Kunterbunt, mit farblichen Akzenten oder bevorzugst du wie viele Herren Mäntel, die minimalistisch in dezenten Unitönen gehalten sind? Einen Steppmantel kaufst du in deiner Lieblingsfarbe, mit einem extravaganten Touch oder in einem zurückhaltenden Design.

Zu den beliebtesten Ausführungen gehören Mäntel in Schwarz, Marineblau und Khakigrün. Du kombinierst sie vielseitig zu Hosen oder Strumpfhosen in praktisch allen Farben. Weil diese Nuancen mit Sicherheit lange modern bleiben, investierst du in einen Begleiter für viele Herbst- und Wintersaisons. Ein weißes Exemplar ist eine tolle Wahl für winterliche Spaziergänge. Es strahlt ein gewisses Understatement und zugleich eine coole Frische aus. Deshalb ist diese Farbe vor allem bei Damen beliebt. Möchtest du Farbe in graue Tage bringen? Dann entscheide dich doch für einen Steppmantel in einem sonnigen Ton wie Orange, Gelb oder Korallenrot. Auch ein strahlendes Pink oder ein Apfelgrün sorgen für gute Laune und lassen dich buchstäblich aufleuchten. Eine extravagante Note in deinem Outfit erzielst du mit den Metallic-Effekten. Die in Silber, Gold, Roségold oder Kupfer schimmernden Obermaterialien gehören aus gutem Grund zu den Trendsettern unter den Wintermänteln. Bei Steppmänteln haben also sowohl Herren als auch Damen eine große Auswahl.

Ober­ma­te­ria­li­en im Über­blick

Wetterfest und robust: Diese Eigenschaften treffen im Idealfall auf die Obermaterialien eines Steppmantels zu. Das mit Abstand beliebteste Material ist Polyester. Die Kunstfaser zeichnet sich durch eine glatte, leicht glänzende Struktur aus, ist flexibel und von Haus aus wasserabweisend. Deshalb trocknet sie auch angenehm schnell, was für deinen Mantel von großem Vorteil ist. Eine zusätzliche Beschichtung, zum Beispiel aus Polyurethan, verstärkt diese Eigenschaft. Von dem Kunststoff perlt Feuchtigkeit einfach ab und dringt erst gar nicht in den Stoff ein. Das macht den Mantel robust bei Wind und Wetter. Wusstest du schon? Auch Wollmäntel verfügen mitunter über eine Steppung, und zwar im Inneren. So genießt du einen doppelten Wärmeeffekt.

So pflegst du dei­nen Stepp­man­tel

Damit Daunen oder Kunstfaserfüllung perfekt in Form bleiben, ist beim Waschen eines Steppmantels Vorsicht angesagt. Ein Blick auf das Pflegeetikett verrät die jeweiligen Ansprüche des Wintermantels. Die meisten Modelle vertragen einen Schonwaschgang bei maximal 30 Grad. Verwende ein flüssiges Fein- oder ein spezielles Daunenwaschmittel. Beide pflegen äußerst sanft. Nach dem Waschen gilt es, die Fütterung wieder in Form zu bringen. Dabei hilft der Trockner: Durch die Trommelbewegungen und die Wärme erhalten Daunen und Wattierungen des Mantels ihre Bauschkraft zurück. Gibst du zwei bis drei Tennisbälle während der Betriebsdauer in den Innenraum, verstärkt du die Wirkung. Wer nicht im Besitz eines Wäschetrockners ist, legt einfach selbst Hand an: Schüttele deinen Steppmantel während des Trocknungsvorgangs regelmäßig kräftig aus. Auch auf diese Weise bringst du Daunen und Co. wirksam in Form und dein Mantel sieht aus wie neu.

Worauf wartest du also noch? Shoppe jetzt einen neuen Steppmantel, ob mit oder ohne Kapuze, in vielen verfügbaren Größen!

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum