shop.global.1
Meine Filterauswahl
Farbe
  • Weiß
  • Schwarz
  • Rot
  • Blau
  • Grün
  • Lila
  • Grau
  • Braun
  • Beige
Größe
  • XS
  • S
  • M
  • M 39/40
  • L
  • XL
  • XXL
  • 3XL
  • 39-42
  • 42
  • 43-46
  • 44
  • 46
  • 47-48
  • 48
  • 50
  • 52
  • 54
  • 56
  • 58
  • 85-90
  • 115-120
Alle anzeigen
Marke
Alle anzeigen
Nachhaltigkeit
Alle anzeigen
  • 1
Nach oben

Trachten- und Lederhosen

Sie möchten bei jedem Anlass adäquat gekleidet sein? Dann darf in Ihrem Kleiderschrank auch ein echtes Trachtenoutfit nicht fehlen. Denn wer einen Skiurlaub plant oder ein Hüttenwochenende, der sollte auch für das Après-Ski etwas einpacken. Und hier sind nun einmal keine Slim-Fit-Anzüge gefordert, sondern Strickjacken, witzige T-Shirts und - das ist besonders wichtig - eine Lederhose. Wer bei diesem Kleidungsstück aber ausschließlich an die "Krachlederne" aus längst vergangenen Zeiten denkt, der hat die aktuellen Trends noch nicht so richtig wahrgenommen. Seit Andreas Gabalier im rotkarierten Hemd die Discos rockt, interessieren sich auch Großstädter und coole Yuppies für den Trachtenlook. Und wenn DJ Ötzi auflegt, sollte man zumindest ein fesches Halstuch oder die richtigen Socken im Gepäck haben. Also, auf geht's zum Feiern - in fescher Lederhose.

Selbstverständlich hält das Bekleidungshaus C&A auch in diesem Bereich, was es seit vielen Jahren verspricht: Die Produkte folgen dem Trend und sind auch für Familienväter erschwinglich, die eben nicht nur für sich, sondern auch für die Sprösslinge nach stylishen Outfits suchen. Stöbern Sie in der Kategorie Lederhosen und Trachten und entdecken Sie Janker, Oberhemden und Lederhosen, mit denen Sie bei der Themenparty, der Weihnachtsfeier und einem Clubabend überzeugen können.

Herrenbekleidung mit Hüttenfaktor- die perfekte Trachten und Lederhosen

Wer zum ersten Mal auf der Suche nach einem zünftigen Hüttenoutfit ist, der startet am besten mit der Oberbekleidung. Hier gibt es eine große Auswahl an trendigen Mustern und bedruckten Shirts. Vorurteile á la Luis Trenker und Almöhi mit Filzhut sind nach kurzer Zeit beseitigt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem weißen T-Shirt mit Lederhosenprint? So sparen Sie sich die Krachlederne, denn der obere Teil der Lederhose ist ganz stilecht auf ein einfaches weißes Baumwollshirt aufgedruckt. Auch ein weißes Hemd mit dezenten Stickereien auf der Brust ist eine gute Wahl. Hier gibt es Schriftzüge auf Deutsch und Englisch, einen Adler, ein Wappen mit Hirsch und andere Details. Das Trachtenhemd mit kontrastierender Schulterpasse spielt mit traditionellen und modernen Elementen. Oder sind Sie eher der klassische Typ? Dann sehen Sie sich am besten in der reichhaltigen Auswahl an karierten Hemden in den Farben Rot, Grün und Blau um. Auch hier finden Sie trendige Varianten mit Stickereien, farblich abgesetzten Nähten oder kontrastierenden Manschetten. Oft ist es nur eine kleine Stickerei an der Knopfleiste, die einem casual zu tragenden Oberhemd einen Kick in Richtung Landhausstil verleiht. Suchen Sie sich bei C&A genau die passende Dosis Tracht aus - je nach Anlass und Geschmack.

