shop.global.1
Business Outfits bei C&A

Entdecke Dein perfektes Business Outfit

Vielfältige Looks für Herren

Erlebe eine große Auswahl an stilvoller Herren-Businesskleidung bei C&A

Ob klassische Anzüge oder Business-Casual Outfits: Hier findest Du die perfekten Looks für Deinen Business-Alltag, Geschäftsessen, Bewerbungsgespräche oder Events, wie zum Beispiel Hochzeiten und andere festliche Anlässe. Anzüge, Hemden, Blazer oder Krawatten - C&A bietet ein breites Angebot an Kleidung und Accessoires. Stell Dir ganz individuell Deine Outfits zusammen und runde sie mit stimmigen Details ab. Du trägst im Berufsalltag gerne Anzüge? Oder stylst Du Dich lieber casual?

Bei uns findest Du die richtige Kombination für ein gelungenes Business Outfit

Wie wäre es beispielsweise mit einem klassischen Anzug und einer dazu farblich abgestimmten Krawatte? Oder einer Chino mit passendem Pullover oder Sakko, falls Du es eher schlicht und weniger konservativ magst? Lass Dich einfach inspirieren!

Weiterlesen

INFO & TIPPS

Wie findet man den perfekten Anzug

  • Stellen Sie sicher, dass die Schulternaht am Rand Ihrer Schulter abschließt. Die Naht sollte nicht darüber hinaus abstehen oder vor der Schulter enden, sonst ist ein natürlicher Sitz nicht gewährleistet.
  • Das Sakko sollte, wenn es zugeknöpft ist, über genügend Spielraum verfügen. Machen Sie den Test und schieben Sie auf Brusthöhe zwei Finger horizontal unter das Sakko: Wenn Sie dort noch über exakt diesen Spielraum verfügen, sitzt das Sakko optimal.
  • Die Armlänge ist perfekt, wenn die Manschetten ca. 1,5 cm aus dem Ärmel hervorschauen und an der Handwurzel abschließen.
  • Der Abschlusssaum des Sakkos sollte locker neben die vorderen Seitentaschen fallen und Ihr Gesäß bedecken.
Perfekt sitzende Anzüge bei C&A

Anzug-Kollektion

Anzüge sind zeitlose Klassiker und gehören in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Wichtig hierbei ist vor allem ein guter Sitz, damit jeder Figurtyp optimal unterstützt wird. Daher bieten wir verschiedene Passformen an, die auf jeden Figurtypen eingehen. Neben 2- bis 5-teiligen Anzügen hast Du auch die Möglichkeit Anzüge aus unserem Baukasten-System zu entdecken und einzelne Styles miteinander zu kombinieren.

Mit dem richtigen Anzug zeigst Du Dich von Deiner besten Seite und legst immer einen souveränen Auftritt hin – ob Du im Business-Alltag glänzen willst oder bei einem festlichen Event.

Body Fit

Unser modischster Schnitt mit figurbetonter Passform für schlanke Herren: etwas kürzere Jackett-Länge, körpernahe Schulterpartie sowie Taille, schmales Revers, enge Ärmel, hoher Hosenbund und schmales Hosenbein.

Slim Fit

Die körperbetonte Passform für Herren mit schlanker bis mittelschlanker Figur: kürzere Jackett-Länge, schmales Revers, schmale Schulterpartie sowie Taille, schlanke Ärmel, hoher Hosenbund und enges Hosenbein.

Tailored Fit

Moderne Eleganz mit schmalem Schnitt für das Büro und viele weitere Anlässe: eine mittlere Jackett-Länge, hohe Schultern, dezente Taille, normale Ärmelweite, klassischer Hosenbund und nach unten hin schmal zulaufende Hosenbeine.

Regular Fit

Unser klassisch gerader Schnitt sorgt bei Herren mit normaler bis kräftiger Figur für viel Tragekomfort im Alltag: normale Jackett-Länge, klassische Schulter- und Taillenform, normale Ärmelform, gerade Hosenbeine und normale Hosenbundhöhe.

