shop.global.1
global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Deine ganze Familie

Style-Experten

Looks, die zu Dir passen

Filter
Filter helfen Dir, nutze unsere Filter und finde schneller Deinen passenden Style
Altersgruppe
Größe
Farbe
Preis
Material
Sale
Ausschnitt
Ärmellänge
Passform
Länge
Muster
Marke
Anlass

Firmungskleider bei C&A: Dein modischer Auftritt.

Bei der Firmung gehst Du einen großen Schritt in die Welt der Erwachsenen. Dieser Tag ist wichtig und wird Dir für immer in Erinnerung bleiben. Natürlich gehört zur Firmung ein Familienfest, bei dem viele Fotos entstehen – vor allem von Dir als Hauptperson der Feier. Deshalb möchtest Du zu diesem festlichen Anlass besonders stylish und zugleich angemessen gekleidet aussehen. Wenn es darum ginge, ein passendes Outfit für einen Gala-Abend oder ein den Abschlussball herauszusuchen, wäre das ein Leichtes, aber bei der Firmung gibt es einiges zu bedenken: Kannst Du die dunkelrote Abendrobe mit den Glitzersteinchen anziehen, die Du letztes Mal im Theater getragen hast, oder ist dieses Kleidungsstück ganz und gar nicht angemessen für eine kirchliche Feier? Bei C&A findest Du bestimmt das, wonach Du suchst.

Du bist der Star dieses Tages, deshalb ist es besonders wichtig, dass Du Dich in Deinem Outfit wohlfühlst und Selbstvertrauen ausstrahlst. Denke aber daran, dass Du in die Kirche gehst und dort andere Regeln als im täglichen Leben herrschen. Deshalb solltest Du ein Kleid wählen, das Arme und Dekolleté bedeckt, oder zu einer alternativen Lösung wie einem Bolerojäckchen greifen. Bedenke auch, dass Du für längere Zeit wirst stillsitzen müssen und Kirchenbänke nicht unbedingt für ihren Komfort bekannt sind. Deshalb sollte der Tragekomfort Deines Outfits für Dich an erster Stelle stehen.

Firmungskleider

Firmung Kleider

Die Firmung ist ein wichtiger Schritt im Leben einer jeden jungen Frau, die im katholischen Glauben getauft ist. Die Jugendlichen gehen den Schritt zu vollwertigen Mitgliedern der Kirche. Gleichzeitig ist dieser Tag auch eine große Stufe ins Erwachsenenleben. Für die Firmanden ist entsprechend feierliche Kleidung selbstverständlich, doch welches Kleid eignet sich am besten für diesen besonderen Tag? C&A erklärt Dir alles Wichtige zur Firmung und wie sich Du Dich für diesen festlichen Anlass herausputzen kannst.

24 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
Nach oben

Welches Firmungskleid kann ich in der Kirche tragen?

Bei der Firmung sind Kleider in dezenten Farben und Schnitten angesagt, ohne dabei langweilig oder altbacken zu wirken. Vor allem sollte Dein Firmungskleid niemals übertrieben sein. Stilvolle Zurückhaltung ist beim Kirchgang das Gebot der Stunde. Daher solltest Du darauf achten, die in Deiner Gemeinde geltenden Vorschriften genau zu befolgen. Kleidungsstücke wie Minikleider, Miniröcke und figurbetont geschnittene Kleidungsstücke haben in der Kirche nichts verloren. Es empfiehlt sich, in dieser Situation ein dezentes Kleid zu wählen. Natürlich sind bei der Firmung nicht nur Kleider zulässig - viele junge Damen greifen auch zu einem eleganten Rock mit einem passenden Oberteil, einem edlen Hosenanzug oder einem schicken Jumpsuit. Von grellen Farben und knalligen Mustern ist abzuraten, da diese nicht zu einer kirchlichen Feier passen. Wähle am besten für die Firmung Kleider in dezenten Farben wie Dunkelblau, Hellgrau, Beige oder Altrosa.

Die passenden Accessoires für Firmungskleider

Vergiss nicht, dass zu einem Kleid auch passende Accessoires gehören. Den festlichen Look rundest Du mit einer schicken Handtasche, stylishen Schuhen und dezentem Schmuck ab. Wenn Du gern High Heels trägst, solltest Du zu klassischen Pumps mit einer Absatzhöhe von rund sieben Zentimetern greifen. Natürlich kannst Du auch schicke Ballerinas tragen: Die flachen Schuhe sehen toll aus und sind darüber hinaus sehr bequem. Wähle ein ausgefallenes Paar mit Pailletten, Applikationen oder süßen Samtschleifen. Eine höhere Alternative für Frühjahr und Sommer sind Wedges, auf denen Dir das Laufen sihcer leichter fällt als auf klassichen Absätzen. Aber auch hier gilt: Wähle den Absatz nicht allzu hoch, sonst besteht die Gefahr, umzuknicken. Dein Firmungskleid solltest Du außerdem mit der richtigen Handtasche kombinieren. In einer großen Clutch oder einer hübschen Schultertasche findet problemlos alles Notwendige wie Smartphone, Make-Up und Lippenstift Platz. Mit kleinen Ohrringen und einer schönen Halskette rundest Du Deinen Look gekonnt ab.

