global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Ihre ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Ihnen passen

Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Altersgruppe
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Nachhaltigkeit
Comics & Cartoons
Ausschnitt
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Kollektion
Anlass
Produktlinie

Polka Dots bei C&A: auf den Punkt gebracht

Sie sind wieder da – und waren genau genommen nie richtig weg: Polka Dots finden Sie heute auf so vielen Kleidungsstücken, dass Sie schnell darauf kommen: Hier wird ein Dauerbrenner zum Trendthema. Bei dem klassischen Muster handelt es sich stets um große gefüllte Kreise, die flächendeckend in einer einheitlichen Größe aufgedruckt sind. Der Name der Punkte ist Programm: Die ersten Polka Dots tauchten tatsächlich auf Kleidern von Polka-Tänzerinnen auf. Der beschwingte Tanz gelangte mit europäischen, meist polnischen Einwanderern im 19. Jahrhundert in die USA. Dort rief er einen wahren Hype hervor, und das lange, bevor Trend-Tänze wie der Lindy Hop der 20er-Jahre oder der Jive in den 50ern Jugendliche in Heerscharen in die Tanzbars lockten. Sogenannte Polka-Clubs schossen wie Pilze aus dem Boden. Das Erkennungsmerkmal der weiblichen Mitglieder waren Oberteile mit gleichmäßigen Punkten auf einem unifarbenen Grund.

In Mode kam das Punktemuster allerdings erst einige Jahrzehnte später. Im Jahr 1926 posierte die Miss America 1926 in einem Dress mit süßen Pünktchen. Und eine echte Kultfigur mit Polka-Dot-Kleidchen wurde nur wenige Jahre danach geschaffen: Minnie Mouse ist die wohl bekannteste Ikone, die Polka Dots zum zeitlosen Trend machte. In den 40er- und 50er-Jahren waren Kleider mit den charakteristischen Punkten das absolute modische Must-have, das von Stars und Sternchen und zunehmend auch auf der Straße getragen wurde. Die Mode von damals ist heute bei Fans der Rockabilly-Mode nach wie vor beliebt. Und auch wenn Sie sich für einen romantischen Touch in Ihrer Garderobe begeistern oder einen gekonnten Dreh in Ihr Outfit bringen möchten, sind die typischen Punkte angesagt.

Polka Dots

Polka Dots

Polka Dots zählen mittlerweile zu den absoluten Klassikern der Damenmode. Sie sehen sie überall: auf Kleidern, Röcken, T-Shirts und Hosen, Bikinis, Blusen, Jacken … und vielen weiteren Kleidungsstücken. Die niedlichen Punkte machen aus jedem Outfit im Handumdrehen etwas Besonderes. So können Sie sich romantisch, niedlich oder im gekonnten 50s-Stil kleiden und sich – ganz nach Modestil und Anlass – mit ein und demselben Kleidungsstück mit den coolen Punkten ganz unterschiedlich stylen.

31 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Das Comeback des Jahres: Polka Dots all over

Was zeigt sich denn da so kombinationsfreudig? Polka Dots sind heute einfach überall – und das ist auch gut so. Ein Outfit mit Punkten ist voll im Trend, und die fröhlichen Kreise erweisen sich als überaus zuverlässige Kombinationspartner. Das gilt gleichermaßen für ein Outfit, das mit Punkten in verschiedenen Farben spielt, wie für den geschickt eingesetzten Hingucker oder den Favoriten im Mustermix. Dabei profitieren Sie von einer riesigen Auswahl an Kleidungsstücken – es gibt heute nämlich keines mehr, das nicht mit den frechen Punkten geschmückt sein kann.

So stylen Sie sich in romantisch angehauchten Röcken mit schwarzen Punkten auf weißem Grund, in einem T-Shirt, das mit lässigem Oversize-Schnitt und Dots einen willkommenen Stilbruch bietet, oder in einer klassischen Bluse. Lieben Sie einen extravaganten Touch in Ihrer Garderobe, greifen Sie zur Culotte. Trendsetter schlüpfen in den Midirock, und wer es dezent und zugleich modisch up-to-date mag, entscheidet sich für stylische Mules mit trendigem Punktemuster. Die flachen Schuhe mit offener Ferse sind derzeit modisch die absoluten Renner und peppen Ihr zurückhaltendes Basic-Outfit im Handumdrehen auf.

Punkte kombinieren: So gelingt es

Im Alltag, im Nachtleben, im Job, zu besonderen Anlässen: Polka Dots passen einfach zu allen Gelegenheiten – es kommt auf die Kombination an. Die hängt wiederum von Ihren Vorlieben ab und davon, wie auffällig oder dezent Sie es mögen. So können Sie ein Teil mit Polka Dots gekonnt als Eyecatcher einsetzen, etwa eine Bluse mit weißen Dots auf schwarzem Grund, die Sie zur schwarzen, schmalen Hose und schwarzen Pumps oder Loafern kombinieren. Oder Sie setzen auf Polka Dots all over: Das gelingt clever mit einem Maxikleid und mutig mit Rock, Bluse und Accessoires oder mit einem lässigen Blazer.