INFO & TIPPS

Wie findet man das perfekte Hemd

Weder zu lang, noch zu kurz – die richtige Ärmellänge ist Bestandteil einer optimalen Passform und rundet Deinen Look erst richtig ab.

  • Die Manschette reicht bis weit über die Handwurzel hinaus: Der Ärmel ist zu lang.
  • Die Manschette reicht nur bis kurz vor die Handwurzel: Der Ärmel ist zu kurz.
  • Perfekt: Der Ärmel schließt genau an der Handwurzel ab.
Der Ärmelguide von C&A

perfekt

Der Ärmelguide von C&A

zu lang

Der Ärmelguide von C&A

zu kurz

Hemden-Kollektion

Hemden sind ein absolutes Must-Have, denn sie sind der perfekte Begleiter für den Alltag. Casual, chic oder cool – in unseren neuen, von Alvanon zertifizierten Fits fühlst Du Dich einfach immer wohl. Wir bieten auch hier verschiedene Passformen an, die auf jeden Figurtypen eingehen.

The Body Fit

Dieses Hemd überzeugt durch eine schmale Silhouette und lässt sich perfekt unter körperbetonten Anzügen und feinen Pullovern tragen. Es setzt die Figur in Szene und ist die modische Alternative zu klassischen Businesshemden. Denn: Ärmel, Brust und Taille werden akzentuiert.

The Slim Fit

Das perfekte Basic für moderne Looks – figurbetont und an Schultern und Taille enger geschnitten. Die Seitennähte lassen Deine Figur optisch schlank wirken. Die Ärmelnähte schließen mit der Schulter ab und verlaufen auf der gesamten Länge schmal.

The Regular Fit

Das ideale Hemd für jede Gelegenheit: Der Klassiker mit weiter Passform verspricht hohen Komfort. Schulter, Taille und Ärmel sitzen locker. Achte darauf, dass das Hemd an den Schultern perfekt sitzt.

The Comfort Fit

Das bequeme, weit geschnittene Hemd sorgt für absoluten Tragekomfort. Denn die großzügige Passform an den Schultern, der Brust sowie der Taille geben Dir viel Bewegungsfreiheit.

5 Tage, 10 Business-Essentials

Mit nur 10 Teilen bist Du die ganze Woche perfekt gekleidet für Deinen Büroalltag. Ob formell zum Kundentermin, lässig zum lockeren Geschäftsessen oder leger für den Casual Friday – mit unseren Styles bist Du immer bestens angezogen. Entdecke jetzt unsere Vielfalt, mit der Du Deinen Alltag ganz einfach gestalten kannst.

Looks fürs Business und festliche Anlässe

Unsere Stylingtipps

Du hast bald ein Bewerbungsgespräch und bist Dir noch unsicher bei der Wahl Deines Outfits? Oder Du suchst noch nach einem eleganten Anzug für Deine Hochzeit? Die Wahl des passenden Stylings fällt nicht immer leicht – wir geben Dir einen Überblick über die wichtigsten Dresscodes.

INFO & TIPPS

Kragenformenguide

  • KENT: Ein Allrounder, der zu allen Styles und zu jedem Krawattenknoten passt.
  • BUTTON-DOWN: Sieht immer gepflegt aus, mit oder ohne Krawatte.
  • CUT-AWAY: Wirkt modisch und offensiv, eignet sich für breite Krawatten.
Welcher Hemd-Kragen passt am besten?

kent

Welcher Hemd-Kragen passt am besten?

button-down

Welcher Hemd-Kragen passt am besten?

