shop.global.1

Athleisure

Sortieren nach
Beste Sortierung
Für wen?
Geschlecht
Grösse
Farbe
Nachhaltigkeit - #wearthechange
Material
Kollektion
Ausschnitt
Ärmellänge
Beinform
Passform
Länge
Muster
Besonderheiten

Athleisure: Was ist dran an diesem Modetrend?

Athleisure, die englische Bezeichnung für Freizeitsport, entwickelte sich in den letzten Jahren zum Synonym für einen Modetrend. Dieser bindet Sportmode auf kreative Weise in den Alltag ein und ist gekommen, um eine ganze Weile zu bleiben. Und das ist kein Wunder, denn er ermöglicht herrlich bequeme Outfits mit hohem Wohlfühlfaktor und jeder Menge Coolness. Athleisure-Wear ist funktionale Sportbekleidung, von deren atmungsaktiven Eigenschaften Du nun auch im Alltag profitierst.

Ob Sport-Top, -Leggings oder -BH: Funktionswear zeichnet sich durch fortschrittliche Hightech-Fasern aus, die Dir ein Maximum an Tragekomfort bescheren. An erster Stelle steht dabei die Atmungsaktivität. Darunter versteht man die Fähigkeit eines Gewebes, Feuchtigkeit aufzunehmen und zügig in Form von Wasserdampf an die Umgebung weiterzuleiten. Sie sorgt auch bei schweisstreibenden Aktivitäten für ein angenehm trockenes Tragegefühl und wirkt zugleich klimaregulierend. Je nachdem, ob Sportbekleidung als Base-, Mid- oder Outer-Layer konzipiert ist, erfüllt sie eine Vielzahl weiterer Aufgaben. Funktionale Sportswear verfügt modellabhängig über innovative Membranen oder Beschichtungen. So können Sport-Leggings für den Outdoor-Einsatz dank entsprechender Ausstattung zugleich Schweiss vom Körper ableiten und das Eindringen von Feuchtigkeit von aussen verhindern. Wasserfeste Materialien sind ausserdem winddicht. Sie wirken dem Windchill-Effekt entgegen und verhindern, dass Deine Haut dadurch abkühlt. Aufgrund ihres Elastan-Anteils passt sich Sportbekleidung an Deine Formen an; durch ihre Dehnbarkeit macht sie alle Aktivitäten bei perfektem Sitz mit.

Sportbekleidung ist figurnah geschnitten, damit ihr Gewebe seine Aufgaben optimal erfüllen kann. Sie funktioniert nach dem Zwiebel-Prinzip und gliedert sich in atmungsaktive Base-Layer, wärmeisolierende Mid-Layer und vor Witterungseinflüssen schützende Outer-Layer. Die nachfolgenden Tipps zeigen Dir, wie Du Sportbekleidung trendaktuell im Athleisure-Style kombinierst. Sport-Unterwäsche, Trackpants, Trainingsjacken & Co. findest Du im umfangreichen Sortiment von C&A.

Athleisure: der Trend, der Sportswear auf die Strasse holt

Mit Jogginghosen ins Büro und mit Sport-Leggings zum Brunch in die City? Eindeutig ja! Dahinter steckt Athleisure, ein Modetrend, der Sportklamotten salonfähig macht. Er macht die Strassen zu Runways für Sportswear und setzt ein Plädoyer für einen bequemen, sportlichen Look. Der Athleisure-Style ist wohltuend entspannt und trägt sich super angenehm. Er eröffnet Dir einen breiten Gestaltungsfreiraum für kreative Outfits, mit denen Du Deinen individuellen Stil zum Ausdruck bringst. Die zwanglose Philosophie dahinter kommt an, wodurch sich aus dem Trend Athleisure ein relaxter Lifestyle entwickelt hat. Er befreit aus den Zwängen des oftmals strengen Modediktats und ermuntert dazu, sich nicht gar so ernst zu nehmen.

Athleisurewear eignet sich für alle Altersgruppen. Youngsters feiern sie ebenso wie Mid-Agers, und auch bisherige Sportmuffel entdecken ihr sportliches Ich. Denn mit dem Interesse an Sportmode erwacht oftmals auch die Lust an Bewegung und die Freude an sportlichen Aktivitäten. Also warum nicht gleich ein paar Runden joggen, wenn Du die Sport-Leggings schon anhast? Athleisure bringt die Sportswear in den Alltag - und kann noch viel mehr. Fashion-Victims kombinieren Trainingsjacken stilsicher mit Businesshosen und Highheels; an den Füssen ziehen Sneaker im Retro-Design bewundernde Blicke an. Du trägst das Sport-Top zum Sommerrock und die Jogginghose zum Blazer und legst dabei eine souveräne Nonchalance an den Tag. Mit unserem Styleguide gelingt Dir dieser Look ganz easy.

So funktioniert der Athleisure-Style im Business

Eines vorweg: Wenn Du in einem Unternehmen arbeitest, das auf konservative Dresscodes Wert legt, eignet sich Dein Arbeitsumfeld bestenfalls am Casual Friday für einen sportiven Style. An den anderen Tagen gibst Du mit komfortabler - und unsichtbarer - Sport-Unterwäsche ein Statement ab. Sind die Kleidungsvorschriften hingegen locker, kreierst Du mit Athleisurewear im Handumdrehen ein bürotaugliches Outfit. Die Kunst dabei besteht darin, sportliche und elegante Teile raffiniert zu kombinieren. Im Business getragene Sportmode hat einen beinahe cleanen Chic. Sie zeichnet sich durch hochwertige Materialien aus und ermöglicht Dir, gleich mehrere Trends in einem Look zu vereinen.

