Bastelideen für Kinder im Garten: Kreative Spiele selber machen.

Basteln für den Garten: Ideen für kreative Gartendeko und Spiele mit Kindern

Kinder lieben es, im Garten zu toben und auf Entdeckungstour zu gehen. Doch an einem langen Nachmittag im Garten können auch dem kreativsten Kind die Ideen ausgehen und Langeweile aufkommen. Hier stellt sich die Frage, wie du dein Kind an langen Gartentagen sinnvoll beschäftigen kannst. Wie wäre es mit einem gemeinsamen Bastelnachmittag im Garten? Mit einem Bastelprojekt kannst du dein Kind für kreatives Arbeiten begeistern und mit ihm Zeit verbringen. In diesem Beitrag zeigen wir dir drei verschiedene Bastelideen für den Garten, die du einfach mit deinem Kind nachmachen kannst.

Basteln für den Garten: Naturmaterialien liegen auf Tisch bereit.

Inhaltsverzeichnis

  • Kreatives Basteln mit Naturmaterialien

  • Gartendeko basteln mit Kindern: Anleitung & Tipps für ein Windspiel

  • Basteln mit Kindern: Gartenstecker selber machen

  • Bastelidee im Garten: Steine bemalen und Brettspiel-Idee

Krea­ti­ve DIY: Bas­tel­ide­en mit Kin­dern im Gar­ten

Kreative Beschäftigungen mit Kindern bringen viele Vorteile mit sich: Basteln macht deinem Kind nicht nur Freude, sondern schult spielerisch die Vorstellungskraft, Konzentration sowie Feinmotorik. Diese Fähigkeiten sind wichtig für die Entwicklung deines Kindes und bereiten es ideal auf den Schulbesuch vor. Hat dein Kind ein Bastelprojekt erfolgreich umgesetzt, wird es in seinen Fähigkeiten bestärkt und ist motiviert, weitere DIY-Projekte auszuprobieren.

__________

Vergiss nicht...

Je nach Alter benötigt dein Kind unterschiedlich viel Hilfe bei einem Bastelprojekt. Während Kleinkinder noch viel Unterstützung brauchen, wollen größere Kinder schon mehr Dinge selbst probieren. Wichtig: Bei der Verwendung von scharfen Werkzeugen beim Basteln, wie zum Beispiel Scheren, sollte immer ein Erwachsener dabei sein.

__________

Gar­ten­de­ko sel­ber ma­chen: Wind­spiel mit Kin­dern bas­teln

Eine kreative Bastelmöglichkeit für den Garten ist ein farbenfrohes Windspiel/Mobile aus Stöcken. Bei diesem DIY steht die Bewegung durch den Wind im Mittelpunkt, der spannende Klangspiele erzeugt. Da die Stöcke für das Mobile nach Lust und Laune angemalt werden können, eignet sich dieses Bastelprojekt besonders gut für Kleinkinder.

Windspiel basteln mit Kindern: Benötigte Materialien liegen auf Tisch.

Benötigte Materialien:

  • Stöcke

  • Schmirgelpapier (fein)

  • Juteschnur zum Auffädeln

  • Acrylfarbe zum Bemalen

  • Pinsel

  • Farbloser Acryllack als Spray, um die bemalten Stöcke zu versiegeln

  • Strickgarn zum Umwickeln sowie Kleber zum Fixieren

  • (Stoff)-Perlen

  • Akkuschrauber mit dünnem Bohraufsatz (richtet sich nach dem Durchmesser der gefundenen Stöcke): ca. 2-3 mm

Windspiel selbst basteln - Loch wird in Stock gebohrt.

Anleitung für ein Windspiel:

1. Zu Beginn befreit ihr die Stöcke von der Rinde und schmirgelt sie mit einem feinen Schleifpapier ab.

2. Den nächsten Arbeitsschritt sollte ein Erwachsener durchführen, da jetzt der Akkuschrauber zum Einsatz kommt. Setze den Akkuschrauber in die Mitte eines Stockes an und bohre dann vorsichtig das Loch hinein. Der Bohraufsatz sollte den Stock einmal komplett durchbohren. Dieser Vorgang muss nun mit allen anderen Stöcken für das Windspiel wiederholt werden.