cut-away

Perfekt gekleidet zum Bewerbungsgespräch

Bei Bewerbungsgesprächen kommt es vor allem auf gut sitzende Kleidung an, die Deine Figur und Ausstrahlung perfekt unterstreicht. Dabei besonders wichtig: Dass Du Dich in Deinem Outfit wohlfühlst und so einen souveränen Eindruck hinterlässt. In konservativen Berufszweigen wird auf eine sehr gepflegte Erscheinung im Anzug Wert gelegt. Je nach Förmlichkeit kannst Du hier eine Krawatte zum Anzug kombinieren oder – wenn es etwas lässiger sein darf – kannst Du diese auch weglassen und den Look Deines Anzuges mit einem gut sitzenden Hemd unterstreichen. Achte dabei insbesondere auf die Farbwahl, da man Schwarz nur zu sehr formellen Anlässen trägt. Daher empfehlen wir Dir, für Bewerbungsgespräche entweder Grau oder Blau zu wählen.

INFO & TIPPS

Tipps für Deine Bewerbung

  • Achte auf ein gepflegtes Outfit, um einen perfekten ersten Eindruck zu hinterlassen.
  • Stell Dein Outfit je nach Branche, Unternehmen und Position zusammen.
  • Vermeide am besten Stoffe, die leicht zerknittern.
  • Trage Deinen neuen Look Probe, damit Du Dich beim Bewerbungsgespräch darin rundum wohlfühlst.

Hochzeiten – ein Anlass, viele Möglichkeiten

Ob als Bräutigam oder Gast: Eine Hochzeit ist einfach die ideale Gelegenheit, um einen optimal sitzenden Anzug zu tragen. So verleihen ein 3-teiliges Set – bestehend aus Sakko, Weste und Hose – plus die richtigen Accessoires wie einer Fliege und einem Einstecktuch Dir als Bräutigam einen besonderen Charakter, um einen glanzvollen Auftritt hinzulegen. Nimm Dir die Zeit und lass Dich von uns inspirieren. Denn der Weg zum perfekten Style braucht einfach seine Zeit.

INFO & TIPPS

So siehst Du als Gast gut aus

Mit einem Anzug bis Du immer bestens beraten – ob in Blau, Grau oder auch einem helleren Farbton ist ganz Dir überlassen. Du möchtest einen Akzent setzen? Dann verleih Deinem Outfit durch coole Sneakers und einem ausgefallenen Hemd, z.B. einem mit Blümchenprint, einen unkonventionellen Touch. Entdecke jetzt unsere große Auswahl an abwechslungsreichen Hemden und modischen Anzügen in unserer Kollektion.

Ein Anzug ist das perfekte Outfit als Gast auf einer Hochzeit

Business-Alltag

Für den Business-Alltag gelten unterschiedliche Dresscodes: Während einige Männer täglich einen Anzug tragen müssen, können andere auf einen etwas lässigeren Business-Casual Look zurückgreifen. Bei der zweiten Variante spielen vor allem farblich dezente Chinos, Hemden und Pullover oder Cardigans eine wichtige Rolle. Das Essentielle bei beiden Dresscodes: Es kommt in erster Linie auf einen optimalen Sitz sowie eine gute Qualität an. Und da Hemden meistens nur einen Tag getragen werden, achte beim Kauf darauf, dass diese strapazierfähig, leicht zu reinigen und zu bügeln sind.

INFO & TIPPS

Business-Looks

  • Für einen eleganten Auftritt bei wichtigen Meetings oder Kundenterminen wählst Du am besten eine klassisches Business-Outfit: den Anzug.
  • Es stehen keine Termine in Deinem Kalender? Dann kannst Du beruhigt zur legeren Variante greifen: einer Chino oder Jeans mit Hemd oder Poloshirt.
  • Geht es spontan doch zu einem wichtigen Meeting, gibst Du Deinem lässigen Look ein Upgrade indem Du einfach ein Sakko dazu kombinierst – welches Du optimalerweise immer im Büro hast

Experteninterview mit Bernhard Roetzel

Eine Inspirationsquelle für guten Stil

Bekannt als Autor des Bestsellers „Der Gentleman“ gibt Bernhard Roetzel Antworten zu oft gestellten Fragen rund um das Thema Businesswear. Der Experte für Mode und Stil interessierte sich schon während seines Studiums für klassische Herrenmode und machte seine Leidenschaft zum Beruf – mit großem Erfolg. Der Autor mehrerer Bücher und Zeitungsartikel für nationale sowie internationale Zeitschriften gilt als gefragter Referent, Trainer und Berater in der Textilbranche.

