shop.global.1
DIY Hochzeitsideen

DIY Ideen für Ihre Hochzeit

Kleine farbige Fläschchen mit Bändern und Schleifen dekoriert

Bei der ersten Ideenfindung für eine Hochzeitsfeier denkt man an ein schönes Kleid und eine Location für die Trauung und die Feier. Doch je mehr Sie sich mit dem Thema beschäftigen, umso mehr „To-Do´s“ landen auf Ihrer Liste. Vom Sitzplan über das Gästebuch und die Mitgebsel bis hin zu kleinen Highlights der Feier – viele Kleinigkeiten müssen erledigt und organisiert werden. An diesen Stellen summieren sich auch schnell ungeplante Kosten. Zum Glück haben Sie aber die Möglichkeit, mit Kreativität und ein wenig Zeiteinsatz, nicht nur Kosten zu sparen, sondern Ihre Hochzeit zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Wir zeigen Ihnen fünf fantastische Hochzeits-DIYs, mit denen Sie Ihre Gäste verzaubern können.

DIY Gästebuch zur Hochzeit – Der Globus

Ihr Hochzeitsgästebuch wird Ihnen noch in vielen Jahren Freude bereiten und Sie gedanklich an Ihren großen Tag zurückversetzen. DIY-Ideen für Gästebücher gibt es Zuhauf. Am schönsten ist es, wenn dieses Erinnerungsstück nicht nur im Schrank verschwindet, sondern vielleicht als Deko-Element Ihre Wohnung verschönert und so immer im Blickfeld ist.

Idee

Das Gästebuch machen, einer Umfrage zufolge, immerhin 31 Prozent der Befragten selbst. Nur die Posten „Gastgeschenke“ und „Schilder & Beschriftungen“ werden noch häufiger von den Paaren selbst gemacht.[1]

Für das Basteln des Globus-Gästebuchs brauchen Sie etwas Geduld, erhalten dafür jedoch für wenig Geld ein auffälliges und exquisites Gästebuch, was auch später noch ein wahrer Hingucker sein wird.

Als Grundlage für den „Guest-Globe“ können Sie einen schönen alten Globus vom Flohmarkt nehmen oder aber einen neueren anmalen und so Ihren Farbwünschen anpassen. Kaufen können Sie einen Globus recht günstig online, zumeist findet man Angebote ab 8 Euro. Wenn Sie den Globus zweifarbig flächig anmalen, orientieren Sie sich am besten an den Farben Ihrer Hochzeitsfeier.

Zum Glück ist der Globus in seiner drehbaren Befestigung bereits bestens für den Anstrich vorbereitet. Malen Sie in einer Farbe die Kontinente aus und in einer anderen Farbe die Meere. Fangen Sie mit der helleren Farbe an, um mit der zweiten – dunkleren – Farbe eventuelle Übermalungen einfach ausgleichen zu können. Nachdem der Globus gut getrocknet ist, müssen Sie ihn auseinanderschrauben. Nun können Sie auch den Ständer des Globus anmalen. Getrocknet und wieder zusammengebaut, haben Sie so ein eindrucksvolles und außergewöhnliches DIY-Gästebuch für Ihre Hochzeit. Zusätzlich können Sie noch Ihre Namen und das Datum Ihrer Hochzeit aufmalen. Am besten, Sie schreiben das mit Bleistift dünn vor und malen es dann nach.

Den fertigen Globus können Sie gut sichtbar auf Ihrem Geschenketisch platzieren. Um den Stein ins Rollen zu bringen, können Sie Ihre Trauzeugen bitten, zuerst zu unterschreiben. Auf dem runden Globus lässt es sich jedoch nicht ganz einfach schreiben – sorgen Sie also dafür, dass ausreichend gutschreibende Stifte in Kontrastfarbe zur Globusfarbe vorhanden sind.

Globus als ausgefallenes DIY Gästebuch für Ihre Hochzeit
DIY Ausmalbuch für kleine Hochzeitsgäste

DIY Ausmalbuch für Kinder

Mit Trauung, Sektempfang und anschließender Feier wird der Hochzeitstag meist zu einem sehr langen Tag. Doch gerade die kleinen Gäste können bei langem Sitzen oder ausschweifenden Ansprachen schnell die Lust verlieren. Hier macht es Sinn, wenn Sie die Bedürfnisse der Kinder bei der Planung der Location berücksichtigen. Viele Locations haben einen schönen Außenbereich, am besten mit einem Spielplatz. Sie können auch kleine Spiele einplanen, um die jüngsten Hochzeitsgäste bei Laune zu halten. Eine tolle Idee ist ein selbstgestaltetes Ausmalbuch. Dieses können Sie mit ein paar Buntstiften auf die Plätze der Kids legen und schon kommt Langeweile gar nicht auf. Besonders individuell wird es, wenn Sie eigene Fotos zu Ausmalvorlagen umarbeiten oder die Ausmalbilder thematisch passend zur Hochzeit auswählen.

Hier haben wir eine fertig gestaltete Vorlage für ein Hochzeitsausmalbuch, das Sie Ihren kleinen Gästen einfach ausdrucken und mit einem schönen Band zusammenbinden können.