Auch wenn Ihnen beim Feiern bestimmt schnell warm wird - ohne Strickjacke geht in der Landhausmode gar nichts. Graue oder beige Wolle im gemusterten Grobstrickdesign ist einfach Kult. Zudem ist dieses Kleidungsstück unverwüstlich. In bayerischen Dörfern tragen viele junge Männer solche Jacken rund um die Uhr und zu jedem Anlass. Damit Sie Ihr zünftiges Outfit auch unbeschwert tragen können, haben die Produktdesigner von C&A diese Stücke mit einer leichten Wollmischung ausgestattet. So müssen nicht erst Minusgrade herrschen, damit Sie sich in Ihrer Trachtenjacke wohlfühlen. Ein heller, leicht melierter Grundton sorgt dafür, dass Sie diese Jacke mit den verschiedensten Farben kombinieren können. Möglicherweise werden auch Sie diese Jacke schon bald nicht mehr ausziehen wollen.

Eine Alternative zur Strickjacke bietet die Strickweste. Bei einem Ausflug aufs Land machen Sie mit diesem praktischen Kleidungsstück ohne viel Aufwand einen ausgesprochen guten Eindruck. In der Kategorie Landhausmode finden Sie ein hochwertiges Modell aus reiner Wolle in dem typischen Grauton. Abgesetzte rote Paspeln an den Nähten, ein eingesetztes Schulterteil und Knöpfe in Hirschhorn-Optik vervollständigen den Trachten-Look. Mit einem weißen oder karierten Oberhemd kombiniert, sind Sie in dieser Weste perfekt gekleidet und können sich unbesorgt auf einer Skihütte ins Getümmel stürzen.

Für eher festliche Anlässe ist der Trachtenjanker gedacht. Bei einer Hochzeit auf dem Lande, einer Geburtstagsfeier oder zu offiziellen Feierlichkeiten ist dieser speziell geschnittene Blazer das stilechte Kleidungsstück für Männer. In der Abteilung Landhausmode finden Sie bei C&A hochwertige Ware zu erschwinglichen Preisen. Dazu zählt die klassische Variante in hellem Khaki mit dunkelgrünen Paspeln an den vier Taschen und einem ebenfalls dunkelgrünen Stehkragen. Patches an den Ellenbogen aus samtartigem Material und Knöpfe in Hirschhornoptik vervollständigen den traditionellen Look. Dennoch müssen Sie nicht auf praktische Details verzichten. So verfügt der Trachtenjanker über zwei Innentaschen, in denen Sie Ihre Geldbörse oder wichtige Papiere mit sich führen können.

Neben diesem schönen "Bürgermeister-Stück" finden Sie auch noch weitere Varianten des Jankers im Sortiment. Die Produktdesigner des großen deutschen Bekleidungshauses C&A spielen mit modernen Materialien wie Leinen, fügen melierte Fäden ein und rote Paspeln. So ist zum Beispiel ein wunderschönes leichtes Sakko aus 100% Leinen entstanden, mit nur einer Brusttasche und einem Riegel am Rücken, Zierstickereien am Kragen und Knopfreihen an den Manschetten. Durch die Grundfarbe Braun haben Sie auch hier alle Möglichkeiten der Kombination. Weitere Trachtenjanker sind aus einem Baumwoll-Leinen-Gemisch gefertigt, das nicht so leicht knittert und etwas robuster ist. Einen Janker kann man praktisch zu jedem Beinkleid tragen - also zu Stoffhosen, Baumwollhosen und natürlich auch zu einer unverwüstlichen Jeans. Egal welche Hosen Sie am liebsten tragen - wenn Sie dazu einen Janker wählen, machen Sie bei festlichen oder traditionellen Anlässen genau die richtige Figur.

Die Lederhose - das männlichste aller Kleidungsstücke

Wer einen Besuch auf dem Münchner Oktoberfest plant, der denkt zuerst an sie: die Lederhose. Kaum ein Artikel ist so mit dem bayerischen Volksfest verbunden wie dieses männlichste aller Kleidungsstücke. Besucher aus aller Welt, aus Japan, Argentinien oder Afrika suchen sich für einen zünftigen Gang über die Theresienwiese das traditionsreiche Beinkleid aus Leder aus.

