global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Für wen?
Geschlecht
Altersgruppe
Größe
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Ausschnitt
Kragen
Ärmellänge
Länge
Muster
Kollektion
Sportart
Besonderheiten

Funktionsbekleidung – so bleibst Du auf dem Trockenen

Beim Work-out verausgabst Du Dich am liebsten ganz und gar und bringst höchste Performance. Die richtige Kleidung unterstützt Dich dabei und sorgt dafür, dass Du selbst bei rasanter Action im Studio, der Laufbahn oder auf dem Rad angenehm trocken bleibst. Funktionskleidung ist atmungsaktiv, trocknet schnell und kann Deine Muskeln unterstützen, sodass Du bessere Leistungen bringst. Sie ist auch bei leichteren Sportarten die optimale Begleitung: Beim Yoga oder Pilates fühlt sie sich wunderbar soft auf der Haut an und macht jede Bewegung mit. Beim Skifahren sind ein mehrlagiger Wärmeschutz und optimale Flexibilität wichtig für die Sicherheit und den Spaß auf den Brettern. Neben einem Set Funktionsunterwäsche kommen hier Jacken mit Wasser- und Windschutz zum Einsatz.

Zur Funktionsbekleidung zählt ebenfalls Outdoor Bekleidung fürs Trekking, Bergwandern oder für Spaziergänge bei Wind und Wetter durch Parks, Wälder und Wiesen. Schließlich möchtest Du bei jeder Aktivität trocken und warm durch den Tag kommen. Outdoor-Jacken, die mit verstärkten Nähten weder Wind noch Nässe durchlassen, sind ein Muss in jedem Kleiderschrank. Sie kommen in der Freizeit als Regenjacke zum Einsatz und lassen sich mit passender Funktionsbekleidung wetterfest und winterwarm ausstatten. Im Lagenlook mit Fleecejacke, Funktionsunterwäsche und einem Oberteil aus Hightech-Material kommst Du schon mit einer leichten Regenjacke durch ungemütliche Tage. Und das Sortiment an Funktionsbekleidung bei C&A hält noch mehr für Dich bereit. Du findest für alle Gelegenheiten im Alltag, im Urlaub, beim Sport und unterwegs die passende Sport- und Outdoor-Bekleidung. Suchst Du Inspiration für Styles und Anlässe für Deine funktionalen Begleiter sowie Tipps zur Pflege? Bei C&A findest Du sie.

Funktionsbekleidung

Funktionsbekleidung

Funktionsbekleidung kommt überall dort zum Einsatz, wo Sport betrieben wird und es um besonderen Schutz geht: vor Feuchtigkeit, vor Sonneneinstrahlung oder vor Kälte. Und Funktionsbekleidung ist längst ein Trend, der den Weg von den Sportstudios und Outdoor-Areas in die Modewelt gegangen ist. Hightech-Materialien werden mit modischen Schnitten, trendigen Farben und Prints zu einem Must-have für alle aktiven Menschen mit modischem Anspruch.

84 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Mehr Dynamik, mehr Performance – Funktionsbekleidung von C&A

Der Berg ruft – und nicht nur der. Auch im Fitnessstudio, beim Laufen im Gelände oder durch die Straßen Deiner Stadt, beim Wandern auf schmalen Pfaden, durch dichte Wälder sowie über Stock und Stein ist Funktionsbekleidung gefragt. Hierfür steht Dir eine vielfältige Auswahl an unterschiedlicher Funktionsunterwäsche und Outdoor-Bekleidung zur Verfügung. Geht es raus ins Gelände, ist der Zwiebel-Look die beste Möglichkeit, Dich funktional und passend zu jedem Wetter zu kleiden. Das Wetter kann gerade in den Bergen schnell wechseln. Du benötigst somit leichte Kleidung und eine wetterfeste Schicht.

Deine Funktionsunterwäsche bildet dabei die Basis. Ein leichtes Unterhemd aus hochwertigen, atmungsaktiven Kunstfasern oder Merinowolle sowie in der kalten Jahreszeit eine Leggings halten Dich angenehm warm und leiten Schweiß zuverlässig ab. Die zweite Schicht besteht aus einem T-Shirt, Longshirt oder Pullover, der je nach Jahreszeit aus Fleece, Wolle oder Baumwolle bestehen kann. Nun folgt die wetterfeste Hülle: Eine Softshelljacke ist angenehm leicht, wasser- und winddicht und bietet im Frühjahr und Sommer angenehmen Schutz. Im Herbst und Winter kommt die Daunenjacke zum Einsatz. Sie wiegt wenig und wärmt optimal. Die Outdoor-Hose passt Du ebenfalls auf die Jahreszeit an. Ist es wärmer, genügt eine leichte Cargohose aus Baumwolle oder Mischgewebe mit Polyester. Zur Wanderung im Herbst und Winter greifst Du zu einer Hose mit Fleecefutter und wetterfester Beschichtung.