Vom vielen Tragen gekennzeichnete Sneaker sind hier ebenso fehl am Platz wie Deine geliebten, etwas ausgebeulten Jogginghosen. Stattdessen sind Sporthosen mit seitlichen Galonstreifen, Sportjacken aus Neopren, Funktionsshirts und sportliche Kleider angesagt. Das Kreieren eines bürotauglichen Athleisure-Looks erfordert Fingerspitzengefühl; das Zauberwort der Stunde lautet Stilbruch. Dieser besteht aus lässigen und eleganten Teilen, die zusammen ein harmonisches Ganzes bilden. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch Deine Accessoires. Diese dürfen im Vintage-Design ausgeführt sein, solange sie neu und hochwertig sind. Auch ein schillernder Glam-Look bildet einen reizvollen Kontrast.

Wenn Du Jogginghosen in Deinen Look integrieren willst, empfehlen wir Joggpants aus fliessenden Materialien. Im Trend liegen auch Hosen in modischer 7/8-Länge mit sportiven Streifen entlang der Seiten. Du kannst sie mit einer einfarbigen Bluse oder einem Shirt aus weich fallender Viskose kombinieren oder zu einem Rollkragenpullover aus Feinstrick greifen. Hüftlange Blazer und Spitzentops geben ebenfalls passende Kombipartner ab. Dazu passen High Heels und eine Crossbody-Bag aus feinem Leder. Goldene Kreolen und exquisite Sonnenbrillen umrahmen Dein Gesicht und betonen die edle Komponente dieses Looks.

Der gelingt auch mit schwarzen Leggings und einer Bluse mit Rüschen oder mit einem Cashmere-Hoody zum Plisseerock. Im Business gilt auch bei Athleisure-Wear: Verzichte auf bunte Muster und Neonfarben und setze auf Klassiker wie Schwarz und Naturtöne. Von Stilbewusstsein zeugen Kombinationen, die Ton in Ton aufeinander abgestimmt sind. Und das Darunter? Natürlich funktionale Sport-Unterwäsche, die viele Stunden lang mit ihrem Tragekomfort erfreut. Dazu zählen Sport-Bustiers mit dehnbarem Bund, Sport-BHs mit breiten Trägern und sportive Hüft-Pantys aus anschmiegsamen Funktionsmaterialien.

Athleisure als trendstarker Allday-Look

Bei der Gestaltung Deines Casual- oder Ausgeh-Outfits mit Athleisure-Wear sind Deiner Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Du kannst Dich modemutig für einen Allover-Look entscheiden und lediglich mithilfe von edel designten Accessoires Kontraste erzeugen. Denn die Sporttasche ist beim Athleisure-Style ein No-Go und bleibt Deinem Ausflug ins Fitnesscenter vorbehalten. Ein fröhliches Revival feiern hingegen Bauchtaschen aus Nylon sowie Gürteltaschen aus Leder. Nimmst Du Dir die Französinnen als Vorbilder, wählst Du als Grundlage ausschliesslich Sportmode in Schwarz. Diese harmoniert mit den meisten anderen Farben und lässt sich vielfältig stylen.

Fashion-Fans integrieren unterschiedliche Modetrends in ihren Look. Ein Blick auf das Trendbarometer zeigt, dass Spitze zu den Must-haves zählt. Mit einer Sporthose und einer Spitzenbluse bist Du modisch in der Front-row dabei. Was hältst Du von einem sportlichen Crop-Top zu einem spitzenbesetzten Stufenrock? Lace-up-Sandalen und eine Bag aus feinem Leder verleihen diesem Athleisure-Look den perfekten Schliff. Modegespür zeigst Du auch mit Sneakern, deren Obermaterialien metallisch schimmern und mit schwarzen Sport-Leggings kontrastieren.

Ist Bunt Dein neues Schwarz, sind Teile in Neonfarben wie für Dich gemacht: vorzugsweise mit Einsätzen aus Neopren oder Mesh, die den sportiven Charakter unterstreichen. Hoodies und Crop-Tops in leuchtendem Orange, Grün oder Gelb lassen sich mit Businesshosen mit Nadelstreifen ergänzen, legere Sporthosen mit grellbunten Vintage-Blusen und trendigen Plateau-Sandalen. Trägst Du mit Vorliebe Kleider, könnten Dir die Sweat-Kleider im sportlichen College-Stil mit Emblemen von Elite-Unis gefallen. Diese trägst Du modebewusst mit High Heels und einer eleganten Henkeltasche. Im hippen Athleisure-Style bist Du auch mit einem Neopren-Kleid und weichen Leder-Mules unterwegs. Bevorzugst Du Röcke, bietet sich ein plissierter Mini-Rock zu Sport-Top und Sneakern an.

Entdecke Athleisure als Mode und Lifestyle und shoppe trendige Sportbekleidung bei C&A.