Zur Firmung: Kleider, Hosenanzug oder Jumpsuit?

Bei der Firmung sind Kleider keine Pflicht: Du kannst ebenso gut einen Hosenanzug tragen oder zum Jumpsuit greifen, wenn Du dich darin wohler fühlst. Achte jedoch darauf, dass er nicht allzu sehr nach Bürooutfit aussieht und ihm eine festliche, moderne Note anhaftet. Schwarz und Dunkelblau sind auf jeden Fall out, ebenso wie Nadelstreifen. Greife besser zu einem femininen Modell mit Satinrevers und nicht zu auffallendem Paillettenbesatz. Farben, die ausgezeichnet zum Anlass passen, sind dezente und zugleich frühlingshafte Farbtöne wie helles Taupe oder graustichiges Mauve. Kombiniere Deinen Hosenanzug mit einem schlichten Oberteil in einer hellen Farbe und farblich abgestimmten Schuhen.

Firmungskleider: von der Kirche auf die Party

Jede Firmung ist mit einer Feier verbunden. Nach dem Gottesdienst in der Kirche geht es weiter zur eigentlichen Feier im Familienkreis. Alles dreht sich um die Firmandinnen und Firmanden, also um Dich! Je nachdem, ob die Feier in der Wohnung, in einem Lokal oder an der frischen Luft stattfindet, solltest Du ein passendes Outfit wählen. Im Frühjahr kann es morgens noch relativ kühl sein. Deshalb ziehst Du Dir einfach ein Bolerojäckchen oder eine große Stola über, die Du kunstvoll drapierst. Capes und Ponchos sind ebenfalls eine ausgezeichnete Lösung.

Das Praktische an diesen Kleidungsstücken ist, dass sich während der Firmung Kleider mit freizügigeren Details perfekt darunter verstecken lassen. Mit einer eleganten Strickjacke oder einem edlen Blazer verwandelst Du ein festliches Cocktailkleid in ein kirchentaugliches Modell. In puncto Schuhe kannst Du ebenfalls zu ein paar tollen Tricks und Kniffen greifen. Wenn Du High Heels trägst, packst Du ganz einfach ein Paar zusammenrollbarer Ballerinas oder sommerliche Espadrilles in Deine Handtasche. Die Schuhe sind leicht, nehmen wenig Platz ein und helfen müden Füßen auf die Sprünge. Flache Schuhe sind eine gute Wahl für Gartenpartys, da keine Gefahr besteht, mit den Absätzen im taufrischen Rasen zu versinken.

So macht die Firmung Spaß

Die Wahl eines passenden Firmungskleides ist nur der Anfang, denn beim festlichen Anlass Firmung sind Kleider keineswegs das Wichtigste. Viele Menschen besuchen nur selten die Kirche - und wenn, dann nur zu hohen Feiertagen wie Weihnachten. So kann man wegen mangelnder Erfahrung ganz schön schnell ins Fettnäpfchen treten. An oberster Stelle steht am Tag der Firmung die Pünktlichkeit. Versuche, nicht zu spät zu kommen, um den Ablauf der Firmung nicht zu stören. Wenn es nicht anders geht und Du mit Verspätung eintriffst, solltest Du möglichst zügig und unauffällig Deinen Platz einnehmen.

Denke daran, Dein Handy auszuschalten. Außerdem ist die Kirche kein Ort für laute Gespräche. Wenn Du gerade jemanden erspäht hast, dem Du unbedingt die letzten Neuigkeiten erzählen musst, solltest Du damit bis nach dem Gottesdienst warten. All jene, die die Kirche nur sehr selten besuchen, kann der Gottesdienstverlauf ins Schwitzen bringen. Bist Du unsicher, wann Du aufstehen oder Dich setzen sollst, machst Du es den restlichen Teilnehmern ganz einfach nach. Während des Firmungsgottesdienstes wechseln sich Gebete und Gesänge ab. Wenn Du den Text nicht beherrschst, summst Du ganz einfach leise mit oder hörst zu.