shop.global.1

Schwangerschaftsmode

Filter
Meine Filterauswahl
Farbe
  • Weiß
  • Rosa
  • Grau
Größe
  • S
  • M
  • L
  • XL
Alle anzeigen
Marke
Alle anzeigen
Ausschnitt/Kragen
Alle anzeigen
Ärmellänge
Länge
Design
Anlass

Im Schwangerschafts-Sweatshirt bequem durch die Schwangerschaft

Bequem und locker - so sollte Mode für die Schwangerschaft sein. Sweatshirts und Sweatjacken sind Basic-Teile, die in Deinem Kleiderschrank keinesfalls fehlen sollten. Du kannst sie vielfältig kombinieren und zu zahlreichen Gelegenheiten tragen. Wenn Du es Dir in Jogginghose auf der Couch gemütlich machst, sind sie ebenso für Dich da wie beim Einkaufsbummel oder beim Spaziergang. Entdecke jetzt die schönsten Umstandssweatshirts und -jacken und decke Dich für eine komfortable Schwangerschaft mit den bequemen Kleidungsstücken ein.

Ein Sweatshirt in der Schwangerschaft: Lässiger Begleiter für einen entspannten Look

Ein Sweatshirt ist das absolute Basic-Teil jeder Garderobe: Aus weicher Baumwolle und innen leicht angeraut, fühlt es sich herrlich weich auf Deiner Haut an und ist zugleich sehr strapazierfähig. So ziehst Du es zu Hause ebenso gerne an wie auf der Straße - schließlich kann es auch vielfältig kombiniert werden. In der Schwangerschaft ist der lässige Pulli aus Baumwolle nicht nur aus diesen Gründen unverzichtbar: Das Sweatshirt passt sich auch Deinem wachsenden Babybauch an, es engt nicht ein und kann mit einer Umstandshose oder einer Jogginghose einen legeren oder einen alltagstauglichen Look zaubern. Dabei kommt es zum einen auf den Schnitt, zum anderen auf die Farbe und die Details an. Das klassische Shirt mit Kapuze und Kängurutasche ist für zu Hause sowie für den Sport oder für die Yogastunde perfekt. Mit Rundhalsausschnitt passt es auch sehr gut zur Jeans. Mit Stiefeletten mit kleinem Absatz oder auch mit flachen Modellen kreierst Du so ein entspanntes Outfit für den Alltag, in dem Du Dich den ganzen Tag über rundum wohlfühlst.

Details wie funkelnde Glitzerelemente, charmante Bindebänder am Kragen oder moderne Prints auf der Vorderseite machen aus dem Shirt ein besonderes Stück, das das Potenzial zum absoluten Lieblingsteil hat. Denn Schwangerschaft bedeutet nicht, dass Du nicht auf modische Akzente setzen sollst - ganz im Gegenteil: Du darfst ruhig auffallen - es gibt schließlich etwas zu feiern! Knallige Farben strahlen Fröhlichkeit und Unbeschwertheit aus, so wie Du Dich in der Schwangerschaft fühlen solltest. Vor allem im Frühjahr und im Sommer sind auffällige Farben eine gute Wahl. Wenn es draußen grünt und blüht, darfst Du das ruhig auch in Deiner Kleidung spiegeln. Ein Oberteil in dezenten Farben bietet sich vor allem dann an, wenn Deine Hose oder Dein Rock bereits farbig sind oder Du auf Muster setzt. Damit der Look nicht zu unruhig wird, greife zu einer Farbe, die sich im Unterteil wiederfindet.

Materialien und Pflege: So bleibt dein Schwangerschafts-Sweatshirt angenehm weich

Schwangerschaftsmode sollte nicht nur bequem sein und für das Extra an Wohlgefühl sorgen, sondern auch aus hautfreundlichen Materialien bestehen. Baumwolle und Mischgewebe erfüllen diese Anforderungen. Baumwolle ist atmungsaktiv, nimmt Feuchtigkeit sehr gut auf und fühlt sich wunderbar weich an. Das Naturmaterial ist zudem sehr robust und langlebig - so hast Du lange Freude an Deinem Sweatshirt. Es begleitet Dich durch die ganze Schwangerschaft hindurch - und weil es so gemütlich ist, auch noch darüber hinaus. Aus Mischgewebe mit Kunstfasern und Polyester setzt das Shirt noch einen drauf: Polyester kann sehr unterschiedlich verarbeitet werden, die Optik und Haptik von Wolle annehmen oder sich besonders flauschig anfühlen. Aus einem Baumwoll-Shirt wird so ein Kuschelpulli, der Dir ein Extra an Komfort bietet. Kunstfasern sind ebenfalls sehr widerstandsfähig und leicht elastisch - und damit perfekt für Schwangerschaftsmode, bei der Bewegungsfreiheit das A und O ist. Schmale Schnitte erhalten mit einem kleinen Elasthan-Anteil ihre Form, passen sich Deinen wachsenden Rundungen an und bleiben dabei stets bequem.

Damit Deine Sweatshirts über die ganze Schwangerschaft hinweg in Form bleiben, solltest Du vor dem ersten Waschen einen Blick auf das Pflegeetikett werfen: Darin erfährst Du die optimale Waschtemperatur und die Möglichkeiten, Dein Schwangerschafts-Sweatshirt zu trocknen und zu bügeln. Baumwolle verträgt in der Regel eine 40-Grad-Wäsche und sollte an der Luft getrocknet werden. Im Wäschetrockner besteht die Gefahr, dass sie einläuft und mit der Zeit die Form verliert. Auch Kunstfasern sollten nicht der Hitze des Trockners ausgesetzt werden, da ihre Strukturen zerstört werden können und das Shirt ausleiert. Am besten werden Pullover aus Baumwolle und Mischfasern liegend getrocknet. Vermeide zudem, sie der direkten Sonne auszusetzen: Dunkle Farben können so schnell verblassen, helle Farben einen Gelbstich erhalten. Damit das flauschige Gefühl sich nicht verflüchtigt, verwende ein Fein- oder Wollwaschmittel - so bleibt Dein neues Lieblingsteil Dir lange treu. Ein Umstandssweatshirt ist spätestens dann ein unverzichtbarer Bestandteil Deiner Garderobe, wenn Deine vorhandenen Hosen und Pullover zu eng werden - und es sorgt für das perfekte Wohlgefühl in der Schwangerschaft.