global.uvp.bar.1

Qualität zum Wohlfühlen

ca. 50% umweltschonendere Rohmaterialien

Große Auswahl

Fashion für Ihre ganze Familie

Fashion-Expertise

Looks, die zu Ihnen passen

Filter
Filter helfen Ihnen, nutzen Sie unsere Filter und finden Sie schneller Ihren passenden Style
Grösse
Farbe
Preis
Sale
Marke
Material
Beinform
Länge
Muster
Kollektion

Shorts

100 Produkte
Bildansicht wählen
  • 1
  • 2
Nach oben

Herren Shorts: Entdecken Sie die Vielfalt von Cargo Shorts bis Bermudas

Heute gehören kurze Hosen für Herren in jeden gut bestückten Kleiderschrank - dabei bleiben sie vor allem als Urlaubs- oder Freizeitkleidung beliebt. Herren Shorts entwickelten sich aus den Knickerbockern - weiten, wadenlangen Hosen – die Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem zum Golfen getragen wurden. Lange Zeit gehörten Shorts zur Uniform britischer Schulen. Auch in den britischen Überseegebieten trugen Offiziere und Soldaten wegen der Hitze kurze Hosen. Aus diesen ergaben sich die Bermudashorts, die noch heute auf Bermuda und in Teilen Südafrikas mit Hemd und Krawatte als Business-Kleidung getragen werden. Von Bermuda aus gelangten die Shorts auch nach Europa, wo sie heute ebenfalls von Frauen gerne getragen werden.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts konnten Herren Shorts sich als fester Bestandteil des Preppy-Stils durchsetzen. Dieser Kleidungsstil entstand an den Eliteuniversitäten Neuenglands und entwickelte sich im Laufe der Jahre zum beliebten Smart-Casual-Stil. Preppy kleidet man sich heutzutage eher selten, im Rahmen des Casual Friday jedoch sind kurze Hosen für Herren bei sommerlichen Temperaturen auch im Büro gern gesehene Gäste. In den 1980er- und 1990er-Jahren wurden im Rahmen der Skater-Welle wadenlange Shorts im Baggy-Look überaus populär. Auch Cargo Shorts, die man bis dahin ihrer praktischen aufgesetzten Taschen wegen vor allem als Arbeitshose getragen hatte, wurden zum modischen Must-have.

Im Sommer bieten Herren Shorts eine ausgezeichnete Alternative zur leichten, langen Chino-Hose. Shorts sind modische Allrounder und machen so einiges mit: Sie begleiten Sie zum Strand, ins Fitnessstudio und auf Wanderungen. Kurze Hosen sorgen für ausserordentlichen Tragekomfort und unbegrenzte Bewegungsfreiheit, was vor allem für aktive Männer ein wichtiger Punkt ist. Wenn Sie sich sportlich betätigen, sind sie also ein absolutes Muss. Am besten haben Sie in Ihrem Kleiderschrank ein passendes Modell für jede Gelegenheit liegen. Zur Grundausstattung gehören natürlich Jeans-Bermudas, Chino-Shorts und Cargo-Shorts. Beim Kauf sollten Sie auch auf das Material achten: Da die meisten Herren Shorts aus pfegeleichten Materialien wie Baumwolle oder Polyester bestehen, können sie bedenkenlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Die verwendeten Stoffe sollten sich auf Ihrer Haut gut anfühlen und sie atmen lassen. 

Kurze Hosen für Herren: Wann, wo und wie trägt man sie?

In unserem Onlineshop gibt es kurze Hosen für Herren in allen Varianten - von der Bermuda bis zur Jeansshorts. Dabei sind heutzutage auch bei den Herren engere und kürzere Modelle im Trend. Im Sommer sind Denim Shorts eine ausgezeichnete Wahl für einen Spaziergang, einen Kneipenbesuch oder ein Konzert, denn sie lassen sich beliebig mit anderen Kleidungsstücken kombinieren. Wenn Sie es gerne klassisch mögen, kombinieren Sie Ihre Jeans Shorts mit einem schlichten Hemd, lässiger wird Ihr Look hingegen mit ausgefransten Hose und einem coolen T-Shirt. Jeans Shorts mit auffälligen Waschungen und coolen Details wirken besonders trendig. Am besten kombinieren Sie modische Modelle mit Stoffschuhen oder sportlichen Sneakern.

