shop.global.1
Innenaufnahme des Festzeltes auf dem Oktoberfest in Frankfurt am Main

10 Alternativen zum Oktoberfest

Seit 1810 findet in München auf der Theresienwiese Oktoberfest statt und erfreut sich einer langen Tradition. Doch nicht nur in München kannst Du Wiesn Gaudi erleben. Wir stellen Dir 10 Alternativen für das Oktoberfest in anderen Städten in ganz Deutschland vor, auf denen Du auch außerhalb Münchens das Oktoberfest-Feeling bekommst.

Innenraum des Festzeltes auf dem badischen Oktoberfest © Veranstalter Badisches Oktoberfest

Badisches Oktoberfest

In Südbaden geht das Oktoberfest zum vierten Mal auf Tour und findet an zwei verschiedenen Orten statt. Der Auftakt des badischen Oktoberfestes findet am 21. und 22. September in Rothaus auf dem Gelände der badischen Staatsbrauerei Rothaus statt. Ab dem 12. Oktober findet in Breisgau an zwei weiteren Wochenenden das badische Oktoberfest statt.

An beiden Orten trifft die traditionell bayerische Wiesn-Atmosphäre auf die badische Festkultur. In den urig gestalteten Festzelten erwarten Dich Bier aus der Rothaus Brauerei, Weine aus der Region und verschiedene Köstlichkeiten aus der badischen Küche.

Für größere Personengruppen werden auf dem badischen Oktoberfest VIP-Logen angeboten. Eine VIP-Loge ist nur tischweise für acht Personen buchbar. Inbegriffen bei der Buchung ist ein Maß Bier pro Person, eine Vesperplatte und eine eigene Bedienung.

Ort und Datum: Rothaus im Hochschwarzwald – 21. bis 22. September 2018, Breisgau – 12. bis 13. Oktober und 19. bis 20. Oktober 2018

Preise: ab 10,00 € pro Person pro Tag

Alter: ab 16 Jahren

Mehr Infos: www.badisches-oktoberfest.de

Berliner Oktoberfest

In der Bundeshauptstadt Berlin findet mehr als nur ein Oktoberfest statt, dass Du besuchen kannst. Die größte Wiesn in Berlin findest Du auch in diesem Jahr vom 22. September bis zum 15. Oktober auf dem Kurt-Schumacher-Damm. Dieses Berliner Oktoberfest wird vom Berliner Schausteller e.V. organisiert.

Das 85 x 25 Meter große Paulaner-Festzelt wird vom Festzeltwirt, der gebürtig aus Bayern stammt, und seinem Team sehr persönlich und typisch bayerisch dekoriert. Für die richtige Stimmung sorgen bei traditioneller Blaskapellenmusik typische Wiesn-Spezialitäten wie Brez’n, Hax’n, Leberkäs‘ und echtes Paulaner Wiesn-Bier.

Außerhalb des Festzeltes kommen Kinder und Fahrgeschäfte-Liebhaber auf ihre Kosten. Zudem findet im Rahmen des größten Berliner Oktoberfests dieses Jahr vier Mal die größte Schlagerparty Berlins statt, auf der Schlagerstars wie Nino de Angelo und Christian Anders zu sehen sind.

Ort und Datum: Kurt-Schumacher-Damm Berlin – 22. September bis 15. Oktober 2018

Preise: Eintritt frei; außer: freitags, samstags und am 02. und 03. Oktober 5,00 € pro Person

Mehr Infos: www.schaustellerverband-berlin.de/oktoberfest-berlin

Frau mit Mass und Dirndl vor dem Berliner Oktoberfestzelt © Scantinental
Innenraum des Festzeltes auf dem Pichmännel Oktoberfest in Dresden © PR, Feldschlößchen Vertriebsgesellschaft mbH

Pichmännel-Oktoberfest in Dresden

Auf dem Pichmännel-Oktoberfest kannst Du auch in Sachsen die Wiesn hautnah miterleben. Mit selbst gebrautem Pichmännel-Festbier und einem maßgeschneiderten Programm wird in Dresden für gute Unterhaltung gesorgt. Kulinarisch wirst Du sowohl mit bayerischen als auch mit sächsischen Gaumenfreuden versorgt.

Noch mehr Unterhaltung bringen diverse Schieß-, Ball- und Losbuden sowie Wettbewerbe und Automaten zum Kräftemessen. Beim Boxautomaten, Hau den Lukas, Armdrücken und Maßkrugstemmen kann sich nicht nur Mann, sondern auch Frau unter Beweis stellen oder eifrig bei den Wettkämpfen mitfiebern.