Lederhosen gibt es in den verschiedensten Ausführungen, Formen und Schnitten. Als die Lederhose noch hauptsächlich im Alpenraum gefertigt und getragen wurde, konnte man anhand der Nähte und der Stickereien erkennen, aus welcher Region Hose und Träger stammten. Die Bauern hatten sich das praktische Kleidungsstück von den seidenen Kniebundhosen der Franzosen abgeguckt. Da sie für die Arbeit im Freien jedoch robustere Stoffe benötigten, verwendeten sie schon bald Hirsch- oder Gamshaut. Diese wurde dann von einem Schuster oder Gerber in die richtige Form gebracht. 1883 gründete sich schließlich der erste Trachtenverein. Damit begann der Siegeszug der Lederhose. Selbst der bayerische König Ludwig war begeistert. Bei der Arbeit wurde in der Regel eine kürzere, kniefreie Version getragen. Sollte es dann etwas festlicher zugehen, holten die Bauern die Kniebundhose aus dem Schrank. Deswegen waren diese Hosen auch reicher bestickt und detaillierter in der Ausführung.

Heute spielt diese Unterscheidung kaum noch eine Rolle. Für Ihren Besuch des Oktoberfestes oder eines anderen zünftigen Beisammenseins können Sie rein nach Geschmack entscheiden. Statt dem sehr festen und oft erst nach vielen Tragestunden geschmeidigen Hirschleder werden heute meist weichere Materialien verwendet, etwa Ziegen- und Schweinsleder oder alle Arten von Veloursleder. So können Sie einfach in Ihre neue Lederhose schlüpfen und sich sofort wohl fühlen. Sowohl die kurze Lederhose als auch die Kniebundhose gibt es mit und ohne Träger. Träger und Latz waren natürlich nicht nur beim Arbeiten praktisch, sondern boten einst auch einen kleinen Stauraum und etwas Schutz. Inzwischen werden die Träger vor allen Dingen für aufwändige Stickereien, kontrastfarbige Paspeln und kleine Reißverschlusstaschen genutzt. Die Produktdesigner von C&A bieten unseren Kunden eine Auswahl verschiedener Modelle. Hoher Tragekomfort, typische Formen und Stickereien stehen hier im Mittelpunkt. Ein wichtiges Material ist hier auch Schweinsleder. So können die Hosen aus 100% Leder zu einem annehmbaren Preis gefertigt werden. Und Sie werden mit dieser Hose nicht nur ein oder zwei Oktoberfeste mitmachen können, sondern so viele wie Sie möchten.

Sie finden auf diesen Seiten die kurze Variante der Lederhose in Hellbraun und Schwarz. Das Modell hat jeweils Träger, die abknöpfbar sind. Die Hosen sind mit Eingrifftaschen versehen und haben die typische Schnürung auf der Rückseite. Reiche Stickereien machen diese Hosen zu einem Stück richtig toller Landhausmode. Ebenfalls aus Schweinsleder gibt es die Kniebundhose in den Farben Braun und Schwarz. Wer etwas tiefer in die Tasche greifen möchte, wählt Hosen aus Ziegenveloursleder mit einem besonders hohen Tragekomfort. Auch hier stehen eine kurze Lederhose und eine Kniebundhose zur Auswahl.