Kreatives Basteln für den Garten: Fertiges Windspiel hängt an Baum.

3. Nun kommt der kreative Teil: das Gestalten der Stöcke. Dazu könnt ihr bunte Acrylfarbe benutzen und die Stöcke anschließend mit farblosem Acryllack versiegeln. Auch Strickgarn eignet sich ideal zum Umwickeln der Stöcke. Fixiert das Garn mit Kleber. Achtet hier darauf, dass die gebohrten Löcher noch sichtbar bleiben.

4. Als Nächstes werden die Stöcke und Perlen auf die Juteschnur aufgefädelt. Ein Knoten am unteren Ende der Schnur sorgt dafür, dass die aufgefädelten Gegenstände auf der Schnur bleiben. Fügt nun abwechselnd Perlen und Stöcke hinzu – so erhält das Mobile die nötige Bewegungsfreiheit.

5. Fertig ist das selbst gemachte Windspiel. Eine Schlaufe am oberen Ende erleichtert euch das Aufhängen in einem Baum, auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

Bas­teln mit Kin­dern im Gar­ten: Pflan­zen­schil­der für das Beet

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit deinem Kind das Beet zu verschönern. Eine beliebte DIY-Idee sind Pflanzenschilder, die sowohl mit Holzscheiben oder mit Miniblumentöpfen aus Ton hergestellt werden können. Unabhängig von der Variante könnt ihr die gebastelten Schilder kreativ gestalten und mit den jeweiligen Namen der Pflanzen beschriften.

__________

Wusstest du, dass...

Pflanzenschilder sind schön und praktisch zugleich: Sie sind ein optischer Hingucker und helfen deinem Kind dabei, Pflanzennamen zu lernen.

__________

Pflanzenschilder selber machen: Materialien liegen auf einem Tisch.

Benötigte Materialien:

  • Stabile kleine Stöcke als Stab

  • Holzscheiben/ Minitontöpfe

  • Acrylfarbe zum Bemalen

  • Pinsel

  • Farbloser Acryllack als Spray, um die bemalten Stücke zu versiegeln

  • Wasserfester Stift zum Beschriften

  • Heißklebepistole

  • Kleine bunte Steine (z. B. selbstbemalt), Knöpfe, Perlen, etc. zum Verzieren

Basteln mit Kindern: Selbst gebastelte Gartenstecker stecken in Kräuterbeet.

Pflanzenschilder selbst gestalten:

  1. Ob mit Holzscheiben oder Tontöpfen: Der erste Schritt zu eigenen Pflanzenschildern ist die Gestaltung. Hier könnt ihr nach Herzenslust die Holzscheiben/Töpfe und Stäbe bemalen und mit einem dünnen wasserfesten Stift beschriften. Versiegelt sie anschließend mit dem farblosen Acryllack, damit die Farbe länger hält.

  2. Natürlich könnt ihr die Pflanzenschilder noch weiter mit Knöpfen, Perlen oder kleinen Steinen verzieren. Zum Befestigen der kleinen Deko-Elemente eignet sich die Heißklebepistole.

  3. Nun werden die Stäbe mit der Heißklebepistole an den Holzscheiben/Tontöpfen befestigt. Bei den Mini-Tontöpfen ist es ratsam, dickere Stäbe zu verwenden. So hat der Tontopf einen besseren Halt und der Stab ragt nicht aus dem Loch.

  4. Sind die Pflanzenschilder gut getrocknet, könnt ihr sie gemeinsam im Beet positionieren.

__________

Stell sicher, dass...

Sei bei der Verwendung der Heißklebepistole mit deinem Kind am besten immer anwesend oder bediene sie selbst. Nutzt außerdem eine hitzeresistente Unterlage, damit keine Oberflächen beschädigt werden.