  • Luftig und bequem: Herren Shorts im Urlaub
    Selbstverständlich gehören eine Bermuda-, Denim- oder Cargo-Short und andere kurze Hosen in den Urlaubskoffer, wenn Sie in wärmere Regionen fahren. Vor allem zum Sightseeing oder während eines Aktivurlaubs sind Trekkingshorts eine gute Lösung. In den grossen Hosentaschen finden viele Ihrer Gegenstände Platz, sodass Sie auf eine Tasche verzichten können. Für einen Strandurlaub geht es auch farbenfroher: Knallige kurze Hosen kombinieren Sie mit gemusterten T-Shirts oder Achselshirts.
  • Wenn's leger sein darf: Herren Shorts im Büro
    Kurze Hosen für Herren werden gelegentlich auch im Büro getragen. Dabei hängt dies vor allem vom Arbeitsplatz und dem Dresscode ab. Wenn das Thermometer mindestens 25 Grad zeigt, sind Shorts durchaus zulässig, solange sie zum Charakter Ihrer Arbeit passen. Eine edle Chino-Short aus hochwertiger Baumwolle sind in diesem Fall besonders geeignet, eventuell kann auch ein sehr dunkler Jeans-Stoff passend sein. Im Büro bieten sich gedeckte Farben wie Schwarz, ein dunkles Rot oder Blau an. Dazu tragen Sie ein dezentes Hemd und ein schickes Jackett. Selbst für ein Party-Outfit eignen sich kurze Hosen: Statt mit einem Sakko kombinieren Sie Ihre Shorts mit einem Polohemd und einem Pullover.
  • Für das Training: Herren Shorts beim Sport
    Sowohl während des Fitnesstrainings als auch auf dem Weg ins Fitnessstudio sind kurze Hosen für Herren Ihre treuen Begleiter. Sportliche Modelle bestehen aus atmungsaktiven Materialien, die Feuchtigkeit besonders effektiv ableiten. Im Sommer sind Shorts für Outdoor-Aktivitäten wie Basketball, Fussball oder Joggen eine ausgezeichnete Wahl. Zum Fitnesstraining tragen Sie weiche Sweatshorts aus Baumwolle, die dank eines Gummibundes sehr bequem sitzen.

So finden Sie die optimale Passform für Ihre Shorts

Ganz egal, ob schlank oder stämmig: Kurze Hosen für Herren passen zu jeder Figur! Dabei ist es wichtig, Grössen zu vergleichen und ein Modell zu finden, das Ihren Körper vorteilhaft zur Geltung bringt und dem Anlass entspricht. In der Regel sollten Sie am Arbeitsplatz auf kürzere Modelle verzichten, am Wochenende können Sie jedoch ruhig Ihre Lieblingsshorts tragen. Allzu kurze Hosen können je nach Anlass unpassend wirken. Ein klassisches, knielanges Modell jedoch passt zu den meisten Körperformen und Anlässen.

Umgekrempelte Säume strecken Sie optisch und lassen somit Ihre Beine länger wirken. Auch schmal geschnittene Modelle lassen Sie schlanker erscheinen, da sie nicht unnötig auftragen. Bei kurzen Beinen wählen Sie am besten ein Paar Herrenshorts, das ungefähr zehn Zentimeter über dem Knie endet. Bei dünnen Beinen sind klassisch geschnittene Chino-Shorts eine gute Wahl. Auch Cargoshorts zaubern dank einer Vielzahl von aufgesetzten Taschen mehr Volumen. Bunte oder gemusterte kurze Hosen für Herren schmeicheln grossen Männern und lassen sie kompakter wirken. Auch molligen Männern stehen die kurzen Beinkleider. Diese sind bei C&A in verschiedenen Varianten im Plus-Size-Grössen erhältlich und machen optisch so einiges her. Im Sommer sollten Sie auf keinen Fall auf das luftige Tragevergnügen verzichten und im Alltag unbedingt auf Herren Shorts zurückgreifen.