C&A Filialen in Berlin

Lass dich von uns begeistern! Wir haben für jeden Geschmack genau die richtigen Styles und überraschen dich immer wieder aufs Neue mit echten Trend-Pieces. Hier findest Du die nächstliegende C&A Filiale mit den passenden Öffnungszeiten in Berlin und der dazugehörigen Adresse

C&A Filialen in der Nähe Berlin


Kuschelig und bequem

Shopping und Mode in Berlin – C&A

Cool, trendig und kreativ: Berlin hat es in sich! Die deutsche Hauptstadt ist ein fruchtbares Pflaster für Geschichtsbegeisterte, Künstler, Nachtschwärmer, Modefreaks und Feinschmecker. Szeneviertel wie Friedrichshain oder Kreuzberg locken mit trendigen Clubs und bunten Bars, in denen bis in den frühen Morgen zu coolen Beats leckere Cocktails geschlürft werden. Auch um das aufstrebende Neukölln kommst Du nicht herum: In der Sonnenallee öffnen fast täglich neue Läden und Lokale, die durch ihre Vielfalt begeistern. Das Herz Berlins ist natürlich der Kurfürstendamm. Die Prachtstraße erstreckt sich vom Grunewald im Westen bis zum Breitscheidplatz im Osten, wo sie in die Tauentzienstraße übergeht. Dieser Teil Berlins, die City West, ist dank ihrer zahlreichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten ein wahrer Besuchermagnet. Hier erwarten Dich neben Luxusläden auch viele Theater, Museen und Sehenswürdigkeiten. Im Mauerpark in Prenzlauer Berg erlebst Du einen Teil Berliner Geschichte hautnah: Die Mauer, die den Osten vom Westen der Stadt trennte, verlief durch diese Grünanlage. Heute ist der Mauerpark ein beliebtes Naherholungsgebiet für Einwohner des "Prenzlbergs". Dein Streifzug durch die Stadt führt Dich weiter bis zum Brandenburger Tor, zum Gendarmenmarkt und zur Museumsinsel. Bei sonnigem Wetter spazierst Du durch den Großen Tiergarten im Bezirk Mitte. Diese herrliche Parkanlage beherbergt jede Menge faszinierender Denkmäler sowie viele lauschige Orte, an denen Du Dich nach einem langen Spaziergang entspannen kannst. Das Zentrum der Parkanlage bildet der Große Stern mit der Siegessäule, von deren Aussichtsplattform sich Dir ein atemberaubender Panoramablick über ganz Berlin eröffnet.

Angesagte Shopping-Möglichkeiten und Insider-Tipps für Berlin

Schicke Designerlabels, ausgefallene Vintage-Mode oder trendige Klamotten? In Berlin kommt jeder Geschmack auf seine Kosten! Der erste Anlaufpunkt für Besucher ist in der Regel das KaDeWe am Wittenbergplatz. Im größten Kaufhaus Kontinentaleuropas findest Du unter einem Dach Kleidung, Schuhe und Accessoires namhafter Hersteller. In der Tauentzienstraße, die sich an den Wittenbergplatz anschließt, locken beliebte Marken wie C&A sowie viele kleinere Läden im mittleren Preissegment. Wo die Tauentzienstraße in den Kurfürstendamm übergeht, befindet sich das Europa-Center, eines der Wahrzeichen Berlins, auf dessen Dach sich der weltweit größte Mercedes-Stern im 30-Sekunden-Takt um die eigene Achse dreht. Nach einem Bummel durch die vielen Läden des Centers wird es Zeit, einem der zahlreichen Restaurants und Cafés einen Besuch abzustatten. Ein Streifzug durch das Europa-Center lässt sich mit einer Aufführung der Stachelschweine bestens abrunden. Bei den Stachelschweinen handelt es sich um eines der ältesten Berliner Kabarett-Ensembles, das absoluten Kultstatus genießt. Luxus pur erwartet Dich auf dem Kurfürstendamm, wo Labels wie Prada oder Chanel ihre Niederlassungen haben. Der Ku'damm ist die perfekte Location, um zu sehen und gesehen zu werden. Mehr Luxusmode, diesmal aber mit französischem Flair, gibt es in den Galeries Lafayette in der Friedrichstraße. Hier kannst Du neue Schuhe oder ein extravagantes Outfit kaufen und ganz nebenbei auf der Gourmet-Etage köstliche französische Weine zu leckeren Häppchen verkosten. Wer es quirlig und originell mag, wird sogar in nächster Nähe schnell fündig: Das Bikini Berlin in der Budapester Straße verspricht hippe Mode und ungewöhnliche kulinarische Genüsse. Hier findest Du trendige Pop-Up-Stores, die dem Ruf Berlins als Kultmetropole Europas gerecht werden, sowie diverse Kunstausstellungen, tolle Events und Restaurants mit Speisen aus allen Ecken der Welt. Altes wiederentdecken und zu Neuem machen: Das ist der Geist der Vintage-Mode. Tolle Stücke aus den 60ern, 70ern, 80ern und 90ern gibt es in den vielen Vintage-Boutiquen in Kreuzberg und Neukölln. Die sorgfältig ausgesuchten und liebevoll aufgepäppelten Trend-Stücke von anno dazumal werden in kleinen Läden in der Sander- und der Lenaustraße präsentiert, wo sie prompt von Trendsettern, Designern und Modestudenten aufgegriffen werden.

Berlins Stil und seine Modeszene

Während Paris für Eleganz und London für Kult steht, dreht sich in der Berliner Modeszene alles um Avantgarde und Minimalismus. Dabei ließen sich bereits derart unterschiedliche Modeschöpfer wie Wolfgang Joop und Jil Sander von der Hauptstadt mit all ihren Ecken und Kanten inspirieren. Heute gilt Berlin als Trendsetterin unter den europäischen Städten. Vielen jungen deutschen Designern dient die Berlin Fashion Week als Sprungbrett zum weltweiten Erfolg. Die Modewoche gibt sich besonders innovativ und lockt mit ausgefallenen Veranstaltungen: Dazu gehört natürlich die Modeschau in der U-Bahn sowie die "Stylenite", das von Stardesigner Michael Michalsky durchgeführte Event, das jeder Fashion Week die Krone aufsetzt. An Nachwuchs mangelt es der Berliner Designerszene keineswegs: Bis vor Kurzem wurden talentierte Jungdesigner an der Internationalen Hochschule für Mode (ESMOD) im trendigen Wrangelkiez im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ausgebildet, heute übernimmt diese Aufgabe die AMD Akademie Mode & Design im Stadtteil Prenzlauer Berg. Das von der ESMOD stammende Berliner Designer-Duo Kaviar Gauche verkörpert mit seinen Designs den modischen Zeitgeist der Stadt am besten: Schlicht, hochwertig und individuell sind die Kollektionen des Labels, das bereits vielfach ausgezeichnet wurde. Berlin kann lässig sein, elegant oder sportlich, dezent oder quietschbunt: Hier geht nämlich alles! Ist den Berlinern ein gewisser Pragmatismus nicht abzusprechen, setzt dennoch jeder Einwohner der Spreemetropole auf einen ausgeprägten Individualismus.


Newsletteranmeldung