Crewneck

Crewneck

Der Crewneck gehört zu den klassischen Ausschnittformen mit langer Geschichte. Es handelt sich dabei um einen Rundhalsausschnitt, der oft an T-Shirts und Sweatshirts zu sehen ist. Heute ist der Crewneck ein Klassiker, den du auch an Strickpullovern und Pulloverkleidern findest. Der Clou an dem Look: Er erlaubt aufgrund des zurückhaltenden Styles zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Er wirkt mal locker und entspannt, dann wieder elegant und luxuriös. Die Ausstrahlung des Oberteils bestimmen vor allem die Materialien, aber auch gekonnte Details, die für den Wow-Effekt sorgen. Crewneck-Oberteile sind bei Frauen, Männern und Kindern beliebt – auch weil sie so herrlich komfortabel sind. Sie bedecken das Dekolleté, lassen dabei den Hals frei und erlauben es dir, ein Hemd oder eine Bluse darunter hervorblitzen zu lassen.

462 Artikel
60 von 462 Artikel gesehen

Wie wurde der Crewneck-Ausschnitt erfunden?

Der Crewneck hat sich vom funktionalen Ausschnitt zum ikonischen Design entwickelt. Erstmals tauchte die Form in den 1920er-Jahren in den USA auf. Der Hintergrund ist sportlich: Zu dieser Zeit trugen die Football-Spieler noch Trikots aus Wolle, die für die actionreichen Turniere ganz schön warm waren. Der ehemalige Football-Profi Benjamin Russell Jr., zu dieser Zeit bereits Besitzer einer Bekleidungsmarke, wollte das ändern. Er setzte auf Oberteile aus weichem Sweatmaterial mit Rundhalsausschnitt. Dieser hatte vor allem eine praktische Funktion: Das Shirt war so weit genug geschnitten, dass die ausladenden Schulterpolster der Spieler bequem darin Platz fanden. Ein Merkmal machte das Design von Benjamin Russel Jr. unverwechselbar: eine verstärkte Kerbe in spitzer Form in der Mitte des Ausschnitts. Sie ist dafür zuständig, zusätzlich Feuchtigkeit aufzunehmen, und hält den Crewneck perfekt in Form.

Das neue Design fiel den Fans schnell auf, und sie adaptierten es bald in die Alltagsmode. Kein Wunder, schließlich punktete der Original-Crewneck-Sweater durch einen lässigen Look sowie hohen Komfortfaktor. Und mehr noch: Bis heute schätzen ihn Männer, Frauen und Kinder für seine hohe Wärmeisolierung bei gleichzeitiger Atmungsaktivität. Das macht ihn zu einem Favoriten für jede Gelegenheit und Jahreszeit. Schon gewusst? Der Crewneck-Pullover von einst unterscheidet sich kaum von modernen Interpretationen. Damit zählt das Design zu den zeitlosen Klassikern, die mit Sicherheit weiterhin aktuell bleiben.

Welche Crewneck-Oberteile gibt es?

Alles begann mit dem Crewneck-Sweatshirt. Aus ihn entwickelten sich zahlreiche Designs, die Dich heute im Alltag, im Job und zu besonderen Anlässen begleiten. Dazu zählen Strickpullover mit Rundhalsausschnitt. Die Klassiker zeigen sich zum Beispiel als extra flauschige Pullover aus luxuriösem Kaschmir in kuschelweicher Qualität. Mindestens ein Modell in schmalem, hüftlangem Schnitt findet sich in vielen Kleiderschränken von Damen, Herren und Kindern. Pulloverkleider erweisen sich als Allrounder für Frauen und Kids. Sie bestechen durch einen bequemen Schnitt und bestehen je nach Version aus Wolle oder weichem Sweatmaterial. Strickkleider mit Crewneck vereinen eine schicke Nuance mit einem legerem Schnitt, während Modelle aus Baumwollstoff zu perfekten Bestandteilen eines sportlichen Dresses avancieren.

Unisex Crewneck-T-Shirts bestechen durch ihre puristischen Designs. So kommen Prints, Muster und glamouröse Details besonders gut zur Geltung. Die kurzärmeligen Oberteile gibt es in zahllosen Farbvarianten – von zarten Pastelltönen bis hin zu kräftigen Farben. Diese Versionen eignen sich perfekt als Basic-Kombinationspartner, zum Beispiel für ein geschickt kombiniertes Ton-in-Ton-Outfit. Für die ersten kühlen Tage und als Bestandteil eines gekonnten Lagen-Looks trägst Du die T-Shirts mit Rundhalsausschnitt und verstärkter Kerbe in langärmeliger Form. Longshirts mit Crewneck schließen die Lücke zwischen den ikonischen Sweatern und T-Shirts – und sie begeistern durch ihre Vielfältigkeit, auch was ihre Kombinationsfähigkeit angeht. Ein absolutes Basic, das jeder im Kleiderschrank haben sollte!