Bernhard Roetzel, Blogger von www.der-feine-herr.blog, Foto: Jan Hemmerich
Bernhard Roetzel, Experte für guten Stil
Die meisten Männer tendieren dazu, zu lange Hosen zu tragen

Bernhard Roetzel,
Blogger von www.der-feine-herr.blog,
Foto: Jan Hemmerich

Auf was muss ich beim Kauf eines Anzuges besonders achten?

Egal, was man ausgeben kann: Ein Anzug sollte komplett aus Stoffen gefertigt sein, die aus natürlichem Fasermaterial bestehen. Oberstoffe beispielsweise aus 100 Prozent Schurwolle, Baumwolle oder Leinen und das Futter aus Viskose oder einem ähnlichen Material. Die beiden genannten Futterstoffe bestehen nicht aus Naturfasern im engeren Sinne, werden aber aus natürlichem Fasermaterial hergestellt. Außerdem sollte der Anzug ordentlich verarbeitet sein, also ruhig vorm Kauf die Hosen auf links drehen und alles genau ansehen. Passen sollte er natürlich auch. Die Konfektionsgröße ist allerdings nur der Ausgangspunkt bei der Suche, verschiedene Anzugmarken fallen zum Teil sehr unterschiedlich aus.

Und was können hierbei die größten Fehltritte sein?

Meistens hapert es bei der Passform. Die meisten Männer tendieren dazu, zu lange Ärmel und Hosen zu tragen. Einige wollen sich auch die Änderungen sparen, manchmal werden sie auch falsch beraten. Dann gibt es natürlich auch Fehler bei der Farbwahl. Viele Männer denken, dass man im Business-Alltag nur schwarze Anzüge trägt. Schwarz ist aber keine Farbe für den Tagesanzug, es sei denn, man geht zu einer Beerdigung oder ist Trauerredner. Auch braune Anzüge sind problematisch. Denn im Business passen sie grundsätzlich nicht. Besser sind dunkelblaue und dunkelgraue Anzüge.

Wie kombinieren Sie am liebsten einen Anzug?

Früher habe ich sehr danach geschaut, was Prince Charles trägt. Ich halte ihn nach wie vor für vorbildlich, mittlerweile richte ich mich aber nach meinen eigenen Vorstellungen. Natürlich habe ich unheimlich viele Ideen im Kopf, wenn ich Stoffe auswähle, aber größtenteils verlassen ich mich hierbei auf meine Intuition. Wobei ich immer den Anlass oder die Gelegenheit mit einbeziehe.

Welche Farben sollten im Schrank nicht fehlen?

Dunkelblau für den klassisch-dunklen Anzug, außerdem ein hellerer Glencheck-Anzug aus leichtem Stoff für weniger förmliche Anlässe. Für den Alltag im Sommer eignen sich ein mittelgrauer Anzug mit gröberem „Pfeffer und Salz-“ oder Fischgratmuster. Wer die Gelegenheit für so einen Anzug hat, sollte auch einen Zwei- oder Dreiteiler aus Tweed im Schrank hängen haben. Und natürlich einen Smoking bzw. einen passenden Anzug für den Abend.

Weiterlesen
Bernhard Roetzel: Gentleman Look Book

Das perfekte Outfit für Ihn

Das perfekte Outfit für Ihn

Zu welchem Anlass sollte man welchen Anzug oder welches Outfit tragen?