Ort und Datum: Festplatz Rinne Dresden – 27. September bis 13. Oktober 2018

Preise: ab 12,00 € pro Person; an Freitagen, Samstagen und am 02. und 03. Oktober 1,00 € Preisaufschlag

Mehr Infos: www.pichmaennel-oktoberfest.de

Erfurter Oktoberfest

Eines der größten Volksfeste in Thüringen ist das Erfurter Oktoberfest, das auch dieses Jahr im Herbst für 17 Tage seine Tore öffnet. Der Eintritt in das Festzelt sowie auf den darum liegenden Festplatz ist frei.

Wie für eine Wiesn üblich, erwarten Dich im Festzelt zünftige Musik, herzhaftes Essen und der Bierausschank. Das süße Gemüt bedienen verschiedene Mandelbuden außerhalb des Festzeltes. Neben der Kulinarik sorgen zudem 50 Schaustellergeschäfte auf dem Festplatz für Abwechslung. Diese lohnt es sich besonders am Familientag (jeden Mittwoch) zu nutzen, da die Preise für die Fahrgeschäfte deutlich reduziert werden.

Ort und Datum: Domplatz Erfurt – 21. September bis 07. Oktober 2018

Preise: kein Eintritt – Mittwoch ist Familientag

Mehr Infos: www.erfurt.de/erleben/veranstaltungen/feste/

Frankfurter Oktoberfest

Das Frankfurter Oktoberfest öffnet zwischen dem 12. September und 07. Oktober seine Türen nicht nur am Abend, sondern auch immer sonntags zum Frühschoppen. Im Abendprogramm wird mit verschiedenen Live- und DJ-Acts für Abwechslung gesorgt.

Für reichlich Musik wird gesorgt – von den 80er Jahren und der neuen deutschen Welle bis zur Schlagerparty. Für die richtige Stimmung an den Schlagerabenden sorgt der bekannte Schlagersänger Mickie Krause höchst persönlich.

Ort und Datum: Commerzbankarena Frankfurt am Main – 12. September bis 07. Oktober 2018

Preise: Abendprogramm: ab 41,30 € (alle Eintrittspreise enthalten Mindestverzehr-Wertmünzen), Frühschoppen: 11,70 € (ohne Mindestverzehr-Wertmünzen)

Alter: ab 18 Jahren

Mehr Infos: www.frankfurter-oktoberfest.de

 Innenaufnahme des Festzeltes auf dem Oktoberfest in Frankfurt am Main © No Limit GmbH - Veranstalter des Oktoberfestes in Frankfurt am Main
Fahrgeschäft Black Hole auf dem Hannover Oktoberfest © Arbeitsgemeinschaft für Volksfeste in Hannover GbR

Oktoberfest Hannover

Auch in Hannover heißt es ab dem 28. September auf dem Schützenplatz wieder – O‘zapft is! Unter Begleitung von Live-Musik kann am Abend in den Hauptfestzelten kräftig gefeiert werden.

Das Oktoberfest in Hannover ist das zweitgrößte Oktoberfest und bietet auch ein großes Angebot für die kleineren Besucher. Auf dem Festplatz werden verschiedene Fahrgeschäfte und Kinderkarussells angeboten. Bastelaktionen, Kinderschminken, Kasper-Theater und die ermäßigten Preise für die Fahrgeschäfte am Familientag machen das Oktoberfest in Hannover besonders familienfreundlich.

Ein besonderes Highlight ist das Großfeuerwerk, das jeden Freitag um 21:45 Uhr über dem Festplatz stattfindet.

Ort und Datum: Schützenfest Hannover – 28. September bis 13. Oktober 2018

Preise: Eintritt frei – Mittwoch ist Familientag

Mehr Infos: www.oktoberfest-hannover.de

Wandsbeker Wiesn in Hamburg

Das größte Oktoberfest in Hamburg findest Du auf der Wandbeker Marktstraße. Auf dieser Wiesn darfst Du Dich auf Schlager, Après-Ski Hits und Party Songs einstellen. Der bekannte DJ Robert Laube moderiert, begleitet und entertaint die kompletten 17 Tage der Wiesn. Neben dem DJ wird das Hamburger Oktoberfest durch weitere Live-Acts aus dem Schlager- und Volksmusikgenre bereichert.

Für die typische Wiesn-Atmosphäre sorgen das prächtig dekorierte Festzelt sowie typisch bayerische Delikatessen und original bayerisches Bier aus der Erdinger Brauerei.