Hochzeits-DIY Wunderkerzen

Mit Wunderkerzen lassen sich sehr einfach und kostengünstig magische Momente zaubern. Besonders effektvoll kommen Wunderkerzen draußen am Abend zur Geltung. Sie können diese Ihren Gästen beispielsweise geben, wenn Sie unter dem Sternenhimmel Ihren ersten Tanz tanzen.

Damit die Wunderkerzen nicht langweilig und unsichtbar in der Ecke liegen, haben wir ein schönes Printable für Sie vorbereitet. Drucken Sie es einfach aus – pro Seite bekommen Sie acht Labels. Die DIN A4 Seite falten Sie längs in der Mitte, sodass ein schmaler gefalteter Streifen mit je 4 Labels vorn und hinten entsteht. Achten Sie darauf, exakt entlang der Linie zu falten. Nun nehmen Sie einen handelsüblichen Locher. An den beiden vertikalen Linien legen Sie den Locher mit der Mittelmarkierung an und lochen. Insgesamt müssen Sie das 4 Mal machen, um alle acht Labels zweimal gelocht zu haben. Nun können Sie die Labels entlang der Linien ausschneiden und die Wunderkerzen je durch die Löcher fädeln. Aufgestellt in eine schöne Vase oder ein anderes Gefäß wird diese DIY-Idee garantiert zum Hingucker. Alternativ können Sie auch einen schönen Blumentopf mit Steckmasse füllen und die Wunderkerzen hineinstecken.

Wunderkerzen als individuelles Hochzeits-DIY
DIY Taschentücherbox für Freudentränen

Freudentränen – Süße DIY Idee für Ihre Hochzeit

Eine Hochzeit ist ein sehr emotionales Ereignis, neben der Geburt eigener Kinder, sicherlich der emotionalste Tag des Lebens. Das betrifft nicht nur das Brautpaar selbst, auch enge Freunde und Verwandte können sich bei einer schönen Hochzeitsfeier die eine oder andere Träne nicht verkneifen. Ein wunderschönes und auch einfaches DIY für Ihre Hochzeitsfeier sind Taschentücher für Freudentränen. Mit diesem Printable können Sie schöne hochwertige Taschen für Papiertaschentücher ganz einfach ausdrucken. Auf jeder Seite sind 3 Freudentränen-Taschen. Diese müssen Sie nur noch entlang der Außenlinien ausschneiden und falten. Auf Falt-Linien haben wir bewusst verzichtet, damit bei etwas ungenauer Arbeit keine unschönen Markierungen erkennbar sind. Die ausgeschnittenen Vorlagen falten Sie einmal horizontal in der Mitte, sodass Sie eine Vorder- und Rückseite haben. Nun müssen Sie nur noch die beiden „Flügel“ umklappen und mit Kleber fixieren.

Hinweis

Noch schneller und vor allem sauberer können Sie die Flügel mithilfe von doppelseitig klebenden Photo Klebepads fixieren. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass Sie hochwertiges dickeres Papier nehmen, damit die Pads nicht durchschimmern.

Dieses kleine Geschenk können Sie auf die Stühle bei der Trauung legen. Eine tolles DIY mit wenig Aufwand, aber großer Wirkung und langem Erinnerungswert.

Sukkulenten als Mitgebsel

Vergessen Sie nicht, Ihren Gästen eine kleine Aufmerksamkeit als Dankeschön mit nach Hause zu geben. Eine niedliche Idee, an der sie lange Freude haben werden, sind Blumentöpfchen mit kleinen Sukkulenten. Getreu dem Motto „let love grow“ geben Sie Ihren Gästen ein Stück Ihrer Liebe mit, das gehegt und gepflegt werden muss.

Mini Sukkulenten gibt es im Baumarkt für wenig Geld – manchmal bereits im passenden Töpfchen. Diese können Sie nun nach Belieben und passend zu Ihrem Hochzeitsmotto dekorieren. Zum Beispiel mit schönen Bändern oder einem kleinen Schild mit Ihren Namen und dem Datum Ihres großen Tages.

Mitgebsel DIY Hochzeit
Check

Die Sukkulenten im Töpfchen können Sie auch ganz einfach als Tischkarten verwenden. Dazu müssen Sie nur ein kleines Schild mit dem Namen des Hochzeitsgastes daran befestigen und es auf die Tische stellen. So kombinieren Sie ganz einfach Platzkarte und Mitgebsel.

Selbstgemachtes zur Hochzeit

Es gibt tausend schöne DIY-Ideen, mit denen Sie Ihre Hochzeit zu einem ganz besonderen Tag machen können. Als Inspirationsquellen eignen sich Pinterest und Instagram, aber auch Hochzeitsblogs und -zeitschriften. Damit Ihre Hochzeitsfeier eine „runde Sache“ wird, sollten Sie aber nicht unbedacht los basteln, sondern zunächst alle Ideen sammeln und dann gezielt auswählen. Vielleicht haben Sie ein Hochzeitsmotto, auf das Ihre DIY-Ideen ausgerichtet sein sollen, oder Sie berücksichtigen Ihre Farben bei der Gestaltung.

Quellen

[1] https://www.kartenmacherei.de/hochzeitsstudie/assets/pdf/Whitepaper_Hochzeitsstudie_kartenmacherei-2018.pdf