Lederhosen dürfen übrigens unter gar keinen Umständen in der Waschmaschine gewaschen werden. Oft reicht es, das robuste Kleidungsstück nach einer langen Nacht ordentlich auszulüften. Hat es ein paar Flecken abbekommen, hilft ein Lederradiergummi oder eine Lederbürste. Sehr vorsichtig sollten Sie mit Wasser sein. Zu warmes oder zu viel von dem kühlen Nass, und das Leder wird spröde und verliert seine Elastizität. Deswegen gilt: wenn Sie überhaupt Wasser zum Reinigen verwenden, so tragen Sie es sparsam mit einem weichen Schwamm auf. Dabei sollten Sie nur kaltes Wasser verwenden und etwas Kernseife (Schmierseife). So behält das Leder seinen eigenen Fettgehalt. Zum Trocknen legt man die Hose dann flach an einen nicht zu warmen Ort. Zum Abschluss wird sie dann noch fest geknetet und gewalkt - so haben Sie auch noch im nächsten Jahr viel Spaß mit Ihrem alpenländischen Kleidungsstück.

Für modebewusste Kunden, die wirklich nur für einen speziellen Anlass nach einer Lederhose suchen, bietet die Kategorie Landhausmode auch Modelle aus lederähnlichen Stoffen oder aus Baumwolle an. Denn auch mit einer Hose aus einem Baumwoll-Nylon-Mix können Sie nichts falsch machen. Der Stoff wirkt wie Veloursleder, ist jedoch angenehmer zu tragen, kann getrost in die Waschmaschine gesteckt werden und ist natürlich auch preiswerter. Wenn Sie wirklich nur mit Ihren Freunden Spaß haben wollen, zum Beispiel bei einem Junggesellenabschied, dann können Sie auch zu der Ausführung aus 100% Baumwolle greifen. Sie ist genauso geschnitten wie die klassische kurze Lederhose. Damit werden Sie viel Eindruck machen und haben die Lacher auf Ihrer Seite. Für die Spaßvögel unter den Trachtenliebhabern gibt es sogar auch Badeshorts im Lederhosenstil.

Accessoires für den Herren Trachtenlook

Wenn Sie sich nicht nur mit einem einzelnen Kleidungsstück für einen traditionellen Anlass ausstatten, sondern tatsächlich richtig zünftig ausgehen wollen, dann müssen natürlich auch die Accessoires stimmen. Also nicht nur das, was man auf den ersten Blick sieht, sondern auch die Details. Wählen Sie zu Janker, Weste und Lederhose noch das passende Schuhwerk samt Strümpfen. In der Rubrik Accessoires finden Sie robuste, seitlich gebundene Schuhe. Diese sind zwar im Stil der traditionellen Haferlschuhe gestaltet, doch wesentlich angenehmer zu tragen. Denn Haferlschuhe sind nicht wirklich der Fußform angepasst. Deswegen dauert es eine Weile, bis sie richtig sitzen. Unsere Trachtenschuhe sind aus weichem Veloursleder gearbeitet und brauchen keine lange Eingewöhnungszeit. Dazu gehören wollene Strümpfe mit dem klassischen Zopfmuster an den Seiten. Natürlich bestehen diese Strümpfe aus einem Wollgemisch, damit sie lange halten. Das elastische Bündchen wird für den typischen Look umgekrempelt getragen. Je nach Wetterlage bzw. Wetterfestigkeit wählen Sie eine kürzere Socke oder die besonders langen Strümpfe. Wenn Sie keine Lederhose tragen, können Sie mit einem stylishen Gürtel punkten, der mit einem Edelweiß an der Schließe verziert ist.

Durchstöbern Sie in aller Ruhe die Kategorie Landhausmode und stellen Sie sich Ihr ganz persönliches Trachtenoutfit zusammen. So traditionell wie Sie mögen - und so modern, wie es Ihrem Stil entspricht. Wenn Sie bereits Ihren nächsten Besuch auf dem Münchner Oktoberfest, dem Canstatter Wasen oder dem Straubinger Gäubodenfest planen, finden Sie auf dieser Seite alles, was Sie benötigen - selbstverständlich in der gewohnten Qualität und zu Preisen, die Ihren Geldbeutel nicht übermäßig strapazieren. Bestellen Sie bequem in unserem Online-Shop und lassen Sie sich die Ware nach Hause liefern. Oder kommen Sie direkt in einen unserer Läden und stellen sich vor Ort Ihr persönliches Trachtenoutfit zusammen.