Ort und Datum: Wandsbeker Marktstraße Hamburg – 21. September bis 06. Oktober 2018

Preise: Eintritt frei

Mehr Infos: www.oktoberfest-hamburg.de

Besucher der Wandsbeker Wiesen erheben gemeinsam das Glas © Hamburg Events HES GmbH – Veranstalter der Wandsbeker Wiesn in Hamburg

1. Kölner Oktoberfest

Durch einen Besuch auf dem Münchner Oktoberfest entstand 2004 die Idee zum 1. Kölner Oktoberfest. Folglich kannst Du seit nunmehr 14 Jahren auch in Köln echte Wiesn-Gaudi erleben. Das in blau-weiß geschmückte Festzelt fasst über 3.500 Personen und bietet ausreichend Platz für eine ausgelassene Partystimmung.

Musikalisch führen Dich auf dem Kölner Oktoberfest typische Oktoberfest-Bands durch den Abend. Bei den Reservierungen werden zwei Kategorien angeboten: die Sitzplatzreservierung für 29,50 € und die „All In Karte“ für 79,00 €. Hierfür erhältst Du eine Logen-Eintrittskarte, eine Kleinigkeit zu Essen und unbeschränkt Kölsch, Wein, Prosecco und auch alkoholfreie Getränke. Ein kleiner Unterschied zu den anderen Oktoberfesten ist schnell zu erkennen – in Köln trinkt man Gaffel Kölsch und kein Festbier.

Ort und Datum: Oktoberfestzelt am Südstadion – 22. September bis 06. Oktober 2018

Preise: ab 29,50 €

Alter: ab 16 Jahren

Mehr Infos: www.koelner-oktoberfest.de

Bierzelt des rheinischen Oktoberfestes in Neuss © media.one Communication Group GmbH

Rheinisches Oktoberfest in Neuss

Beim rheinischen Oktoberfest in Neuss fällt schnell das exklusive Aufgebot an Schlagerstars auf. Neben zahlreichen Wiesenbands wirst Du dort von mehreren Schlagergrößen wie Peter Wackel, Willi Herren, Mickie Krause, Jürgen Drews und vielen mehr unterhalten.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt. Bei den Speisen kannst Du aus 15 traditionell bayerischen Köstlichkeiten wählen. Die Vielfalt der Getränkte beginnt beim klassischen Maß Festbier bis hin zu Wein, Sekt, Champagner und einer großen Auswahl an Longdrinks.

Ort und Datum: Rennbahn Park Neuss – 28. September bis 06. Oktober 2018

Preise: ab 11,50 €

Mehr Infos: www.rheinisches-oktoberfest.de

Cannstatter Volksfest in Stuttgart

Neben dem historischen Volksfest und dem landwirtschaftlichen Hauptfest findet auch dieses Jahr das Cannstatter Volksfest auf der Cannstatter Wasen in Stuttgart statt.

Beim Cannstatter Volksfest handelt es sich allerdings nicht um ein an das Münchner Oktoberfest angelehntes Fest. Es hat vielmehr eine langjährige Tradition und zählt zu den größten Volksfesten der Welt. Dieses Jahr wird in Stuttgart das 200-jährige Bestehen der Cannstatter Wasen gefeiert, weshalb ein Besuch noch attraktiver als in anderen Jahren ist.

Der Eintritt in die neun Festzelte ist kostenlos. Diese werden geschlossen, wenn die maximale Belegungszahl des Zeltes erreicht wurde. Möchtest Du Dir den Eintritt in ein bestimmtes Zelt garantieren, ist auch hier eine Reservierung beim Wirt Deiner Wahl möglich. Zudem kannst Du am Sonntag nach dem Eröffnungstag einen großen Festumzug mit historischen Fahrzeugen, Trachten- und Kappellengruppen und vielem mehr erleben.

Festplatz des Cannstatter Volksfestes in Stuttgart © in.Stuttgart/T. Niedermüller

Der letzte Tag der Stuttgarter Wasen wird mit einem Musikfeuerwerk abgerundet. Dieses wird vom mehrfachen Pyrotechnik-Weltmeister Joachim Berner ausgerichtet.
Ort und Datum: Cannstatter Wasen Stuttgart – 28. September bis 14. Oktober 2018
Preise: Eintritt frei
Mehr Infos: www.cannstatter-volksfest.de

Fazit – auch in anderen Städten werden zünftige Oktoberfeste gefeiert

Im September und Oktober finden in ganz Deutschland sehenswerte Volksfeste statt. Viele davon sind regionale Varianten des Münchner Originales. Andere Feste wie das Cannstatter Volksfest haben selbst eine lange Tradition. Im Mittelpunkt stehen meist das leibliche Wohl, gute Getränke, Musik und Spaß.

Wie auf dem Original bist Du auch auf den Oktoberfesten in anderen Städten stets gern in Dirndl und Lederhose gesehen. Was Du beim Tragen von Trachtenmode beachten solltest, erfährst Du in unserem Style-Guide.