Interessant wird es, wenn Sie verschiedene Varianten der Dots miteinander mixt: Unterschiedlich große Punkte oder verschiedene Farbtöne bieten sich hier an. Eine Faustregel lautet dabei jedoch: entweder oder. Bleibe bei einem Grundton und einer Punktefarbe, wenn diese sich in ihrer Größe unterscheiden. Gleich große Punkte können Sie dagegen farblich variieren. Versuchen Sie doch zum Beispiel einmal, Shorts mit roten Dots auf weißem Grund mit einem Blusentop in schwarz-weiß zu kombinieren. Ein weißer Gürtel schafft eine gekonnte Verbindung beider Kleidungsstücke.

Polka Dots erweisen sich ebenfalls als tolle Begleiter in einem Outfit im Mustermix. Hier können Sie es buchstäblich wild treiben: Eine Hose mit Nadelstreifen und eine fließende Bluse oder ein Blouson mit großen Blumenprints zu einem Punktekleid ergeben stilvolle Outfits für die Freizeit. Im Büro tragen Sie ein Kleidungsstück mit Polka Dots als Eyecatcher Ihrer Business-Garderobe: Das kann eine Seidenbluse sein oder auch ein dezentes Accessoire wie ein Gürtel oder ein Halstuch. Mit den Punkten lockern Sie einen strengen Büro-Dress auf und verleihen ihm einen stylischen Dreh.

Die schönsten Materialien für Ihren Polka-Dot-Style

Polka Dots wirken für sich – und die Materialien tun ihr Übriges, Ihr Outfit im besten Licht erscheinen zu lassen. So können Sie etwa mit sanften, leicht glänzenden Stoffen wie Viskose und Seide einen eleganten Touch in Ihre Garderobe bringen. Die frechen Polka Dots stehen in einem spannenden Kontrast zum edlen Schimmer der Shirts, Blusen oder Röcke. Mit softer Baumwolle erzielen Sie einen klassischen Effekt. Hier können Sie etwa mit einem Crop Top, das weiße Dots auf gelbem Grund zeigt, spannende Kreationen erzielen: beispielsweise mit gecrushter Baumwolle oder softem Jersey, das sich wunderbar an Ihre Körperformen schmiegt.

Einen Hauch Sexyness bringen Sie mit leicht transparenten Stoffen in Ihr Outfit. Eine marineblaue Chiffonbluse mit weißen Polka Dots eignet sich wunderbar als Begleiter zu einem seidigem Unterziehtop und einer Used-Jeans. Krachen lassen können Sie es mit Leder: Ein Leder-Minirock mit Polka Dots ist ein absoluter Hingucker. Und Schuhe mit den charakteristischen Punkten ziehen ohnehin alle Blick auf Ihren Style – vor allem, wenn Sie sich für spitze Ballerinas oder Ankle Boots entscheiden.

Punktlandung: So pflegen Sie Ihre Garderobe mit Polka Dots

Kleidung mit Polka Dots ist stets zweifarbig, und klassischerweise treten zwei Kontrastfarben gegeneinander an: Schwarz und Weiß, Rot und Schwarz, Gelb und Weiß … die Auswahl ist unendlich. Und die Herausforderung bei der Pflege besteht darin, dass die verschiedenen Töne nicht aufeinander abfärben. Das gelingt, indem Sie die Kleidungsstücke stets bei niedrigen Temperaturen waschen und zudem ein Colorwaschmittel verwenden. Das schont die Farben und verhindert, dass sie ausbluten und dunkle Bereiche sich mit hellen vermischen. Ein Farbfangtuch ist ebenfalls eine clevere Wahl, die ein Verfärben effektiv verhindert.

Darüber hinaus ist es ratsam, Ihre Kleidung mit dem trendigen Punktemuster so zu waschen, wie es dem jeweiligen Material entspricht. Seide und Wolle werden idealerweise mit der Hand oder im entsprechenden Waschgang in Ihrer Maschine behandelt. Hier sollten Sie statt eines Color- besser ein Seidenwaschmittel verwenden, das die Fasern schont und angenehm weich hält. Baumwolle und Viskose vertragen meist eine 40-Grad-Wäsche. Empfindliche Stoffe wie Chiffon und Kleidung mit Rüschen und Volants werden schonend in einem Wäschesäckchen sauber. So verhindern Sie, dass Reißverschlüsse oder Knöpfe von anderen Wäschestücken sie beschädigen.

Suchen Sie neue Trends? Dann schauen Sie sich jetzt im Onlineshop von C&A bei der Kleidung, den Schuhen und den Accessoires mit Polka Dots um und lassen Sie sich von der vielfältigen Auswahl inspirieren.