Funktionsbekleidung für die beste Leistung im Studio

Funktionsbekleidung ist beim Sport unverzichtbar. Hier besteht Dein Outfit aus Hose und Shirt, Damen tragen zusätzlich ein Top oder einen Sport-BH. Bei der Hose hast Du die Wahl: Für Damen wie für Herren stehen schmal geschnittene Modelle, sogenannte Tights, zur Verfügung. Sie schmiegen sich durch eine bestimmte Webtechnik so an Deine Beine an, dass sie stützen und zugleich die Muskeln stimulieren. Das hat mehrere Vorteile: Du bist in Deinen Bewegungen maximal flexibel und bleibst nirgendwo hängen. Dadurch profitierst Du von einer besseren Leistung beim Laufen und beim Beintraining an Geräten oder im Freestyle. Weit geschnittene Sporthosen aus Funktionsmaterialien sind im Sommer besonders luftig und bilden bei Kälte eine schützende Schicht, sodass Du beim Outdoor-Sport bei Minusgraden nicht frierst. Hier solltest Du zusätzlich auf lange Funktionsunterwäsche setzen. Ein Funktions-T-Shirt ist atmungsaktiv und trocknet besonders schnell. Selbst bei schweißtreibenden Sportarten sorgt es für ein optimales Klima, sodass Du angenehm trocken bleibst.

Funktionsbekleidung aus Hightech-Materialien

Du kannst bei Deiner Funktionskleidung grundsätzlich zwischen zwei Varianten wählen: Kleidung aus synthetischen Fasern wie Polyamid und Polyester und solchen aus Naturmaterialien. Bei Letzteren zählt vor allem Merinowolle zu den Favoriten. Die Wolle kratzt nicht, lässt Luft durch, ohne dass Du frierst, und absorbiert Feuchtigkeit. Baumwolle ist ideal bei moderaten Sportarten und für Outdoor-Abenteuer im Sommer. Shirts und Hosen aus Baumwolle sind leicht, luftdurchlässig und fühlen sich angenehm auf der Haut an. Allerdings benötigt Baumwolle vergleichsweise lange, um zu trocknen, und kommt daher am besten bei trockener, warmer Witterung zum Einsatz.

Funktionsbekleidung aus Kunstfasern bietet bei jedem Wetter und jeder Sportart optimalen Schutz und Komfort. Polyamid und Polyester sind atmungsaktiv und trocknen schnell. Durch spezielle Webtechniken unterstützen sie Dich bei Deinem Work-out und wirken je nach Verarbeitung wärmeisolierend oder sind luftdurchlässig. Eine besonders wärmende Kunstfaser ist Fleece. Der kuschelweiche Stoff besteht aus gewirktem Polyester. Die Fasern werden aufgeraut und bieten Dir eine extrem hohe Wärmewirkung. Eine Fleecejacke ist ein Must-have unter den funktionalen Kleidungsstücken. Sie ist ultraleicht und lässt sich platzsparend im Rucksack verstauen. Zudem hält sie warm und trocknet schnell. Wasserfest ist Fleece jedoch nicht, sodass es sich anbietet, eine Funktionsjacke darüber zu tragen. Wasserdichte Beschichtungen bestehen aus zum Beispiel aus Polyurethan oder einer Teflon-Variante für Bekleidung. Sie hält Wasser und Wind ab und lässt Luft durch.

Funktionsbekleidung waschen und pflegen: Tipps und Tricks

Deine Funktionsbekleidung und Outdoor Bekleidung begleiten Dich durch Wind und Wetter, durch die leistungsstärksten Work-outs und bei entspannenden Spaziergängen. Damit Deine Kleidung das in der nächsten Saison wieder effektiv erledigt, gilt es, einen Blick auf das Pflegeetikett zu werfen. Hier erfährst Du die maximale Waschtemperatur und ob Jacke, Hose, T-Shirt und Funktionsunterwäsche in den Wäschetrockner dürfen. Ob das der Fall ist, hängt vor allem von der Beschichtung ab. Es gibt Varianten, die bei Hitze aktiviert werden. Hier ist der Trockner sogar ein Muss. Alternativ aktivierst Du die Beschichtung mit dem Bügeleisen. Das gilt fürs Waschen und wenn Du die Kleidung neu imprägnierst, also die wetterfeste Schicht erneuerst. Daunenjacken lassen sich in der Maschine waschen. Damit sich die Daunen verteilen, ist wieder der Wäschetrockner angesagt. Gib zwei Tennisbälle in die Trommel, um den Effekt zu verstärken: Sie sorgen für Bewegung und verteilen die Daunen optimal.

In der Regel wäschst Du Funktionsbekleidung bei 40 Grad. Um sie selbst bei niedrigen Temperaturen perfekt sauber zu bekommen, verwende einfach einen Hygienespüler. Er eliminiert Bakterien und macht Deine Wäsche herrlich frisch. Sportwäsche ohne Beschichtung hängst Du idealerweise auf die Leine. Hier kann die Hitze des Trockners die Fasern beschädigen, sodass sie ihre stützende Wirkung verlieren. Achte ebenfalls darauf, dass Deine Wäsche nicht zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, da sie sonst ausbleichen könnte. Hältst Du Dich an diese Pflege-Tipps, profitierst Du lange von Funktionskleidung, die Dich bei jeder Aktivität begleitet. Ist Abwechslung gefragt? Im Onlineshop von C&A findest Du neue Funktionsbekleidung – für jede Art von Work-out und für abenteuerliche Outdoor-Trails.