__________

Bas­tel­idee im Gar­ten: Stei­ne be­ma­len und Spiel­idee

Steine bemalen ist gerade bei kleineren Kindern wieder im Trend. Das Tolle ist, dass du nicht viele Materialien dafür benötigst und der Kreativität deines Kindes keine Grenzen gesetzt sind: Es kann die Steine mit verschiedenen Farben, Formen oder Tiermotiven gestalten. Die bemalten Steine sind eine schöne und einfache Deko-Idee für den Garten. Zusätzlich dazu hast du die Möglichkeit, aus bemalten Steinen und einer Holzscheibe ruckzuck ein Spielbrett samt Spielfiguren für „3-Gewinnt“ zu zaubern. Das Ziel des Spiels ist es, drei identische Steine in eine Reihe zu bringen.

Kreatives Basteln für den Garten: Mit bemalten Steinen 3 gewinnt spielen.

Benötigte Materialien:

  • Steine

  • Holzscheibe

  • Acrylfarben zum Bemalen

  • Pinsel

  • Acrylstifte zum Verzieren für feine Linien

  • Farbloser Acryllack als Spray, um die bemalten Steine zu versiegeln (damit sie wasserfest werden)

  • Kleiner Jutebeutel für die Steine zur Aufbewahrung

Anleitung für „3-Gewinnt“ aus Steinen:

1. Bemalt je fünf Steine in derselben Farbe, zum Beispiel in rot und gelb. Wenn ihr kreativ werden möchtet, könnt ihr die roten Steine in Marienkäfer und die gelben Steine in Bienen verwandeln. Auch aufgemalte Buchstaben wie „X“ und „O“ können die verschiedenen Teams kennzeichnen.

2. Im nächsten Schritt zeichnet ihr schwarze Linien auf die Holzscheibe auf. Diese werden später das Spielfeld.

3. Für längeren Halt steht nun das Versiegeln der Steine an: Nutzt dazu den farblosen Acryllack und lasst die Steine anschließend 24h trocken. Dann kann die erste Partie „3-Gewinnt“ gestartet werden!

Fa­zit: Mit krea­ti­ven Bas­tel­ide­en wird der Nach­mit­tag im Gar­ten zum Er­folg

Für einen gemeinsamen Bastelnachmittag im Garten sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Besonders gut eignen sich Naturmaterialien, die sich schnell in farbenfrohe Pflanzenstecker oder bunte Windspiele verwandeln lassen. Auch ein eigenes Spielbrett samt Figuren für „3-Gewinnt“ selbst herzustellen ist bei Kindern sehr beliebt. Neben der Freude am gemeinsamen Bastelprojekt wird auch das Selbstbewusstsein, die Feinmotorik sowie die Konzentration deines Kindes gestärkt.

Mehr Artikel entdecken:
Jetzt abonnieren und 10% Rabatt* auf deinen nächsten Einkauf sichern!
Abonniere unseren Newsletter und erhalte 10% auf deinen nächsten Einkauf.

warningBitte gib eine gültige E-Mail-Adresse an.

Schickt mir News zu

Durch Absenden des Formulars meldest du dich für den personalisierten Newsletter an. Weitere Infos zur Datennutzung, Abmeldung und deinen Rechten findest du in den C&A
Newsletter-Datenschutzhinweisen.

Indem Du zustimmst, erklärst Du Dich damit einverstanden, personalisierte E-Mails zu erhalten. Diese enthalten auf Dich zugeschnittene Produktempfehlungen und Erinnerungen, Werbeaktionen und Umfragen, die uns helfen, unser Angebot zu verbessern. Du kannst Deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du auf den Abmeldelink in den E-Mails klickst. Weitere Informationen zur Datennutzung, Abmeldung und Deinen Rechten findest Du in der Datenschutzerklärung des C&A-Newsletters. Mit Deiner Zustimmung sicherst Du Dir auch Deinen 10-%-Gutschein!
PaypalMastercardVisaAmexRechnungDHLHermesFiliale
Paypal Jetzt kaufen und nach 30 Tagen bezahlen. Mehr erfahren
FacebookPinterest YouTubeInstagramTik TokLinkedin
AGBDatenschutzImpressum