Im Businessalltag passen am besten dunkelblaue oder dunkelgraue Anzüge. Während des Sommers eignen sich taubenblaue oder hellgraue Glencheck Anzüge für den Businessalltag und an sehr heißen Tagen auch Baumwollanzüge in Beige, Kitt oder Olive. Zu einem Businessdinner am Abend eignet sich ein dunkelblauer Anzug mit schwarzen eleganten Schuhen und weißem Hemd besonders gut. Bei einem „Black-Tie Event” ist ein Smoking die passende Wahl und bei einem „White-Tie-Anlass“ wird ein Frack vorausgesetzt. Zu einer Hochzeit am Morgen passt ein Cut (Gehrock) oder dunklerer Anzug hervorrragend. Im Business Casual-Alltag ist die Kombination aus Sakko oder einer gebügelten Baumwollhose eine gute Wahl.

Wie lagern und pflegen Sie Ihre Anzüge?

Nach jedem Tragen bürste ich den Anzug aus, danach kommt er in den Schrank. Nach einer Saison lasse ich die Anzüge reinigen, bevor ich sie weghänge. Ich habe kaum „Ganzjahresanzüge“, meine Anzüge sind vielmehr nach Sommer, Frühjahr, Herbst und Winter geordnet. Das hat etwas mit dem Stoffgewicht und der Webart zu tun.

Wie packen Sie für einen Businesstrip?

Das kommt auf die Länge an. Ich reise bereits in einem Businessoutfit an, damit ich am Ziel in jedem Fall passend angezogen bin. Ich finde es seltsam, wenn Leute in Jeans anreisen und sich erst für den Termin umziehen, da man sich manchmal schon an der Rezeption trifft. Wenn ich über Nacht bleibe, nehme ich im Sommer in der Regel einen zweiten Anzug in einem Kleidersack mit. In den Trolley packe ich die Hemden. Wenn etwas verknittert ist, bügele ich es im Hotel oder verwende einen Reisebedampfer. Ich nehme immer möglichst viele Hemden mit, da man sie sich schnell bekleckern kann. Ich trage allerdings niemals bügelfreie Hemden und ziehe es vor, zweimal am Tag zu wechseln. Bei längeren Reisen nehme ich immer einen großen Hartschalenkoffer mit. Koffer sollten nie zu vollgepackt werden, weil dann die Kleidung sehr gequetscht wird und verknittert.

Achten Sie auf Accessoires, welche dürfen Ihrer Meinung nach nicht fehlen?

Ich verwende immer ein Einstecktuch, seltener Manschettenknöpfe. Ich trage gerne gestreifte oder karierte Hemden mit einfarbiger Krawatte und gemustertem Einstecktuch.

Wie verhält es sich mit der Schuhfarbe, gibt es hier noch Regeln, die beachtet werden müssen oder zählt hier nur der gute Geschmack?

Im Business sollte man grundsätzlich schwarze Schuhe tragen und am Abend natürlich auch. In vielen Bereichen werden dunkelbraune Schuhe am Tag zum Anzug akzeptiert. Hellbraune Schuhe sollte man vermeiden. Ansonsten trägt der Herr nur schwarze, braune oder – in ganz seltenen Fällen – weiße Schuhe, zum weißen Anzug in Florida oder auf Capri. Niemals blaue oder grüne Schuhe.

Sollte man generell wieder mehr Anzug tragen?

Generell sollte man mehr Anzug sowie Sakko und Blazer tragen. Und den Anzug bitte auch immer mit Krawatte. Wer keine Krawatte tragen möchte, kann ja eine Kombination aus Sakko und Hose wählen, als Akzent gehört dazu ein Einstecktuch.

Mehr von Bernhard Roetzel: Hast Du noch mehr Interesse zum Thema Anzüge, dann besuche doch www.der-feine-herr.blog

Weiterlesen