Wie kombiniere ich ein Oberteil mit Crewneck?

Ein Oberteil für (fast) alle Fälle: Sweater, Shirts und Kleider mit Crew Neck beweisen ihre Vielseitigkeit, weil sie sich mit zahlreichen Partnern stilsicher kombinieren lassen. Ein Damen-Outfit fürs Büro besteht beispielsweise aus einem Rundhals-Strickpullover aus seidigem Material und einer Chinohose mit weiter Oberschenkelpartie und schmal zulaufendem Saum. Ballerinas verleihen dem Dress eine bezaubernd feminine Note, Pumps erzeugen einen eleganten Touch. Tipp: An kühlen Tagen trägst Du einen schmalen Cardigan dazu, der farblich und in puncto Material exakt mit dem Pulli harmoniert. Ein traditionelles Crewneck-Sweatshirt mit großem Logo Print, eine Lederleggings und Boots mit dicker Sohle bilden gemeinsam ein trendiges Ensemble für den Alltag. Das steht so ähnlich auch Männern: Sie ersetzen die Leggings einfach durch eine Used-Jeans.

Zu einem Blazer und einem Sakko erzeugt der Crewneck Spannung: Zur runden Form harmoniert das langgezogene Revers der leichten Jacke. Die Kombination eignet sich für die Freizeit ebenso gut wie zu einem legeren Business-Dress – etwa wenn Du am Casual Friday das klassische Hemd oder die Bluse durch ein legeres Oberteil ersetzt. Beide Kleidungsstücke machen sich auch unter einem Rundhalspullover sehr gut. Die Kombination erfreut sich in der Damen- und Herrenmode gleichermaßen großer Beliebtheit. So kreierst Du eine elegante und zugleich seriöse Ausstrahlung und freust Dich über einen zusätzlichen Wärmeffekt.

Im Winter ist ein kuscheliger Ugly Christmas Sweater mit Crew-neck fast ein Muss. Dazu trägst Du am besten eine Stoffhose in einer dezente Farbe oder eine Jeans.

Welche Accessoires passen zu Oberteilen mit Rundhalsausschnitt?

Vor allem in der Damenmode gehören Accessoires zu einem rundum gelungenen Outfit dazu. Zum hochgeschlossenen Crewneck passen filigrane Ketten besonders gut. Ob Du zu einem goldenen oder silbernen Exemplar greifst, entscheidet außer Deiner persönlichen Vorliebe auch Dein Hauttyp. Einem warmen Unterton schmeichelt Gelbgold; kühle, bläuliche Nuancen harmonieren zu Silber. Ein Allrounder ist der Trendton Roségold: Er passt zu allen Gesichtsfarben. Große Ketten mit starken Gliedern, XL-Perlen oder auffälligen Details trägst Du über dem Pullover oder T-Shirt. Zu einem unifarbenen Sweater bildet der Statementschmuck einen geschickten Kontrast. Zum Feinstrickpulli erzeugt er einen stylishen Look. Ob leger oder schick – achte darauf, dass sich die Kettenform dem Ausschnitt anpasst und möglichst nah anliegt. Das gelingt mit glatten, ebenen Steinen am besten. Wusstest Du schon? Ein Rundhalsausschnitt beeinflusst auch Deine Ausstrahlung: Die ikonische Form gleicht insbesondere schmale Schultern und Gesichtszüge aus, sodass das gesamte Ensemble besonders stimmig wirkt. Tipp: Die Wirkung maximieren weiter und tiefer ausgeschnittene Crewnecks, auch als U-Ausschnitt bekannt. Diese wirken nicht nur lässig, sie eignen sich für jede Art von Halsschmuck: vom zarten Kettchen mit dezentem Anhänger bis hin zu einer mehrreihigen Perlenkette in kunterbunten Farbnuancen.

Der Crew Neck ist ein absoluter Classic, was sportlich-lässige Mode betrifft. In unserem Online Shop von C&A findest Du zahlreiche Designs für Frauen, Männer und Kinder, darunter sind auch viele Pullis aus 100% Baumwolle erhältlich. Wähle die Designs Deinem Stil entsprechend aus und lass Dich von den hochwertigen Materialien und den fairen Preisen begeistern.

Schon gewusst? Neue Member erhalten einen 10 % Willkommensbonus*

Werde jetzt Member und sichere dir besondere Vorteile und Angebote!

Jetzt Member werden

* Unser Willkommensbonus ist 30 Tage lang gültig und kann nur einmal genutzt werden, entweder in einem unserer Geschäfte in Österreich, im Online-Shop oder in unserer App. Es ist nicht kombinierbar mit anderen C&A for you Angeboten und Rabatten. Weitere Informationen zu den Mitgliedschaftbestimmungen findest du auf www.c-and-a.com/at/de/shop/foryou#termsconditions

PaypalPostFiliale
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum